Aktuell

 

16. November 2018

"Keine Atempause - Musik aus Düsseldorf" · Buchvorstellung · 16. November 2018

Spätestens, als Ende der 1970er-Jahre der Ratinger Hof als Epizentrum eines popkulturellen Erdbebens den Punk nach Deutschland brachte, wurde Düsseldorf zu Deutschlands Musikhauptstadt. Bands wie Kraftwerk, Fehlfarben, DAF, die Toten Hosen oder die Broilers sind untrennbar mit der Stadt verbunden und feiern weltweit Erfolge. Sven-André Dreyer und Michael Wenzel treten 40 Jahre später den Beweis an, dass Düsseldorf zu Recht international als Keimzelle und Impulsgeber für elektronische Musik, Punk und Pop gilt.

Moderiert von Kulturredakteur Philipp Holstein, stellen wir das Buch im Kulturzentrum zakk, Fichtenstraße 40, in Düsseldorf vor.
Als Gäste dürfen wir zudem die Musiker Bettina Flörchinger (Östro 430) und Ralf Dörper (Die Krupps, Propaganda) sowie Fotograf Richard ar/gee Gleim begrüßen.

Der Eintritt ist frei.

 

September 2018

"Keine Atempause - Musik aus Düsseldorf" · Neue Veröffentlichung · September 2018

Spätestens, als Ende der 1970er-Jahre der Ratinger Hof als Epizentrum eines popkulturellen Erdbebens den Punk nach Deutschland brachte, wurde Düsseldorf zu Deutschlands Musikhauptstadt. Bands wie Kraftwerk, Fehlfarben, DAF, die Toten Hosen oder die Broilers sind untrennbar mit der Stadt verbunden und feiern weltweit Erfolge. Sven-André Dreyer und Michael Wenzel treten 40 Jahre später den Beweis an, dass Düsseldorf zu Recht international als Keimzelle und Impulsgeber für elektronische Musik, Punk und Pop gilt.

Keine Atempause - Musik aus Düsseldorf
von Sven-André Dreyer, Michael Wenzel, Thomas Stelzmann
192 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-7700-2067-6

 

12. Juni 2016

damenundherren

"aufgegabelt" · Sonntag, 12. Juni 2016, 15 Uhr
Land in Sicht im duh – literarische Sahnestücke gibt es diesmal nicht nur fürs Ohr und auf dem Teller.
In der Foto-Text-Ausstellung „rhenus fluvius“ stehen Damen wie Herren Kopf am Rhein und versuchen, sich nicht im Labyrinth der Gefühle zu verirren. Nur an diesem Sonntagnachmittag – nur im duh.
Armin Bings ist nicht nur Experte für „texte, torten, heißgetränke“ – gemeinsam mit dem Songwriter Andre Schmidt tourt er bisweilen durch die (Rhein)lande und präsentiert eigene Texte und Lieder mit Pointen und Poesie. Am Sonntag stellt uns der Kölner Autor Kurzgeschichten und Gedichte aus seinem Erzählband „Große Frau auf Klapprad“ vor. Sie bilden die literarische Springform für das Interludium, für das sich die Künstlerin Vera Wieding mit dem Düsseldorfer Autor Sven-André Dreyer zusammengetan hat. Gezeigt werden Aufnahmen und Texte, die den Dialog einer romantischen Begegnung am Rhein widerspiegeln. Um dies zu entschlüsseln, ist die Eigeninitiative des Publikums ausdrücklich erwünscht.

Die damenundherren versüßen Euch bei „aufgegabelt – literarische sahnestücke mit …“ einmal im Monat den Sonntagnachmittag mit Selbstgebackenem, Selbstaufgebrühtem und Textkrümeln aus nordrhein-westfälischen Federn.

damenundherren, Oberbilker Allee 35, Düsseldorf,
Einlass 15 Uhr, Lesung 16 Uhr, Eintritt frei.

 

3. Dezember 2015

"Lies, Du Sau!" · Donnerstag, 3. Dezember 2015, 20 Uhr
So lautet der Titel des Literaturtalks in der Buchhandlung BiBaBuZe. Eingeladene Autoren und Musiker präsentieren ihre eigene Kunst und sprechen mit dem Gastgeber Sven-André Dreyer über ihre Lieblingsliteratur: Haben die Lieblingsbücher der Gäste Einfluss auf die eigene Kunst? Findet man Spuren der Lieblingsliteratur in den Werken der eingeladenen Autoren? Und was zeichnet Lieblingsliteratur überhaupt aus?
Und in der Dezember-Ausgabe 2015 wird noch einmal alles anders werden, denn ich darf der letzte Gast in meiner eigenen Show sein. Als Moderatorin dieses letzten Abends erklärte sich Maren Jungclaus, Mitarbeiterin des Literaturbüros NRW mit den Arbeitsschwerpunkten internationale und spartenübergreifende Projekte, bereit, das Publikum durch den Abend zu führen. Musikalisch wird dieser sicherlich ungewöhnliche Abend von der Düsseldorfer Musikerin Nadine Beneke getragen. Und ich, Sven-André Dreyer, darf als letzter Gast aus meinen eigenen Texten lesen und dem Publikum, so will es das Konzept, meine drei Lieblingsbücher vorstellen.

Zu Gast werden sein:
Maren Jungclaus studierte Vergleichende Literaturwissenschaften, Germanistik, Kunstgeschichte und Deutsch als Fremdsprache. Seit 1989 arbeitet sie am Literaturbüro NRW e. V. in Düsseldorf, wo sie literarische Projekte für das In- und Ausland konzipiert und organisiert. Außerdem unterrichtet sie Literatur, Wirtschaftsdeutsch, Stilistik, Rechtschreibung und Deutsch als Fremdsprache. 2015 erschien ihr Buch "Sri Lanka auf eigene Faust - Tropen, Tempel, Teeplantagen" im Verlag Interconnections medien & reise.

Nadine Beneke, aufgewachsen als Pendlerin zwischen Rhein und Neckar, als Musikerin zwischen den Polen Punk und Chanson, arbeitet Beneke seit 2010 als Solokünstlerin in Düsseldorf und ist hörbar angekommen. Hier schreibt sie melodiöse Songs über den Alltag, das Leben, die Liebe. Dabei bleibt der Beziehungskram keine bierernste Angelegenheit: Humoristisch-leichtfüßig kolportiert sie das Scheitern, aber manchmal klappt es dann doch. Kein Wunder also, dass der Name ihrer 2012 erschienenen EP "Hoffnungsträger" lautet.

Sven-André Dreyer, geboren 1973 in Düsseldorf, Germanist, Redakteur und freier Autor. Initiator und Veranstalter der Lesereihen "Lies, Du Sau!" und "Lesen in der KLAUSE" (2005 - 2013) in Düsseldorf, Ensemble-Mitglied der Lesereihe "Sonny Wenzel & Freunde" (2010 - 2015) sowie "TTA - Text.Ton.Applaus." Veröffentlichungen in Anthologien und Literaturzeitschriften. Zuletzt erschien "Kleiner Vogel Tod", Erzählungen, im Verlag michason & may, 2015.

"Lies, Du Sau!" findet statt am Donnerstag, 3. Dezember 2015, 20 Uhr in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lies, Du Sau! wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf.

 

1. Oktober 2015

"Lies, Du Sau!" · Donnerstag, 1. Oktober 2015, 20 Uhr
So lautet der Titel des Literaturtalks in der Buchhandlung BiBaBuZe. Eingeladene Autoren und Musiker präsentieren ihre eigene Kunst und sprechen mit dem Gastgeber Sven-André Dreyer über ihre Lieblingsliteratur: Haben die Lieblingsbücher der Gäste Einfluss auf die eigene Kunst? Findet man Spuren der Lieblingsliteratur in den Werken der eingeladenen Autoren? Und was zeichnet Lieblingsliteratur überhaupt aus?
Seien Sie dabei, wenn diese Fragen am 1. Oktober 2015 von meinen Gast Pamela Granderath beantwortet werden.

Pamela Granderath, lebt und arbeitet als Schriftstellerin in Düsseldorf. Sie schreibt überwiegend Lyrik, produziert visuelle Poesie und lässt sich manchmal zu Kurzgeschichten hinreißen. Geboren in Duisburg, publiziert sie seit 1995. Seit 2001 ist sie überdies als Moderatorin, und seit 2002 auch als Literaturvermittlerin selbständig. Granderath moderiert seit vielen Jahren den bekanntesten Poetry Slam Düsseldorfs, die "Poesieschlachtpunktacht", nachdem sie selbst viele Jahre als Slammerin aktiv war. Ein weiteres Tätigkeitsfeld sind Workshops mit unterschiedlichen literarischen Themen. So kann man sie für Lyrik, Prosa und Poetry Slam buchen oder bestehende Projektangebote in Anspruch nehmen wie das "Klasse(n)buch". Auch zu Schullesungen kann man sie einladen, mit dem Kulturrucksack ist sie an Düsseldorfer Schulen oder in Jugendfreizeiteinrichtungen unterwegs. Einmal monatlich organisiert sie für junge Menschen im Alter von 14 bis 25 Jahre die Schreibwerkstatt "Zwischenruf".
pamelagranderath.wordpress.com

"Lies, Du Sau!" findet statt am Donnerstag, 1. Oktober 2015, 20 Uhr in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lies, Du Sau! wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf.

 

6. August 2015

"Lies, Du Sau!" · Donnerstag, 6. August 2015, 20 Uhr
So lautet der Titel des Literaturtalks in der Buchhandlung BiBaBuZe. Eingeladene Autoren und Musiker präsentieren ihre eigene Kunst und sprechen mit dem Gastgeber Sven-André Dreyer über ihre Lieblingsliteratur: Haben die Lieblingsbücher der Gäste Einfluss auf die eigene Kunst? Findet man Spuren der Lieblingsliteratur in den Werken der eingeladenen Autoren? Und was zeichnet Lieblingsliteratur überhaupt aus?
Seien Sie dabei, wenn diese Fragen am 6. August 2015 von meinen Gästen Armin Bings und Andre Schmidt beantwortet werden.

Armin Bings und Andre Schmidt, der eine singt, der andere liest. Und beide schreiben selbst. In ihrem gemeinsamen zweiten Lese- und Konzertprogramm "Wir wären dann soweit" zeigen sich Armin Bings und Andre Schmidt als Freunde der kleinen Form: In Glossen, Songs und Gedichten würdigen sie die Momente, die entweder zu skurril oder zu berührend sind, um vergessen zu werden. Beide haben mehr Spaß am Beobachten als am Bescheid wissen. So entstehen Texte und Lieder mit Pointen und Poesie. Armin Bings ist bei Schmidt und Bings zustündig für den Text. Von 2005 an war er sieben Jahre lang Gastgeber der Lesereihe "Schöner Lesen – Texte, Torten, Heißgetränke" im Kölner Café Franck. Unter dem Titel "Große Frau auf Klapprad" ist eine Sammlung seiner liebsten Gedichte und Geschichten im Buchhandel erhältlich. Andre Schmidt ist zuständig für die Songs. Akustisch, ironisch und poetisch – die Lieder von Schmidt lassen in ihrem Tonfall eine enge Verwandtschaft zu den Texten von Bings erkennen. Im April 2015 erschien seine aktuelle CD "Ausnahmsweise zweifelsfrei". www.schmidt-und-bings.de

"Lies, Du Sau!" findet statt am Donnerstag, 6. August 2015, 20 Uhr in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lies, Du Sau! wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf.

 

11. Juni 2015

"Lies, Du Sau!" · Donnerstag, 11. Juni 2015, 20 Uhr
So lautet der Titel des Literaturtalks in der Buchhandlung BiBaBuZe. Eingeladene Autoren und Musiker präsentieren ihre eigene Kunst und sprechen mit dem Gastgeber Sven-André Dreyer über ihre Lieblingsliteratur: Haben die Lieblingsbücher der Gäste Einfluss auf die eigene Kunst? Findet man Spuren der Lieblingsliteratur in den Werken der eingeladenen Autoren? Und was zeichnet Lieblingsliteratur überhaupt aus?
Seien Sie dabei, wenn diese Fragen am 11. Juni 2015 von meinem Gast Martell Beigang beantwortet werden.

Martell Beigang, geboren und aufgewachsen in Ratingen, ist Drummer, Komponist, Produzent, Sänger und Autor und lebt in Köln. Er schrieb Indie-Rock-Geschichte mit der Band "m. walking on the water" und erhielt für seine Arbeit bei "Dick Brave & the Backbeats" die Auszeichnung Doppelplatin. Als einer der musikalischsten Drummer Deutschlands hat er über 60 Tonträger mit seinem geschmackvollen Spiel veredelt und überdies bislang drei Romane veröffentlicht. Zuletzt erschien "Viel Lärm um mich" im Europa Verlag, Zürich. www.martellbeigang.de

"Lies, Du Sau!" findet statt am Donnerstag, 11. Juni 2015, 20 Uhr in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lies, Du Sau! wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf.

Martell Beigang stellte folgende Bücher vor:
Laurie Lee: Des Sommers ganze Fülle
John Niven: Straight white male
Thomas Willmann: Das finstere Tal

 

28. April 2015

"Kleiner Vogel Tod" · Premierenlesung · Dienstag, 28. April 2015, 20 Uhr

Zitat_
Die Dunkelheit nimmt zu ... Und aus Vollenden wird Verachten. So ist das nun mal ... Und am Ende, so denke ich, am Ende wird alles weiß sein.

Inhalt_
Beat um Beat, Zeile um Zeile kreist Sven-André Dreyer seine Protagonisten ein, konfrontiert sie – wie den Leser – mit gnadenloser Emotion, mit sich selbst. Und dies in einem verdichteten Sound, bei dem jedes Wort seine volle Wirkung entfaltet, der Sätze nachklingen lässt.
In zehn neuen Erzählungen erscheint mit »Kleiner Vogel Tod« nach »Die Luft anhalten bis zum Meer« (2012) und »Wo Du Bist« (2013) nun der dritte, und damit die Trilogie abschließende Band Prosa-Pop im Verlag michason & may.

Die Premierenlesung "Kleiner Vogel Tod" findet statt am Dienstag, 28. April 2015, 20 Uhr in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Der Eintritt ist frei.

 

9. April 2015

"Lies, Du Sau!" · Donnerstag, 9. April 2015, 20 Uhr
So lautet der Titel des Literaturtalks in der Buchhandlung BiBaBuZe. Eingeladene Autoren und Musiker präsentieren ihre eigene Kunst und sprechen mit dem Gastgeber Sven-André Dreyer über ihre Lieblingsliteratur: Haben die Lieblingsbücher der Gäste Einfluss auf die eigene Kunst? Findet man Spuren der Lieblingsliteratur in den Werken der eingeladenen Autoren? Und was zeichnet Lieblingsliteratur überhaupt aus?
Seien Sie dabei, wenn diese Fragen am 9. April 2015 von den Gästen Jenny Thiele und Elisa Batti beantwortet werden.

Jenny Thiele und Elisa Batti aka Violet Fall bilden ein Duo für elektronische Musik. Das gemeinsame Projekt, das erst Anfang 2014 gegründet wurde, verbindet die sinnliche und dynamische Stimme von Jenny Thiele mit Battis elektronischen Sounds und Beats. In Violet Falls Klanglandschaften wird die Stimme durch Vocalisen, Atemgeräusche, Sprechelemente und Geräusch-Experimente zum Instrument, das sich außerdem elektronisch manipulieren lässt. Die Melodien sind dennoch eingängig und emotional, die englischen und deutschen Textfragmente verschmelzen mit den rhytmischen Patterns auf einer Leinwand aus handgemachten Sounds, kreiert mit MAX MSP, zu einem detailreichen Bild. Die zwei Musikerinnen ergänzen sich in ihren musikalischen Hintergründen (Songwriting, Pop und Elektronische Musik), in ihrer Verschiedenheit vereinen sie digitale und analoge Elemente zu einem tanzbaren und gefühlvollen Liveset. Violet Falls erstes Album “Fragmented Seashores” wurde am 11. November 2014 beim japanischen Label Progressive Form veröffentlicht.

"Lies, Du Sau!" findet statt am Donnerstag, 9. April 2015, 20 Uhr in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lies, Du Sau! wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf.

Elisa Batti und Jenny Thiele stellten folgende Bücher vor:
Italo Calvino: Die unsichtbaren Städte
Robyn Davidson: Spuren
Haruki Murakami: Kafka am Strand

 

5. Februar 2015

"Lies, Du Sau!" · Donnerstag, 5. Februar 2015, 20 Uhr
So lautet der Titel des Literaturtalks in der Buchhandlung BiBaBuZe. Eingeladene Autoren und Musiker präsentieren ihre eigene Kunst und sprechen mit dem Gastgeber Sven-André Dreyer über ihre Lieblingsliteratur: Haben die Lieblingsbücher der Gäste Einfluss auf die eigene Kunst? Findet man Spuren der Lieblingsliteratur in den Werken der eingeladenen Autoren? Und was zeichnet Lieblingsliteratur überhaupt aus?
Seien Sie dabei, wenn diese Fragen am 5. Februar 2015 von Gastautor Klaus Märkert beantwortet werden.

Klaus Märkert, Bochumer Autor und DJ (Mitbegründer der legendären Szene-Diskothek "Zwischenfall" in Bochum und der nicht minder legendären Lesebühne "Schementhemen" in Velbert), diverse Veröffentlichungen, unter anderem "Hab Sonne", autobiografischer Ruhrgebiets-Szene-Roman, 2. erweiterte Auflage, 2014, Eisenhut Verlag, "Requiem für Pac-Man", autobiografischer Roman, 2. erweiterte Auflage 2013, Eisenhut Verlag und "Schlagt sie tot in den Wäldern", Kurzgeschichten, 2013, ebenfalls im Eisenhut Verlag. Derzeit arbeitet Märkert an seinem dritten Roman mit dem Arbeitstitel "IV". Bei "Lies, du Sau!" wird Klaus Märkert unter anderem erste Einblicke in das Romanprojekt geben.

"Lies, Du Sau!" findet statt am Donnerstag, 5. Februar 2015, 20 Uhr in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lies, Du Sau! wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf.

Kaus Märkert stellte folgende Bücher vor:
Ian McEwan: Am Strand
Andreas Altmann: Triffst du Buddha, töte ihn!
Michel Houellebecq: Unterwerfung

 

9. Januar 2015

"Text, Ton, Applaus" · Freitag, 9. Januar 2015, 20 Uhr
Am Freitag, 9. Januar 2015, startet das Projekt „Text, Ton, Applaus“. Die Verbindung aus Literatur, Schauspiel und Musik in Form einer abendlichen Veranstaltung findet statt im Bilker Caffé Enuma, Brunnenstraße 44, das an diesem Abend zum Wohnzimmer der Düsseldorfer Kulturszene wird: Die Gäste erwarten frische Texte aus der Feder lokaler Autoren, Szenen aus aktuellen Stücken der Düsseldorfer Theaterhäuser und Vertreter der heimischen Musikszene, die sich der Herausforderung einer rein akustischen Instrumentierung stellen. "Text, Ton, Applaus" entsteht in der Zusammenarbeit von Christine Brinkmann (zakk Wort & Bühne), Mareike Götzinger ("BRAUSE Poesie"), Dr. Verena Meis ("ausReihe3"), Dr. Michael Wenzel ("Sonny Wenzel und Freunde") und Sven-André Dreyer ("Lies, Du Sau!"). Die Akteure und ihre Gäste stehen stellvertretend für unterschiedliche kuuml;nstlerische Disziplinen und bieten mit "Text, Ton, Applaus" abwechslungsreiche Unterhaltung sowie die vermutlich beste Gelegenheit, in gemütlicher Atmosphäre das kulturelle Angebot der Landeshauptstadt kennenzulernen.

„Text, Ton, Applaus“
9. Januar 2015, Einlass: 20 Uhr, Beginn: 20.30 Uhr Caffé Enuma, Brunnenstraße 44, 40223 Düsseldorf


Musikalischer Gast des Abends ist der Düsseldorfer Singer-Songwriter Alex Amsterdam. Der Eintritt ist frei.

 

04. Dezember 2014

"Lies, Du Sau!" · Donnerstag, 04. Dezember 2014, 20.00h
So lautet der Titel des neuen Literaturtalks in der Buchhandlung BiBaBuZe. Eingeladene Autoren und Musiker präsentieren ihre eigene Kunst und sprechen mit dem Gastgeber Sven-André Dreyer über ihre Lieblingsliteratur: Haben die Lieblingsbücher der Gäste Einfluss auf die eigene Kunst? Findet man Spuren der Lieblingsliteratur in den Werken der eingeladenen Autoren? Und was zeichnet Lieblingsliteratur überhaupt aus?
Seien Sie dabei, wenn diese Fragen am 04. Dezember 2014 von Gastautorin Christine Vogeley beantwortet werden.

Christine Vogeley, Jahrgang 1953, studierte Romanistik und Kunstgeschichte, war Kabarettistin und Jazzerin, hat lange Jahre in Köln für den WDR gearbeitet, (Kunstfeuilletons, Hörspiele, Unterhaltungssendungen), schrieb für Zeitschriften, Kabarettisten und Szenetheater. Vogeley begann 1998 Romane zu schreiben. Mittlerweile lebt sie in Berlin als freie Autorin. Bislang erschienen von ihr fünf Romane: 1999 bei S. Fischer "Liebe, Tod und viele Kalorien", 2000 ebenfalls bei S. Fischer "Leni, Susanna und Molly Melone", beide als Taschenbuch, 2004 bei Droemer/Knaur "Sternschnuppensommer" und 2005 "Dritte Sonnenblume links". 2007, unter dem Titel "Melonentango", erschien der zweite Roman neu überarbeitet bei Droemer/Knaur als Taschenbuch. 2014 aktuell "Die Liebe zu so ziemlich allem", ebenfalls bei Droemer/Knaur. Zwei ihrer Romane wurden verfilmt, daneben schrieb Christine Vogeley diverse Kurzgeschichten in Anthologien.

"Lies, Du Sau!" findet statt am Donnerstag, 04. Dezember 2014, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lies, Du Sau! wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf.

Christine Vogeley stellte folgende Bücher vor:
Theodor Fontane: Frau Jenny Treibel
Astrid Lindgren: Ferien auf Saltkrokan
Erich Kästner: Pünktchen und Anton

 

09. Oktober 2014

"Lies, Du Sau!" · Donnerstag, 09. Oktober 2014, 20.00h
So lautet der Titel des neuen Literaturtalks in der Buchhandlung BiBaBuZe. Eingeladene Autoren und Musiker präsentieren ihre eigene Kunst und sprechen mit dem Gastgeber Sven-André Dreyer über ihre Lieblingsliteratur: Haben die Lieblingsbücher der Gäste Einfluss auf die eigene Kunst? Findet man Spuren der Lieblingsliteratur in den Werken der eingeladenen Autoren? Und was zeichnet Lieblingsliteratur überhaupt aus?
Seien Sie dabei, wenn diese Fragen am 09. Oktober 2014 von Gastautor Tobias Reitz beantwortet werden.

Tobias Reitz, Jahrgang 1979, ist einer der erfolgreichsten Schlagertexter Deutschlands. Er studierte Germanistik und Medienwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und absolvierte 2001 die Celler Schule, eine Masterclass für Textdichter, die er inzwischen zusammen mit der Gründerin Edith Jeske leitet und organisiert. Als Songtexter etabliert hat er sich durch seine Zusammenarbeit mit Helene Fischer, aus der ca. 20 Titel hervorgingen. Dafür erhielt Tobias Reitz Gold- und Platin-Auszeichnungen. Sein Gesamtwerk umfasst derzeit ca. 500 Titelveröffentlichungen. Im Juli 2011 erschien das gemeinsam mit Edith Jeske verfasste Handbuch für Songtexter. Tobias Reitz lebt als freier Textdichter, Dozent, Coach und Autor in Düsseldorf. Er ist einer der Gründer des Düsseldorfer Improvisationstheaters Phönixallee, Vorstandsmitglied des Deutschen Textdichterverbands und Mitglied der Akademie Deutscher Musikautoren.

"Lies, Du Sau!" findet statt am Donnerstag, 09. Oktober 2014, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lies, Du Sau! wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf.

Tobias Reitz stellte folgende Bücher vor:
Rainer Maria Rilke: Briefe an einen jungen Dichter
Paulo Coelho: Veronika beschließt zu sterben
Axel Hacke: Der weiße Neger Wumbaba kehrt zurück. Zweites Handbuch des Verhörens.

 

10. August 2014

"Sonny Wenzel & Freunde" · Sonntag, 10. August 2014
Die Lesungen der Autorengruppe "Sonny Wenzel & Freunde" sind große Unterhaltung. Man könnte sie als trendigen Gegenentwurf zu verkopften Literaturzirkeln verstehen: anspruchsvoll, aber gänzlich unverkrampft. Nirgends erfährt man so viel über den Alltag in Düsseldorf wie bei einem Abend mit diesen modernen Stadtschreibern – vor allem auf derart amüsante Weise. Für das ASPHALT Festival 2014 konzipierten die Literaten eine ganz besondere Uraufführung: Im 23. Stock des Bürohauses GAP 15, mit einer spektakulären Aussicht auf den Sonnenuntergang über der Stadt, betrachten Samir Kandil, Sina Klein, Alexander Kerber, Sven-André Dreyer, Don Trosi und Sonny Wenzel ihre Heimat im wahrsten Sinne aus der Vogelperspektive und lesen neue Gedichte und Geschichten, die sie eigens für diesen Abend geschrieben haben. Musikalisch begleitet wird die Reflexion in Poesie und Prosa über das Leben in der Landeshauptstadt vom New Yorker MIVOS Streichquartett und seinen Interpretationen von Werken zeitgenössischer Komponisten.
Mit: Samir Kandil, Sina Klein, Alexander Kerber, Sven-André Dreyer, Don Trosi, Sonny Wenzel
Musik: MIVOS string quartet (USA)
Der Eintrittspreis beträgt 14 / ermäßt 10 €uro.

 

07. August 2014

"Lies, Du Sau!" · Donnerstag, 07. August 2014, 20.00h
So lautet der Titel des neuen Literaturtalks in der Buchhandlung BiBaBuZe. Eingeladene Autoren und Musiker präsentieren ihre eigene Kunst und sprechen mit dem Gastgeber Sven-André Dreyer über ihre Lieblingsliteratur: Haben die Lieblingsbücher der Gäste Einfluss auf die eigene Kunst? Findet man Spuren der Lieblingsliteratur in den Werken der eingeladenen Autoren? Und was zeichnet Lieblingsliteratur überhaupt aus?
Seien Sie dabei, wenn diese Fragen am 07. August 2014 von Gastautor Klaus Stickelbroeck beantwortet werden.

Klaus Stickelbroeck, geboren 1963 in Anrath, lebt in Kerken-Eyll am Niederrhein. Verheiratet, drei Kinder. Er arbeitet seit mehr als 25 Jahren als Polizeibeamter in Düsseldorf und ist einer der fünf Krimi-Cops, fünf Polizisten einer Dienstgruppe, die zusammen Kriminalromane schreiben. Bis jetzt sind es vier, der fünfte ist gerade in der Planung. Seine Hobbys sind, außer Mord und Totschlag, Musik und Fußball. Stickelbroeck schreibt Geschichten, seitdem er schreiben kann. Angefangen mit kleinen "Pfadfindergeschichten", die er in DIN-A-5 Heftchen geschrieben hat und die seine Klassenkameraden lesen mussten. Später ist er beim Krimi gelandet und hat gemerkt, dass ihm Krimis liegen. Viele seiner bisherigen Kurzgeschichten haben, als Krimi umgeschrieben, funktioniert und so ging es dann richtig los. Bisher erschienen diverse Einzelveröffentlichungen sowie Beiträge in Anthologien. Stickelbroeck ist Mitglied im Syndikat.

"Lies, Du Sau!" findet statt am Donnerstag, 07. August 2014, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lies, Du Sau! wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf.

Klaus Stickelbroeck stellte folgende Bücher vor:
Enid Blyton: Rätsel um das verlassene Haus
Jakob Arjouni: Happy Birthday, Türke
Jörg Juretzka: Der Willi ist weg

 

24. Juni 2014

"Sonny Wenzel & Freunde" · Dienstag, 24. Juni 2014
Sie rockten den 25. Bücherbummel und verpassten dem botox-gelähmten Kulturleben auf der Königsallee eine literarische Frischzellenkur. Nun kehren Sonny Wenzel & Freunde zurück in die wunderbare Galerie Pretty Portal, Brunnenstraße 12 in Bilk. Dort wird das Autorenkollektiv wieder unerhörte Gedichte und Geschichten zum besten geben und beweisen, dass in der Landeshauptstadt - fernab der akademischen Elfenbeintürme, weit entfernt von Literaturpreisen und exklusiven, bourgeoisen Salons - Autoren leben, die in dieser Stadt wirken und Hörenswertes zu Papier bringen.
Ein Abend mit Sina Klein, Samir Kandil, Alexander Kerber, Don Trosi, Sonny Wenzel & Sven-André Dreyer um 20.30h in der Galerie Pretty Portal, Brunnenstraße 12 in 40223 Düsseldorf-Bilk.
Der Eintrittspreis beträgt 5,00 €uro.

 

14. Juni 2014

"Düsseldorf Walking" · Samstag, 14. Juni 2014
Seit einiger Zeit publiziert der Verlag michason & may das Konzept City Walking*, eine Buchreihe, die Reiseliteratur neu definiert: als literarische Reise zu den Menschen, die die Stadt mit Leben füllen.
Nun gehört auch Düsseldorf zu den Städten, die literarisch erschlossen sind.
Das schöne Projekt wurde von insgesamt 15 Düsseldorfer Autorinnen und Autoren realisiert und mit Leben gefüllt.
Dabei sind: Pamela Broszat, Pia Ersfeld, Gesa Evers, Richard Gleim, Pamela Granderath, Martin Halotta, Philipp Holstein, Peter Koebel, Regina Matthes, Britta Meyer, Janina Rauers, Regina Vollmers, Alexandra Wehrmann, Michael Wenzel und Sven-André Dreyer.
Im Rahmen der Düsseldorfer Literaturtage feiert Düsseldorf Walking am Samstag, 14. Juni 2014, um 16 Uhr Premiere im Lesezelt auf der Kö (Bahnstraße / Ecke Königsallee), Stand 81 um 20 Uhr Premiere im Caffè Enuma, Brunnenstraße 44, Düsseldorf-Bilk.
Der Eintritt ist frei.

 

05. Juni 2014

"Lies, Du Sau!" · Donnerstag, 05. Juni 2014, 20.00h
So lautet der Titel des neuen Literaturtalks in der Buchhandlung BiBaBuZe. Eingeladene Autoren und Musiker präsentieren ihre eigene Kunst und sprechen mit dem Gastgeber Sven-André Dreyer über ihre Lieblingsliteratur: Haben die Lieblingsbücher der Gäste Einfluss auf die eigene Kunst? Findet man Spuren der Lieblingsliteratur in den Werken der eingeladenen Autoren? Und was zeichnet Lieblingsliteratur überhaupt aus?
Seien Sie dabei, wenn diese Fragen am 05. Juni 2014 von Gastautorin Dagmar Schönleber beantwortet werden.

Dagmar Schönleber, 1973 in Lemgo geboren, ist als Kabarettistin und freie Autorin unterwegs. Schönlebers Landflucht führte sie aus Ostwestfalen nach Köln. Die diplomierte Sozialarbeiterin begann ihr komödiantisches Wirken im Jahre 2003. Was zunächst das Einlösen einer Wettschuld war, entpuppte sich schnell als Ausgleich für unbefriedigende Nebenjobs wie Baguetteverkäuferin, Strassenabsperrerin für Filmteams, Visagistin oder Psychiatrieaushilfe. Seitdem gewann sie zahlreiche Poetry Slams, einige Kabarettpreise und ist seit 2004 als regelmäßige Stammgästin in der Rolle der Frl. Schochz in der TV-Kabarettserie "Stratmanns" zu sehen oder als sie selbst in TV-Formaten wie Nightwash, Mitternachtsspitzen, Quatsch Comedy Club oder WDR Funkhaus. Zudem arbeitet Schönleber als Anti-Gewalt- und Deeskalationstrainerin und leitet theaterpädagogische Workshops.
2014 erschien ihr Roman "40 Fieber – Eine Gradwanderung" im Satyr-Verlag.

"Lies, Du Sau!" findet statt am Donnerstag, 05. Juni 2014, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lies, Du Sau! wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf.

Dagmar Schönleber stellte folgende Bücher vor:
Christian Bartel: Zivildienstroman
Jörg Juretzka: Alles total groovy hier
Stefan Schwarz: Ich höre Dir zu, Schatz!

 

03. April 2014

"Lies, Du Sau!" · Donnerstag, 03. April 2014, 20.00h
So lautet der Titel des neuen Literaturtalks in der Buchhandlung BiBaBuZe. Eingeladene Autoren und Musiker präsentieren ihre eigene Kunst und sprechen mit dem Gastgeber Sven-André Dreyer über ihre Lieblingsliteratur: Haben die Lieblingsbücher der Gäste Einfluss auf die eigene Kunst? Findet man Spuren der Lieblingsliteratur in den Werken der eingeladenen Autoren? Und was zeichnet Lieblingsliteratur überhaupt aus?
Seien Sie dabei, wenn diese Fragen am 03. April 2014 von Gastautorin Katinka Buddenkotte beantwortet werden.

Katinka Buddenkotte, 1976 in Münster geboren, jobbte nach dem Abitur u.a. in einem Call-Center, als Sozialarbeiterin, Kellnerin und als Werbetexterin. Ihre Erfahrungen verarbeitete sie in satirischen Kurzgeschichten. Ihre ersten Erfolge hatte sie als Teilnehmerin diverser Poetry Slams, bei denen sie mehrfach zur Siegerin gekürt wurde. Ihr Buchdebüt "Ich hatte sie alle" entwickelte sich zum Bestseller, nachdem es in der Sendung "Was liest du?" von Jürgen von der Lippe vorgestellt wurde. Mit dem gleichnamigen Solo-Programm präsentierte die Künstlerin live eine Mischung aus Lesung und Stand-up-Comedy. Beim WDR war sie unter anderem in den Comedy-Sendungen NightWash, Comedy-Festival, Poetry Slam, Prix Pantheon und der Weihnachtsrevue Akte X-mas zu sehen. Nach der Veröffentlichung zweier weiterer Kurzgeschichtenbände erschien Katinka Buddenkottes erster Roman "Betreutes Trinken" im Oktober 2012 im Knaus-Verlag. Die Schriftstellerin und Kabarettistin lebt und arbeitet in Käln.

"Lies, Du Sau!" findet statt am Donnerstag, 03. April 2014, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lies, Du Sau! wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf.

Katinka Buddenkotte stellte folgende Bücher vor:
Wolfgang Herrndorf: Tschick
John Irving: Das Hotel New Hampshire
David Sedaris: Ich ein Tag sprechen hübsch

 

06. Februar 2014

"Lies, Du Sau!" · Donnerstag, 06. Februar 2014, 20.00h
So lautet der Titel des neuen Literaturtalks in der Buchhandlung BiBaBuZe. Eingeladene Autoren und Musiker präsentieren ihre eigene Kunst und sprechen mit dem Gastgeber Sven-André Dreyer über ihre Lieblingsliteratur: Haben die Lieblingsbücher der Gäste Einfluss auf die eigene Kunst? Findet man Spuren der Lieblingsliteratur in den Werken der eingeladenen Autoren? Und was zeichnet Lieblingsliteratur eigentlich aus?
Seien Sie dabei, wenn diese Fragen am 06. Februar 2014 von Gastautor Claudius Pläging beantwortet werden.

Claudius Pläging, 1975 in Wiesbaden geboren, absolvierte nach dem Abitur ein Studium der Politikwissenschaft in Mainz. Nach seinen beruflichen Anfängen beim ZDF zog er nach Köln, wo er seitdem als Autor für Comedy- und Unterhaltungsshows arbeitet. 2011 veröffentlichte er sein Debüt "Häkchen-Harakiri – Die To-do-Liste des Konrad Roth", im Dezember 2013 erschien sein neuer Roman "Not am Mann" im Aufbau-Verlag, Berlin. Im Mittelpunkt seiner unterhaltsamen Bücher stehen komische Anti-Helden, die an der Welt und sich selbst scheitern, aber letztlich doch irgendwie durchkommen.

"Lies, Du Sau!" findet statt am Donnerstag, 06. Februar 2014, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lies, Du Sau! wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf.

Claudius Pläging stellte folgende Bücher vor:
Thomas Bernhard: Der Untergeher
Paul Auster: Die Musik des Zufalls
Michel Houellebecq: Elementarteilchen

 

05. Dezember 2013

Zum letzten Mal: "Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 05. Dezember 2013, 20.00h
In der Dezember - Ausgabe 2013 darf ich die Autoren Gerlis Zillgens, Georg Schnitzler, Rich Schwab und Jenny Thiele begrüßen:

Gerlis Zillgens, ist außer als Buchautorin auch als Kabarettistin und Schauspieler- und Comediancoach tätig. Nach einer Schauspielausbildung arbeitete sie viele Jahre als Schauspielerin und Regisseurin am Theater, bevor sie sich entschloss, den Schwerpunkt aufs Schreiben zu legen. Neben Romanen und Kurzgeschichten für Erwachsene, schreibt sie für Rowohlt und Thienemann in Jugendromanreihen.

Georg Schnitzler, Studium der Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte, bis 1990 Comedian unter der Regie von Walter Bockmeyer, Deutschlandtournee mit Ralph Morgenstern, u.a.. 1995 Gründung und Leitung des Ersten Kölner Wohnzimmertheaters, zahlreiche Regiearbeiten, u.a. alljährliche Regie für die "schräg of show" im Rahmen des internationalen Köln Comedy Festivals. 2004 Grändung von fett & kursiv, die Leseshow, aktuelles Soloprogramm: Die Post Die Kunst Der Pinscher Und Ich.

Rich Schwab, geboren 1949, Musiker (Schroeder Roadshow) und Autor (Nie wieder Apfelkorn, Büb Klütsch) ist zu Recht als der Silberrücken der deutschen Musik- und Literaturszene zu bezeichnen: Ein Meister des beiläufigen Tiefsinns und der lakonischen Eindeutigkeit!

Jenny Thiele ist Sängerin und Songwriterin, lebt, komponiert und arbeitet in Köln. Aufgewachsen in einer Kleinstadtidylle bei Düsseldorf, wohnte und studierte sie nach der Schule für vier Jahre in den Niederlanden. 2012 veröffentlichte das Label Hey!blau Records Jennys Debüt-Album "Haus". Seit der Veröffentlichung tourt Jenny solo am Klavier durch die Straßen und Kulturcafés Deutschlands, ihre Musik brachte sie zuvor bereits auf Festival-Touren durch Spanien, Italien und Brasilien.

"Lesen in der KLAUSE" findet zum letzten Mal statt am Donnerstag, 05. Dezember 2013, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

07. November 2013

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 07. November 2013, 20.00h
In der November - Ausgabe 2013 darf ich die Autoren Martina Schermer und Mario Siegesmund begrüßen:

Martina Schermer, 1981 in Ingolstadt an der Donau geboren, lebt und arbeitet seit 2006 in Düsseldorf. Von September 2011 bis Februar 2012 verbrachte sie einen beruflich bedingten Aufenthalt in Shànghâi, China. Sie begann, die großen und kleinen Erlebnisse ihres chinesischen Alltags aufzuschreiben, und schickte diese als E-Mails an Freunde und Bekannte nach Deutschland. Zusammengefasst und überarbeitet entstand aus diesen Berichten schließlich ein Buch: This is my China - Post aus 183 Tagen in China.

Mario Siegesmund, geboren 1973 in Hamm/Westfalen, gelernter Kaufmann, geübter Musiker, geselliger Einzelgänger. Als Autor hat er Satiren, Kurzprosa und Gedichte in Literatur-Magazinen veröffentlicht. Er nahm erfolgreich an Schreibwettbewerben teil und folgte Einladungen zu Lesungen und Konzerten in den Goethe-Instituten Minsk und Kiew. Mittlerweile hat er 3 CDs seines "Leben in der Glosse" als Hörbücher produziert und das Programm dazu auf vielen Bühnen gespielt. Desweiteren veröffentlichte er mit "Kleinhirn macht auch Mist" einen eigenen kleinen Gedichtband und ist nicht zuletzt auch als Musiker mit eigenen Songs und deutschen Texten unterwegs. "Lesen in der KLAUSE" findet statt am Donnerstag, 07. November 2013, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

05. November 2013

"Wo Du Bist - Premierenlesung" · Dienstag, 05. November 2013, 20.00h
Am Dienstag, den 05.11.2013, 20.00h wird der Düsseldorfer Autor und Literaturveranstalter Sven-André Dreyer seinen neuen Erzählband "Wo Du Bist" (erschienen am 30.09.2013) in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in Düsseldorf Bilk vorstellen.

Inhalt_
Sie spielten die ersten Akkorde, als die Tür hinter dir ins Schloss fiel… Erneut erweist sich Sven-André Dreyer als Virtuose des verdichteten Prosa-Pop. Konzentrierte Worte und Töne schaffen Bilderwelten, fangen den Leser ein, bis man sich fast verliert… zwischen den Zeilen, zwischen den Buchstaben.
In zwölf neuen Erzählungen und auf wenige Worte verdichtet, schafft der mehrfach ausgezeichnete Autor Sven-André Dreyer mit seinen Texten stimmungsgewaltige Räume, die den Leser einfangen und in neue Welten eintauchen lassen. Ein Buch, literarisch komponiert wie ein perfektes Pop-Album, bei dem jede einzelne Nummer fasziniert und bewegt.

Der Eintritt ist frei!

 

10. Oktober 2013

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 10. Oktober 2013, 20.00h
In der Oktober - Ausgabe 2013 darf ich den Autor und Redakteur Philipp Holstein begrüßen:

Philipp Holstein ist Feuilleton-Redakteur der Rheinischen Post. Er wurde in Vechta in Niedersachsen geboren.
2011 bekam er den Literaturförderpreis der Landeshauptstadt Düsseldorf zugesprochen.
Er ist Juror für den Deutschen Schallplattenpreis und veröffentlichte die Bücher "30, bis hierher und wie weiter" im Rowohlt-Verlag und "Vatertage. Wie ich lernte das Chaos zu leben."
Philipp Holstein lebt in Düsseldorf.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am Donnerstag, 10. Oktober 2013, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

07. Oktober 2013

"Sonny Wenzel & Freunde" · Montag, 07. Oktober 2013
Sie rockten den 25. Bücherbummel und verpassten dem botox-gelähmten Kulturleben auf der Königsallee eine literarische Frischzellenkur. Nun kehren Sonny Wenzel & Freunde zurück in die wunderbare Galerie Pretty Portal, Brunnenstraße 12 in Bilk. Dort wird das Autorenkollektiv wieder unerhörte Gedichte und Geschichten zum besten geben und beweisen, dass in der Landeshauptstadt - fernab der akademischen Elfenbeintürme, weit entfernt von Literaturpreisen und exklusiven, bourgeoisen Salons - Autoren leben, die in dieser Stadt wirken und Hörenswertes zu Papier bringen.
Ein Abend mit Samir Kandil, Don Trosi, Sonny Wenzel & Sven-André Dreyer um 20.30h in der Galerie Pretty Portal, Brunnenstraße 12 in 40223 Düsseldorf-Bilk.
Der Eintrittspreis beträgt 5,00 €uro.

 

05. September 2013

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 05. September 2013, 20.00h
In der September - Ausgabe 2013 darf ich die Autoren Holger Schlösser und Sven Collip begrüßen:

Die Autoren werden Auszüge ihres Programms "anders sein - Ein Abend mit Behinderung" präsentieren.

"Ich sagte zu ihm, ich muss versuchen aus meiner Behinderung, beziehungsweise aus meinem Leben das Beste zu machen. Da sagte der alte Mann zu mir: Da haben sie so etwas von Recht, mein junger Freund."
Holger Schlösser kam 1977 aufgrund eines Sauerstoffmangels mit einer körperlichen und einer leichten geistigen Behinderung mit Wahrnehmungsstörungen auf die Welt. Seit einigen Jahren gelingt es ihm, seine Gefühle durch kreatives Schreiben auszudrücken. Er gibt uns Einblicke in seine Sicht auf eine leistungsorientierte Gesellschaft, in der er seit Beginn seines Lebens immer ein Außenseiter war. Seine Texte berühren durch eine Mischung aus kindlicher Unbedarftheit und dem bitteren Ernst seiner Situation. Doch gleichzeitig zeigt er immer wieder, wie dankbar er für die schönen Seiten des Lebens ist und dass man nicht nach den Maßstäben unserer Gesellschaft funktionieren muss um glücklich zu sein.
Begleitet wird er an der Gitarre von Sven Collip.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am Donnerstag, 05. September 2013, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

01. August 2013

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 01. August 2013, 20.00h
In der August - Ausgabe 2013 darf ich die Autoren Bianca Stücker und Klaus Märkert begrüßen:

Bianca Stücker ist freiberufliche Autorin, Musikerin und Tänzerin. Sie hat Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Geschichte studiert, ein Kirchenmusikexamen abgelegt und an der Folkwang Universität der Künste in Essen promoviert. Als Musikproduzentin, Sängerin und Instrumentalistin hat sie zahlreiche CDs mit dem Underground-Music-and-Bellydance-Projekt The Violet Tribe, der Medieval-Crossover-Formation Violet, dem Ensemble Violetta und ihrem Electro-Solo-Projekt VaNi veröffentlicht und gibt international Konzerte und Unterricht (u.a. in Deutschland, den Niederlanden, Polen, Österreich, der Schweiz und den USA). 2007 wurde ihr Debütroman "Schaulaufen für Anfänger" als Fischer Taschenbuch veröffentlicht, im Herbst 2012 ist ihr zweiter Roman "The Spooky Verona Freak Show" im Unsichtbar Verlag erschienen.

Klaus Märkert ist Mitgründer und DJ der legendären Bochumer Szene-Disco ZWISCHENFALL. In den 80er Jahren als Musikredakteur tätig, blickt er später als Autor auf diverse Veröffentlichungen in Zeitschriften und Beiträge in Anthologien zurück. Mit HAB SONNE veröffentlichte Märkert sein erstes Buch - ein autobiografischer 80er Jahre Popliteratur-Roman mit Bezug zur Szene im Ruhrgebiet. Von April 2009 an gestaltet er zusammen mit Myk Jung die humorvoll-skurrile Lesebühne SCHEMENTHEMEN. Im April 2013 erschien sein neuer Roman mit dem Titel: Schlagt sie tot in den Wäldern im Eisenhut Verlag.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am Donnerstag, 01. August 2013, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

04. Juli 2013

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 04. Juli 2013, 20.00h
In der Juli - Ausgabe 2013 darf ich die Autoren Betty Kolodzy und Peter Koebel begrüßen:

Betty Kolodzy, geboren 1963, lebt in Bremen und war lange im interkulturellen Bereich tätig. Sie hat einen Lehrauftrag für kreatives Schreiben an der Uni Bremen. Ihr Erzählband "Istanbul Walking" wurde 2011 am Theater Bremen im Rahmen der Reihe "Tanz extra" inszeniert. Zudem schrieb sie den ironischen Integrationsroman "Ali, der Tinnitus und ich" und den Roman "Reinverlegt!", in dem sich eine Autorin an ihrem Literaturagenten rächen will. Gerade erschienen: der Erzählband "Bremen Walking".

Peter Koebel, geboren 1979, Studium der Interkulturellen Kommunikation, der BWL und der französischen Literaturwissenschaft in Deutschland und Frankreich. 2010 erschien "Die. Gier" als einer der ersten Titel überhaupt im seinerzeit gerade gegründeten Verlag michason & may. Im Herbst 2012 präsentierte er im Rahmen von OPEN BOOKS zur Frankfurter Buchmesse erstmals seinen neuen Roman "Fischmarie", der anschließend innerhalb von nur vier Wochen die zweite Auflage erreichte. Des Weiteren schreibt er aktuell interaktiv auf der facebook-Seite Codename »Gossip Novel« an seinem nächsten Roman.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am Donnerstag, 04. Juli 2013, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

15. Juni 2013

"Düsseldorfer Literaturtage" · Samstag, 15. Juni 2013, 17.00h
Sven-André Dreyer & Michael Wenzel: Best of!
"Die besten Geschichten ereignen sich im Alltag, hier in Düsseldorf", so lautet das Lippenbekenntnis des Autors Michael Wenzel, der als überzeugter Anti-Popliterat lieber auf selbst Geschriebenes aus dem Konzeptalbum seines Lebens zurückgreift. "Die Kurzgeschichten und Gedichte des Sven-André Dreyer sind scharf gezeichnete Abbilder seiner Erlebniswelt, oft tragisch geprägt, aber auch schon mal humoristisch abgehoben", schreibt Joachim Witt zu einem Buch Dreyers. Gemeinsam werden Michael Wenzel und Sven-André Dreyer unerhörte Gedichte und Geschichten zum Besten geben und beweisen, dass in der Landeshauptstadt - fernab der akademischen Elfenbeintürme, weit entfernt von Literaturpreisen und exklusiven, bourgeoisen Salons - Autoren leben, die in dieser Stadt wirken und Hörenswertes zu Papier bringen.

Düsseldorfer Literaturtage, Samstag, 15. Juni 2013, 17.00h, Lesezelt auf der KÖ, Bahnstraße / Ecke Königsallee, Stand-Nr. 88, Eintritt frei
Düsseldorfer Literaturtage

 





"Zeichnungen & Kurzprosa" · Projekt zu Gunsten der Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V.

Im Juni 2011 erschien das Buch "Zeichnungen & Kurzprosa" von Margret Feltus und Sven-André Dreyer im Verlag Peter Tedden, Düsseldorf in Kooperation mit dem Literaturbüro NRW.
Inspiriert durch 25 Zeichnungen der Malerin Feltus, Carl-Lauterbach-Preisträgerin des Stadtmuseums Düsseldorf 2001, entstanden 25, meist lyrische Texte des Autors Dreyer - mal humoristisch, mal ironisch, mal bitter, mal ernst.
Ich habe mich nun dazu entschlossen, den gesamten Erlös des Buchverkaufs der Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V., Düsseldorf zu spenden.
Die Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V. wurde im November 1979 von betroffenen Eltern, Schwestern und Ärzten gegründet. Neben der Finanzierung medizinischer Geräte, Forschungsvorhaben und Rollstühlen, Ergometern und Kinderbetten, ist es ein großes Anliegen, den Kindern und Jugendlichen den teilweise sehr langen Aufenthalt in der Kinderkrebsklinik zu erleichtern. Somit realisiert die Elterninitiative viele Aktionen und Veranstaltungen: regelmäßig kommen Cliniclowns auf die Station, alle kochen gemeinsam im Kinderkochclub, es werden Workshops, Sommerfeste und Basare veranstaltet. Kindern und Jugendlichen, die längere Zeit die Schule nicht besuchen können, steht die TeleSchule zu Verfügung. Außerdem bietet die Initiative allen das Heilpädagogische Reiten und Voltigieren an. Im Winter findet eine Skifreizeit und im Sommer eine Segelfreizeit statt. An vielen der Aktionen können auch die Geschwisterkinder teilnehmen. Die Elterninitiative bemüht sich darüber hinaus, den Kindern und Jugendlichen besondere Wünsche zu erfüllen. Dabei liegt ihnen auch der "letzte" Wunsch der Kinder am Herzen.
All diese Aktionen finanziert die Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V. ausschließlich aus Spendenmitteln - und ich würde mich sehr freuen, Sie würden die Initiative durch den Kauf des Buches "Zeichnungen und Kurzprosa" unterstützen.

Im Mai 2013 konnte ich das kleine Projekt zu Gunsten der Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V. erfolgreich abschließen. Insgesamt wurden 300 Exemplare verkauft und mit zwei zusätzlichen Benefiz-Lesungen konnte ein Spendenerlös von insgesamt 1853,64 €uro erzielt werden.
Ich danke allen Spenderinnen und Spendern für ihre Hilfe!

 

06. Juni 2013

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 06. Juni 2013, 20.00h
In der Juni - Ausgabe 2013 darf ich den Autor und Übersetzer Lucien Deprijck begrüßen:

Lucien Deprijck, geboren 1960, ist Kölner mit flämischen Wurzeln. Nach dem Germanistikstudium und Aufgaben in der Erwachsenenbildung wurde zunächst der Journalismus, dann immer stärker die Literatur bestimmend, es folgten Tätigkeiten als Autor, Übersetzer, Herausgeber und Lektor. Er schreibt vorwiegend Romane und Erzählungen, aber auch Lyrik, und trat im Laufe der Jahre mit zahlreichen Veröffentlichungen, Lesungen und Rundfunkauftritten an die Öffentlichkeit. Übersetzungen aus dem Englischen umfassen u.a. Werke von Stephen Crane und Mark Twain, zuletzt "Südseejahre", die Tagebuchaufzeichnungen von Fanny und Robert Louis Stevenson aus Samoa, verlegt im Hamburger mareverlag. Dort erschien 2012 auch sein jüngstes Buch, "Die Inseln, auf denen ich strande" in einer kunstvoll gestalteten Edition.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am Donnerstag, 06. Juni 2013, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

Mai 2013



"Wortwäscherei Lesebühne" · Mai 2013

In der Wortwäscherei, gegründet von Jenny Scheidig, wird die alte verstaubte Lese-Literaturbühne im Bunt- und Feinwaschgang gewaschen. Heraus kommt eine erfrischend neue Version des Altbekannten. Die Wortwäscherei bietet Lesungen und Kleinkunst, die nicht weichspült, sondern belebt und dem Ganzen die besondere Note verleiht.
Im Schleudergang von jeweils 2 mal 6 Minuten präsentieren Autoren aus den Bereichen der Lyrik und Prosa kurz und intensiv eigene Werke. Zwischen den Hauptwaschgängen gibt es kurzweilige Unterhaltung in Form anspruchsvoller musikalischer Darbietung. Zu jeder Wortwäscherei gehört eine Spontangeschichte. Am Ende der Darbietungen bittet Moderator Frank Katzmarek die Künstler zum Interview.
Mein kleiner Auftritt in Bielefeld ist hier zu sehen.

 

02. Mai 2013

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 02. Mai 2013, 20.00h
In der Mai - Ausgabe 2013 darf ich den Kabarettisten, Comedian und Autor Dr. Welf Haeger begrüßen:

Dr. Welf Haeger, geboren 1961 in Bochum, studierte Jura und promovierte bei Prof. Grawert zum Thema "Rundfunkgrundversorgung". Anschließend nahm er zunächst eine Anwaltstätigkeit in einer Düsseldorfer Wirtschaftskanzlei auf, danach gründete er die überörtliche Sozietät Haeger Hartkopf in Bochum.
Gleichzeitig ist er als Kabarettist ("Der Mann im Leopardenmantel") tätig und trat u.a. bei Stefan Raabs TV Total, aber auch im Quatsch Comedy Club, bei Sat1, MTV und bei Nightwash im WDR auf. Zudem ist Welf Haeger Gewinner diverser Poetry Slams.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am Donnerstag, 02. Mai 2013, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

04. April 2013

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 04. April 2013, 20.00h
In der April - Ausgabe 2013 darf ich den Autor und Journalisten Kai Schächtele begrüßen:

Kai Schächtele, geboren 1974, hat die Deutsche Journalistenschule und ein Journalistik-Studium in München absolviert. Er lebt in Berlin, wo er Bücher wie "Ich lenke, also bin ich" schreibt, als Journalist für Blätter wie GQ und die sonntaz arbeitet und mit Frey+Schächtele eine Agentur für digitales Geschichtenerzählen betreibt.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am Donnerstag, 04. April 2013, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

07. März 2013

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 07. März 2013, 20.00h
In der März - Ausgabe 2013 darf ich die Autorinnnen Annegret Koerdt und Martina K. Schneiders begrüßen:

Annegret Koerdt ist gebürtige Düsseldorferin, hat in ihrer Heimatstadt Visuelle Kommunikation studiert und arbeitet freiberuflich als diplomierte Grafik-Designerin und Konzeptionerin. Mit ihrem Kurzkrimi "Doppelt gut gemeint" kam sie unter die Top 20 beim Buchjournal-Schreibwettbewerb 2012. "FeuerRot" ist ihr erster Kriminalroman und erschien im November 2012.

Martina K. Schneiders lebt als freie Journalistin und Dozentin in Düsseldorf. Sie hat ein Fachbuch und zahlreiche Kurzkrimis veröffentlicht. Die kriminellen Kurzgeschichten mit ihren Serienhelden Robert Ritter, Robert Knapp und der Frischling sind nun als Sammelband in "Kois kann man streicheln" erscheinen. Schneiders ist Mitglied bei den Mörderischen Schwestern, deren stellvertretende Vorsitzende sie von 2007 bis 2010 war.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am Donnerstag, 07. März 2013, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

07. Februar 2013

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 07. Februar 2013, 20.00h
In der Februar - Ausgabe 2013 darf ich die Autorin Gina Mayer begrüßen:

Gina Mayer wurde 1965 in Ellwangen geboren. Nach der Schulzeit in Schwäbisch Hall und einem Jahr in Neapel studierte sie Grafik-Design in Trier und Düsseldorf und arbeitete danach als Werbetexterin. Nach der Geburt ihrer Kinder begann sie zu schreiben. Inzwischen hat sie eine Vielzahl an Romanen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene veröffentlicht. Viele ihrer Bücher spielen in Düsseldorf, wo sie mit ihrem Mann und zwei Kindern wohnt.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am Donnerstag, 07. Februar 2013, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

03. Januar 2013

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 03. Januar 2013, 20.00h
In der Januar - Ausgabe 2013 darf ich den Autor Armin Bings sowie den Musiker Andre Schmidt begrüßen:

Armin Bings und Andre Schmidt, der eine liest, der andere singt. Und beide schreiben selbst. In ihrem gemeinsamen zweiten Lese- und Konzertprogramm "Wir wären dann soweit" zeigen sich Armin Bings und Andre Schmidt als Freunde der kleinen Form: In Glossen, Songs und Gedichten würdigen sie die Momente, die entweder zu skurril oder zu berührend sind, um vergessen zu werden. Beide haben mehr Spaß am Beobachten als am Bescheid wissen. So entstehen Texte und Lieder mit Pointen und Poesie. Wie immer sind sie gut genug vorbereitet, um von allen Plänen abzuweichen, wenn eine spontane Eingebung auf der Bühne es erforderlich machen sollte.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am Donnerstag, 03. Januar 2013, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

12. Dezember 2012

"Sonny Wenzel & Freunde" · Mittwoch, 12. Dezember 2012
Sie rockten den 25. Bücherbummel und verpassten dem botox-gelähmten Kulturleben auf der Königsallee eine literarische Frischzellenkur. Nun kehren Sonny Wenzel & Freunde zurück in die wunderbare Galerie Pretty Portal, Brunnenstraße 12 in Bilk. Dort wird das Autorenkollektiv wieder unerhörte Gedichte und Geschichten zum besten geben und beweisen, dass in der Landeshauptstadt - fernab der akademischen Elfenbeintürme, weit entfernt von Literaturpreisen und exklusiven, bourgeoisen Salons - Autoren leben, die in dieser Stadt wirken und Hörenswertes zu Papier bringen.
Ein Abend mit Sina Klein, Samir Kandil, Don Trosi, Sonny Wenzel & Sven-André Dreyer um 20.30h in der Galerie Pretty Portal, Brunnenstraße 12 in 40223 Düsseldorf-Bilk.
Der Eintrittspreis beträgt 5,00 €uro.

 

06. Dezember 2012

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 06. Dezember 2012, 20.00h
In der Dezember - Ausgabe 2012 darf ich die Autoren Annegret Koerdt, Christian Heinrici und Benrd Desinger begrüßen:

Annegret Koerdt ist gebürtige Düsseldorferin, hat in ihrer Heimatstadt Visuelle Kommunikation studiert und arbeitet freiberuflich als diplomierte Grafik-Designerin und Konzeptionerin. Mit ihrem Kurzkrimi "Doppelt gut gemeint" kam sie unter die Top 20 beim Buchjournal-Schreibwettbewerb 2012. "FeuerRot" ist ihr erster Kriminalroman und erschien im November 2012.

Christian Heinrici, geboren 1970 in Krefeld, lebt in Köln und ist als Autor unterwegs mit Kurzgeschichten und Gedichten – auch in der Vorweihnachtszeit: Heinrici beschreibt diesen Ausnahmezustand auf die einzige Art, wie man dem Schrecken konsumgefüllter Raunächte begegnen kann: mit Humor, und liest aus seinem aktuellen Programm "Hört auf zu lachen" Geschichten, "die fast genauso passiert sein könnten".

Bernd Desinger wurde 1962 in Oberhausen geboren. Er studierte deutsche Sprache und Literatur, Geschichte, Psychologie und Film. Seit 1990 beim Goethe-Institut, war er als Entsandter in Toronto und in der Münchner Zentrale vor allem für die Felder Film und Fernsehen tätig. 2002 wurde er Leiter der Bonner Zentrale, er führte dazu auch den Bereich Audiovisuelle Medien. 2005 wurde er Direktor des Goethe-Instituts in Los Angeles. Seit 2009 leitet Bernd Desinger das Filmmuseum Düsseldorf. Als Schriftsteller veröffentlichte er unter anderem zwei Romane sowie eine Auswahl seiner Rocklyrik und Gedichte. Daneben ist er auch Herausgeber und Co-Autor verschiedener Sachbücher.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am Donnerstag, 06. Dezember 2012, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

08. November 2012

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 08. November 2012, 20.00h
In der November - Ausgabe 2012 darf ich die Autorinnen Nadine d'Arachart und Sarah Wedler begrüßen:

Nadine d'Arachart und Sarah Wedler, geboren 1985 und 1986 in Hattingen, studieren Sozialwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum und verfassen seit mehr als zehn Jahren gemeinsam literarische Projekte.
Ihr erster Roman "Die Muse des Mörders" ist im Frühjahr 2012 im österreichischen Labor Verlag erschienen, ihr zweites Buch "Abgründe" im Mai 2012.
"Ob es einfach ist, als Doppel-Autoren zu schreiben? Sarah Wedler und Nadine d'Arachart haben bewiesen, dass es gut funktioniert!"" (Laudatio zu "Fieberglut und kalte Asche"- IDEALE)

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am Donnerstag, 08. November 2012, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

04. Oktober 2012

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 04. Oktober 2012, 20.00h
In der Oktober - Ausgabe 2012 darf ich den Autor Meik Puppe und die Musiker Tom & Jenny begrüßen:

Meik Puppe, Jahrgang 1979 und gebürtig aus Wuppertal, seiner Mutter und geordneten Verhältnissen stammend, ist Texter, Autor und Musiker. Nach Studium und Arbeit als Diplom-Mathematiker in der freien Wirtschaft entschied sich Puppe schnell zur Scheinpromotion für einen parallelen Aufbau eine künstlerisch-kulturellen Lebens. Seit 2004 mehr oder weniger öffentlich aktiv, zunächst vorrangig im Bereich Musikkabarett mit Klavier und Gesang quer durch NRW und sogar Mittelhessen, später verstärkt Lesungen mit wortspiellastigen Texten, Büchern oder Hörbüchern. Puppe ist Verfechter der Gratiskultur und einer von zwei Leitern von Digital Kunstrasen, einem der vielfältigsten deutschsprachigen Netlabels, wo er regelmäßig veröffentlicht (Kabarett, Singer/Songwriting, Kurzgeschichten, Lyrik). Wohn- und lebhaft ist Meik Puppe mittlerweile im Norden Luxemburgs. www.meikpuppe.de

Tom & Jenny, Sängerin Jenny Thiele und Thomas Mühlhoff an der Akustik-Gitarre bilden eines der kreativsten und fesselndsten Singer/Songwriter Duos in Deutschland. Sie spielen zusammen, einander immer wieder herausfordernd, trickreich, clever und spontan. Ihre deutschsprachigen Songs aus dem Programm "Tom&Jenny im Zoo", die Geschichten von vielen verschiedenen Tieren beinhalten, offenbaren ebenso viele menschliche Emotionen, wie zwischenmenschliche Erfahrungen. Ihre Performance ist einmalig aufregend, geistreich und bewegend. Es gelingt Tom&Jenny problemlos, sich zwischen Funk, Jazz und Pop zu bewegen und dadurch ihren ganz eigenen künstlerischen und musikalischen Stil zu kreieren. Auf höchstem Niveau kombinieren sie Rhythmik, Spontanität und wunderschöne Melodien. www.tomundjenny.de

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am Donnerstag, 04. Oktober 2012, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

15. September 2012

"Lesebühne Alte Drogerie" · Samstag, 15. September 2012
An jedem 2. Samstag im Monat um 15.30h laden die Autoren Ulli Engelbrecht, Klaus Märkert und Juckel Henke zum literarischen Stelldichein und präsentieren regelmäßig interessante Lesegäste.
Erste Ausgabe der Lesebühne am Samstag, 15. September 2012, 15.30h mit Gastleser Sven-André Dreyer.
Café Alte Drogerie, Hattinger Straße 214 in 44795 Bochum.
Anmeldung erforderlich: 0234 - 9 34 39 15, reservierung@cafealtedrogerie.de

 

10. September 2012

"Sonny Wenzel & Freunde" · Montag, 10. September 2012
Sie rockten den 25. Bücherbummel und verpassten dem botox-gelähmten Kulturleben auf der Königsallee eine literarische Frischzellenkur, nun kehren Sonny Wenzel & Freunde zurück in die wunderbare Galerie Pretty Portal, Brunnenstraße 12 in Bilk. Dort wird das Autorenkollektiv wieder unerhörte Gedichte und Geschichten zum besten geben und beweisen, dass in der Landeshauptstadt - fernab der akademischen Elfenbeintürme und exklusiven, bourgeoisen Salons - Autoren leben, die in dieser Stadt wirken und Hörenswertes zu Papier bringen.
Ein Abend mit Sina Klein, Samir Kandil, Don Trosi, Sonny Wenzel & Sven-André Dreyer um 20.30h in der Galerie Pretty Portal, Brunnenstraße 12 in 40223 Düsseldorf-Bilk.
Der Eintrittspreis beträgt 5,00 €uro.

 

07. September 2012



"Eine kunstvolle Benefiz-Aktion" · Freitag, 07. September 2012, 20.00h
Kabarettist Mike Gromberg, Musiker Jens Thomas, Autorin Ingrid Schlüter und Autor Sven-André Dreyer präsentieren einen kulturellen Düsseldorfer "Viererpack" für einen guten Zweck:
Im Sommer 2011 erschien der Katalog "Zeichnungen & Kurzprosa" von Margret Feltus und Sven-André Dreyer im Verlag Peter Tedden und in Kooperation mit dem Literaturbüro NRW. Inspiriert durch 25 Zeichnungen der Malerin Margret Feltus (Carl-Lauterbach-Preisträgerin des Stadtmuseums Düsseldorf 2001) entstanden 25 meist lyrische Texte des Autors Sven-André Dreyer. Der Erlös des Buchverkaufes kommt der Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V., Düsseldorf zugute, und diese Aktion soll mit diesem Abend von weiteren Künstlern tatkräftig unterstützt werden. Bei aller Ernsthaftigkeit eines solchen Themas: An diesem Abend ist auch gemeinsame Freude und ein herzliches Lachen willkommen und erwünscht!
Freitag, 07. September 2012, 20.00h, im QUICHES ET GOURMANDISES am Stauffenplatz, Saal 1, Ludenberger Strasse 37 in Düsseldorf Grafenberg
Eintritt frei, um eine Spende für die Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V. wird herzlich gebeten. (Der Katalog "Zeichnungen & Kurzprosa" wird an diesem Abend für 5,00 €uro erhältlich sein.)

 

06. September 2012

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 06. September 2012, 20.00h
In der September - Ausgabe 2012 darf ich die Autoren Claudius Pläging und Dirk Schulte begrüßen:

Claudius Pläging, 1975 in Wiesbaden geboren und anschließend dort aufgewachsen, schreibt schon seit dem Alter von sechs Jahren. Zunächst nur einzelne Buchstaben, dann Wörter, Sätze, später Artikel, Songs, Gags und Bühnenprogramme. 2011 erschien sein Debütroman "Häkchen-Harakiri – Die To-do-Liste des Konrad Roth".

Dirk Schulte, 1974 in Wesel-Obrighoven am Niederrhein geboren, ist Arzt und Autor. Schon früh interessierte er sich für literarische und filmische Kunst. Während des Medizinstudiums in Homburg/Saar begann er, Kurzgeschichten, Novellen und Romane zu schreiben. Dies brachte ihm einen Presseausweis der Studentenschaft und erste Veröffentlichungen in der "Diagnose", der kostenlosen und unbezahlbaren Studentenzeitung, ein. Sein weiterer Weg führte ihn nach Leicester (England), Fort Lauderdale (USA) und zurück nach Nordrhein-Westfalen. Neben seinem Beruf als Arzt arbeitete er unermüdlich weiter an seinen Werken. Weder seine Doktorarbeit noch die zahlreichen Prüfungen konnten ihn davon abhalten.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am Donnerstag, 06. September 2012, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

04. September 2012

Die Luft anhalten bis zum Meer · Dienstag, 04. September 2012, 20.00h

Lesung aus dem neuen Buch "Die Luft anhalten bis zum Meer" im Rahmen des lcd, LiteraturClub Düsseldorf, auf Einladung von Peggy Neidel und Dr. Enno Stahl.

Wann: Dienstag, 04. September 2012. Beginn: 20.00h. Eintritt: 5 €uro.
Wo: Salon des Amateurs, im Hause der Kunsthalle Düsseldorf, Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf

 

02. August 2012

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 02. August 2012, 20.00h
In der August - Ausgabe 2012 darf ich den Autor Dennis Bernert und den Musiker Jan Röttger begrüßen:

Dennis Bernert wurde 1980 im sauerländischen Attendorn geboren. Der gelernte Krankenpfleger gab bislang einige Gastauftritte auf der Perliplaneta - Verlagsbühne und diversen Open-Stage.
Bernert lebt seit 2005 in Berlin.

Jan Röttger schätzt man nur auf den ersten Blick als Singer-Songwriter ein. Das liegt aber nur daran, dass er Akustikgitarre spielt. Manche Lieder sind ruhig und manche gehen voller Kraft voraus. Und Röttger ist so viel Punkrock, wie man es mit einer Akustikgitarre nur sein kann. Hört man ihn, wie er seine Lieder singt, dann mag man kaum glauben, dass Musik mit solch einer Qualität aus Deutschland kommen kann - aber sie tut es. Man denkt an Großbritannien, aber Röttger kommt nicht aus Liverpool oder London. Nein, er kommt aus dem Sektor. Ob mit Gefühl oder mit Dreck, die Stimme hat das Kratzen, das so viele so neidisch macht. Sie ist eine Säge, die innerlich alles durchtrennt, was einem nicht gut tut. Der 27-jährige Gitarrist und Songwriter aus Wuppertal macht ausschließlich Musik und nimmt gerade sein erstes Soloalbum auf. (1Live)

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am Donnerstag, 02. August 2012, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

07. Juli 2012

Die Luft anhalten bis zum Meer · Samstag, 07. Juli 2012, 16.00 - 17.00h

Lesung aus dem neuen Buch "Die Luft anhalten bis zum Meer", gemeinsam mit Sonny Wenzel
im Rahmen des BBK Wort- & Klangkunstfestival, auf Einladung von Sabine Kroggel

Wann: Samstag, 07. Juli. Beginn: 16.00h. Eintritt: frei.
Wo: BBK Kunstforum Düsseldorf, Birkenstraße 47, 40233 Düsseldorf

 

06. Juli 2012

Knülle · Freitag, 06. Juli 2012, 19.00h
gemeinsam mit Jens Thomas im Rahmen der Mülheimer Lesebühne

Wann: Freitag, 06. Juli. Beginn: 19.00h. Eintritt: frei.
Wo: Mülheimer Lesebühne, Hotel Handelshof, Friedrichstraße 15-19, 45468 Mülheim a. d. Ruhr

 

05. Juli 2012

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 05. Juli 2012, 20.00h
In der Juli - Ausgabe 2012 darf ich die Musikerin Silke Frost und den Autor Dr. Joachim Schlichte begrüßen:

Silke Frost, geboren in Wuppertal, arbeitet als vogelfreiberufliche Musikerin. Sie singt und schreibt "Tagebuchmusik" - Lieder, ursprünglich gar nicht für fremde Ohren bestimmt. Geheime Gedanken, Gefühle und Geschichten, Träume, Ängste, Hoffnungen. Dabei lacht sie, sie weint, sie wütet, singt geradeaus, selbstbewusst und vor allem ehrlich: im Rhythmus einer ungezogenen urbanen Gesellschaft zu den unverfälschten Melodien des Alltags. 2010 erschien ihr Album "Tagebuchmusik" bei BGM.

Dr. Joachim Schlichte, geb. 1947 in Lübeck, Studium der Musik, Musikwissenschaften, Germanistik und Kunstwissenschaften. Promotion im Hauptfach Musikwissenschaften. Bearbeitung verschiedener historischer Musikbestände im Auftrag des internationalen Quellenlexikons der Musik sowie der deutschen Forschungsgemeinschaft. Mitarbeiter, dann Leiter der Zentralredaktion des Quellenlexikons der Musik, Gutachter portugiesischer wissenschaftlicher Musikbibliotheken im Auftrag des portugiesischen Kultusministeriums. 1990 Rückzug aus dem aktiven Berufsleben um sich der Familie und der Erziehung der beiden Adoptiv-Söhne widmen zu können. Gedanken bringt er zu Papier seit über dreißig Jahren, schreibt Nicht-Gedichte, bezeichnet sich als bekennenden romantischen Lyriker, kann sich vor lauter Buchstaben, Wörtern, Zeilen, Versen und Strophen kaum retten und lächelt: er hat sich gefunden.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am Donnerstag, 05. Juli 2012, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

22. Juni 2012

Die Luft anhalten bis zum Meer · Freitag, 22. Juni 2012, 19.30h

Lesung aus dem neuen Buch "Die Luft anhalten bis zum Meer", musikalisch begleitet von Jens Thomas

Wann: Freitag, 22. Juni. Beginn: 19.30h. Eintritt: 5 €uro.
Wo: Gabriele Gabriels Literatursalon, Kronenstraße 26, 40217 Düsseldorf

 

 

20. Juni 2012

Die Luft anhalten bis zum Meer · Mittwoch, 20. Juni 2012, 19.00h

Lesung aus dem neuen Buch "Die Luft anhalten bis zum Meer" u.a.
gemeinsam mit Klaus Märkert, auf Einladung von Hermann Borgerding

Wann: Mittwoch, 20. Juni. Beginn: 19.00h. Eintritt: frei.
Wo: Bastion Bochum, Karl-Lange-Straße 53, 44791 Bochum

 

17. Juni 2012

Knülle · Sonntag, 17. Juni 2012, 20.00h

Musikalische Lesung, literarisches Konzert in der Amnesty International-Straßenbahn im Rahmen des Düsseldorfer Bücherbummels, gemeinsam mit Jens Thomas.

Wann: Sonntag, 17. Juni von 11.00 - 17.00h
Wo: Amnesty International-Straßenbahn,
Fahrtroute Innenstadt: Start- und Endhaltestelle an der Wendeschleife Hbf/Deutsche Post - über Graf-Adolf-Platz - Heinrich-Heine-Allee - Jan-Wellem-Platz und zurück
Dauer je Rundfahrt ca. 30min
Eintritt kostenlos, Hop-on/Hop-off

 

06. Juni 2012

"Lesen in der KLAUSE" · Mittwoch (!), 06. Juni 2012, 20.00h
In der Juni - Ausgabe 2012 darf ich die Musikerin Magdalena Wolk und den Autor Klaus Märkert begrüßen:

Magdalena Wolk. Ihre Stimme - so zart und doch so stark. Ihre eigenen Lieder, über sich, das "dumme Mädchen" wirken so reif, dass der Text erhaben und gereift aus ihrem Herzen kommt - und die Herzen anderer mit Leichtigkeit berührt. Die gebürtige Schwedin, seit 14 Jahren in Deutschland, fing als 13-jähriges Mädchen an, ihre eigenen Lieder zu schreiben. Es folgten unzählige Auftritte und nun, im Alter von 19 Jahren, steht sie kurz vor Ihrer ersten Plattenproduktion. Wolk bündelt gesangliche Qualität, inhaltsstarke Texte und authentisches Auftreten. Hervorgehoben werden diese drei Künste von ihrem musikalischen Begleiter an der Gitarre, Jens Barabasch. Seit Dezember 2011 ist die Musikerin Teil der Düsseldorfer Reihe StadtKLANG.

Klaus Märkert ist Mitgründer und DJ der legendären Bochumer Szene-Disco ZWISCHENFALL. In den 80er Jahren als Musikredakteur tätig, blickt er später als Autor auf diverse Veröffentlichungen in Zeitschriften und Beiträge in Anthologien zurück. Mit HAB SONNE veröffentlichte Märkert sein erstes Buch - ein autobiografischer 80er Jahre Popliteratur-Roman mit Bezug zur Szene im Ruhrgebiet. Von April 2009 an gestaltet er zusammen mit Myk Jung die humorvoll-skurrile Leseb&uul;hne SCHEMENTHEMEN. Im März 2012 erschien sein neuer Roman mit dem Titel: REQUIEM FÜR PAC-MAN. Auch dieser Roman trägt autobiografische Züge und ist im weitesten Sinne dem Genre Popkultur zuzuordnen.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am Mittwoch (!), 06. Juni 2012, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

25. Mai 2012

Die Luft anhalten bis zum Meer · Freitag, 25. Mai 2012, 20.00h

Musikalische Lesung aus dem neuen Buch "Die Luft anhalten bis zum Meer", am Piano begleitet von Jens Thomas.

Wann: Freitag, 25. Mai. Beginn: 20.00h. Eintritt: 12 €uro.
Wo: 4Wände Marie, Ackerstraße 80, 40233 Düsseldorf-Flingern

 

22. Mai 2012

Requiem für Pac-Man und Die Luft anhalten bis zum Meer · Dienstag, 22. Mai 2012, 20.00h

Doppelte Buchpräsentation mit Klaus Märkert und Sven-André Dreyer.

Wann: Dienstag, 22. Mai. Beginn: 20.00h. Eintritt = Hut.
Wo: Galerie Pretty Portal, Brunnenstraße 12, 40223 Düsseldorf-Bilk

 

03. Mai 2012

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 03. Mai 2012, 20.00h
In der Mai - Ausgabe 2012 darf ich die Autoren Rebekka Schäfer und den Musiker Sebastian Witte begrüßen:

Rebekka Schäfer hat es aus der schönen Schweiz nach Düsseldorf verschlagen, weil auf dem Mist die schönsten Blumen wachsen. Hier stürzte sie sich in die internationale Tanzszene und schreibt gelegentlich Kolumnen für das Schweizer Taxi-Magazin, in denen sie ihr Leben in der Fremde verarbeitet. In ihrer Schublade gammelt das Manuskript von einer Reise mit einem alten Militärlaster von Luzern nach Ulan-Baator. Titel: "Sibiriade". Schäfer ist Mitglied der Deutschen Dostojewskij-Gesellschaft, eidgenössisch diplomierte Bühnentänzerin, Restauratorin und Choreografin.

Sebastian Witte arbeitet seit Jahren an seiner eigenen Vorstellung von schmonzettenfreier deutscher Lyrik im Popsong. Mit E-Gitarre, Loopstation und seinem Gesang schafft er eine Atmosphäre die sich aus Geborgenheit und Entfremdung gleichermaßen zusammensetzt. Seine fast geflüstert klingenden Stücke bilden das perfekte Gegenstück zu der schweißtreibenden Extase, die er mit seiner Band Videoclub fordert. Er ist Mitglied im, von Gisbert zu Knyphausen gegründeten, Omaha Records Kollektiv.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 03. Mai 2012, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

23. April 2012

"Buchvorstellung" · Montag, 23. April 2012, 20.00h - 22.00h
Am Montag, den 23.04.2012 wird Moderator Marcel Saint Julien mein aktuelles Buch "Die Luft anhalten bis zum Meer" in der Sendung "Im Zwielicht" auf www.darkerradio.com vorstellen.
Dort gibt es auch drei signierte Exemplare des Buches zu gewinnen.

 

18. April 2012

Sonny Wenzel & Freund(e) 18. April 2012

Am 18. April kehrt das Düsseldorfer Autorenkollektiv Sonny Wenzel & Freunde im Doppelpack in die Galerie Pretty Portal zurück, wenn Sven-André Dreyer und Sonny Wenzel ihre neuesten Gedichte und Geschichten präsentieren.

Die Lesenden des Abends:

„Die Kurzgeschichten und Gedichte des Sven-Andre Dreyer sind scharf gezeichnete Abbilder seiner Erlebniswelt, oft tragisch geprägt, aber auch schon mal, der Wortspiele wegen, humoristisch abgehoben. Es endet nicht unbedingt alles im Hier und Jetzt. Zweifel an der Beherrschbarkeit menschlicher Beziehungen, naturalistische Bilder, Kindheitserinnerungen, von verklärter, sequenzieller Harmonie. Tragische Tagträume oder auch Situationen gelebter Tristesse.“ - Joachim Witt -

"Gute Geschichten haben nicht zwangsweise ihren Ursprung in Berlin oder Brooklyn. Die besten ereignen sich im Alltag, hier in Düsseldorf." So lautet das Lippenbekenntnis des Autors Sonny Wenzel, der als überzeugter Anti-Popliterat lieber auf selbst Geschriebenes aus dem Konzeptalbum seines Lebens zurückgreift.

Wann: Mittwoch, 18. April. Einlass: 20.00h, Beginn: 20.30h
Wo: Galerie Pretty Portal, Brunnenstraße 12, 40223 Düsseldorf-Bilk
Eintritt: 3 €uro

 

05. April 2012

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 05. April 2012, 20.00h
In der April - Ausgabe 2012 darf ich die Autoren Peter Maerkert und Reinhard Strüven begrüßen:

Peter Maerkert, geboren 1955, lebt und arbeitet in Bochum. Nach dem Abitur Studium in Informatik und Sozialarbeit, Tätigkeiten als Taxifahrer, Techniker, Sozialarbeiter im Justizvollzug, Bewährungshelfer und Autor. Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften, zuletzt als Kriminalroman erschienen: "Lauter", Conte-Verlag, Saarbrücken, Juli 2006, und "Jeder Einzelne", Brockmeyer-Verlag, Bochum, Mai 2010.

Reinhard Strüven, 1966 in Krefeld geboren und aufgewachsen, lebt nun in Düsseldorf. Er übt schriftstellerische und journalistische Tätigkeit aus. Zuletzt erschienen die Bücher "Das weiße Zimmer" im Sassafras Verlag, Krefeld, 2000 und "Die Zeit mit Grazyna", im SeitenWind Verlag, Grevenbroich, 2002. Strüven erhielt bereits folgende Auszeichnungen für seine schriftstellerische Arbeiten: Arbeitsstipendium des Landes NRW 2000, Literaturpreis der Stadt Moers 2006 und den Förderpreis des Literaturpreises Ruhr 2009.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 05. April 2012, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

27. März 2012

Die Luft anhalten bis zum Meer / Requiem für PAC-Man 27. März 2012

Zweifache Buchpräsentation an nur einem Abend:

Klaus Märkert liest aus seinem 2. Roman "Requiem für Pacman", erschienen im Leipziger Verlag Edition PaperONE, und meine Wenigkeit stellt die neuen Erzählungen "Die Luft anhalten bis zum Meer" vor (Verlag michason & may).

FLUX, Langenbergerstraäszlig;e 125, 42551 Velbert. Abendkasse 5,00 €uro.
http://www.flux-velbert.de.

 

23. März 2012

DIE auslese · 23. März 2012

"DIE auslese (große kunst GANZ KLEIN)". DIE Lesebühne im VielFACH, Köln-Nippes.

Am 23. März 2012 darf ich, zu Gast bei Katja Hanke und Christian Heinrici, gemeinsam mit Tom und Jenny die 25. Ausgabe der Lesebühne mitgestalten.

vielFACH, Mauenheimer Straß 19 in 50733 Köln-Nippes, 20.00h. Abendkasse 8,00 €uro.
dieauslese.wordpress.com.

 

März 2012

Die Luft anhalten bis zum Meer · März 2012
»Dass man bis zum Meer kommt, sagt er, wenn man ins Wasser steigt und die Luft anhält, und die Luft ganz lange anhält im kalten Wasser, noch viel länger anhält, viel länger als bis zwanzig oder bis dreißig anhält, viel länger die Luft anhält, dann kommt man irgendwann zum Meer.«

Inhalt_
Mit angehaltenem Atem unterwegs auf einer Reise, vorbei am »Samstagnachmittagsmädchen« in der Reihenhaussiedlung, kurz geht es »Heimwärts«, doch dann folgt man dem Erzählfluss bis zum Meer und findet sich wieder »Da hinten irgendwo in den Dünen«.

Sven-André Dreyer, Die Luft anhalten bis zum Meer, Erzählungen,
ISBN: 978-3-86286-015-9, 100 Seiten, broschiert, 9,90€ (D).
Erscheint am 15.03.2012 bei michason & may.

 

01. März 2012

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 01. März 2012, 20.00h
In der März - Ausgabe 2012 darf ich den Drehbuchautor, Radio- und Fernsehmoderator und Schriftsteller Michael Gantenberg begrüßen:

Michael Gantenberg, Drehbuchautor, Radio- und Fernsehmoderator und Schriftsteller aus Soest. Ab 1984 war Gantenberg beim WDR-Lokalsender »Radio Dortmund« tätig. Bis 1996 moderierte er die Jugend-Gameshow Lustfaktor 10 im WDR Fernsehen, gefolgt von der interaktiven Radiosendung Sonderbar bei 1Live bis 2000. Parallel dazu moderierte er das Satiremagazin Extra 3 im NDR Fernsehen. Darüber hinaus war er als Moderator für die WDR-Produktionen WestArt und Hollymünd tätig.
Bis 2006 schrieb Gantenberg mehrere Episoden der RTL-Fernsehserie "Mein Leben & Ich" und zeichnete zudem als Headwriter für das Docutainment-Format "Er sagt – Sie sagt" von ProSieben verantwortlich. Als Autor arbeitete er unter anderem für den von Hape Kerkeling moderierten Großen Deutschtest und für Das NRW-Duell im WDR. Im Jahr 2008 verfasste Michael Gantenberg seinen ersten Roman "Neuerscheinung". Die Hörbuch-Version wurde von Bastian Pastewka eingelesen, mit dem er im Rahmen einer Lesereise 2009 an verschiedenen deutschen Spielstätten auftrat. 2010 erschien sein zweiter Roman "Zwischen allen Wolken".
2010 schrieb Gantenberg unter anderem auch für die SAT 1-Serie "Danni Lowinski" und das Drehbuch zur Verfilmung des Romanes "Kein Sex ist auch keine Lösung". 2011 begann Gantenberg seine Arbeit als Headwriter der ARD-Serie "Henker & Richter" im Auftrag des WDR. 1997 erhielt er den Unda Spezial-Preis bei der Goldenen Rose von Montreux für "Nikola". Für die Comedyserie Ritas Welt, die bei RTL ausgestrahlt wurde, erhielt er im Jahr 2000 neben seinen Co-Autoren sowie der Hauptdarstellerin Gaby Köster den Adolf-Grimme-Preis. Ebenfalls für Ritas Welt wurde das Autorenteam im gleichen Jahr mit dem Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Beste Fernsehserie" ausgezeichnet.
Darüber hinaus entwickelte und schrieb Gantenberg die Fernsehserie "Alles Atze", die mit dem Deutschen Comedypreis geehrt wurde.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 01. März 2012, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

28. Februar 2012

"Knülle" · Dienstag, 28. Februar 2012, 20.00h
Musikalische Lesung. Literarisches Konzert.
Gemeinsam mit dem Pianisten und Chansonnier Jens Thomas darf ich das Schaufenster der Galerie 4Wände Marie mit unserem Programm "Knülle" rocken. Eigene Texte, Kurzgeschichten und Gedichte, und am Klavier begleitet von Jens Thomas mit gefühlvollen oder satirischen eigenen Liedern.
Eine Leseshow, bei der das Hirn keineswegs auf "Stand by" geschaltet werden darf.

4Wände Marie
Ackerstraße 80
40233 Düsseldorf-Flingern
Dienstag, 28. Februar 2012, 20.00h
Kartenvorverkauf hier.

 

24. Februar 2012

"Fabrik Coesfeld" · Freitag, 24. Februar 2012, 21.00h

Als Gast von Dirk Bernemann darf ich am 24. Februar 2012, 21.00h in der Fabrik Coesfeld, Dreischkamp 26 in 48653 Coesfeld lesen.
Der Eintrittspreis beträgt im Vorverkauf 5,00 €uro und an der Abendkasse 8,00 €uro.

 

09. Februar 2012

"Zeichnungen & Kurzprosa" · Donnerstag, 09. Februar 2012, 20.00h
Ausstellungseröffnung und Lesung aus dem Buch "Zeichnungen & Kurzprosa" mit Margret Feltus und Sven-André Dreyer am 09. Februar 2012 um 20.00h im Café der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.

Die Malerin Margret Feltus stellt dort ihre Bilder bis zum 02. März 2012 aus. Der Erlös des Buchverkaufs kommt der Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V., Düsseldorf zugute.
Der Eintritt zur Lesung und Ausstellung ist frei!

 

02. Februar 2012

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 02. Februar 2012, 20.00h
In der Februar - Ausgabe 2012 darf ich den Autor Myk Jung und den Stand up-Comedian Moses W. begrüßen:

Myk Jung, geboren in Essen, etwa 24 Monate bevor die Beatles dort gastierten, ist seit 1984 in der Independent Musik-Szene aktiv, u.a. als Sänger des düsteren Ruhrpott-Urgesteins The Fair Sex. Zahlreiche CD-Veröffentlichungen stehen seit Mitte der Achtziger zu Buche, zunächst in Deutschland, später auch in den USA. Mit "Der Herr der Ohrringe" veröffentlicht Jung sein erstes Buch und damit auch die erste original deutschsprachige Parodie auf Tolkiens Trilogie. 2008 entsteht seine eigene Lesebühne "Schementhemen". Gemeinsam mit Klaus Märkert und stetig wechselnden Gästen aus den Bereichen Literatur, Kabarett und Musik finden ca. 50 Auftritte jährlich statt.

Moses W., geboren in Essen, macht seit 11 Jahren Stand up- und Musikcomedy. Er tritt regelmäßig beim Köln Comedy Festival, dem Comedy Arts Festival Moers, Rock am Ring, Rock im Park, dem Luzerner Comedy-Festival sowie bei NightWash, dem Quatsch Comedy Club und dem Radio NRW Comedy Camp auf. Moses W. ist Gitarrist der Queen-Comedy-tribute Band BURGER QUEEN und des Hard&Heavy unplugged Duos THE HEAVIES. 2007 erschien sein erstes Buch “DAS ROCKT! – Bekenntnisse eines Heavy Metal Fans“, 2010 seine erste Musik-CD „Halt´s Maul und sing!“. Moses W. gewann zahlreiche Kleinkunstpreise.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 02. Februar 2012, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

29. Januar 2012

"Knülle" · Sonntag, 29. Januar 2012, 11.00h
Musikalische Lesung. Literarisches Konzert.
Gemeinsam mit dem Pianisten und Chansonnier Jens Thomas darf ich die Bühne des Theateratelier Takelgarn mit unserem Programm "Knülle" rocken. Eigene Texte, Kurzgeschichten und Gedichte, und am Klavier begleitet von Jens Thomas mit gefühlvollen oder satirischen eigenen Liedern.
Eine Leseshow, bei der das Hirn keineswegs auf "Stand by" geschaltet werden darf.

Theateratelier Takelgarn
Philipp-Reis-Straße 10
40215 Düsseldorf
Sonntag, 29. Januar 2012, 11.00h
Kartenvorverkauf hier.

 

05. Januar 2012

"Große Geschichten, leise Sohlen" · 05. Januar 2012

Ich freue mich wahnsinnig über ein redaktionelles Portrait mit dem Titel "Große Geschichten, leise Sohlen" von Liesa Beermann in der Rheinischen Post, Ausgabe 05. Januar 2012!
Vielen vielen Dank an Liesa Beermann und die gesamte RP-Redaktion Düsseldorf!

Und hier gibt es Liesa Beermanns Artikel im Detail! :)

 

05. Januar 2012

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 05. Januar 2012, 20.00h
In der Januar - Ausgabe 2012 darf ich den Autor Martin Halotta und das Stand up-Duo Fußpflege Deluxe begrüßen:

Martin Halotta, geboren 1978 in Katowice / Polen. Autor, Redakteur, Büromensch. Studierte Sozialwissenschaft in Bochum, Chinesisch in Shanghai, wo er mehr als ein Jahr beheimatet war. Lebt jetzt in Düsseldorf. Mitglied der Literaturgruppe DKdenz. Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften und Anthologien. Zuletzt 5. Platz beim Literaturwettbewerb „Tafelspitzen 2009“. Seit 2011 Kabarettauftritte als Botschafter polnischen Humors an Rhein d Ruhr.

Fußpflege Deluxe, alias Schauspielerin Carolin Seeger und Drehbuchautor Christoph Schlewinski. Sie lernten sich bei einer (zu (un)recht nach 13 Folgen eingestellten) Comedy-Sendung kennen. Nach anfänglichen Versuchen, das vorhandene Humorpotential zunächst alleine und dann als Trio „Seschminski“ auf die Bühne zu bringen, entschieden sich beide, es zu zweit zu versuchen. Das Ergebnis heißt „Fußpflege Deluxe“ und es wird sich überraschend wenig bis gar nicht um die Füße des Publikums gekümmert. Dafür haben sich die beiden entschlossen, den Denkapparat der Anwesenden anzuregen. Sei es durch „hintergründige Komik“, durch Nonsens oder auch einfach mal, durch sich selbst. Auf die Mischung kommt es ihnen eher an, als in ein bestimmtes Genre gesteckt zu werden.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 05. Januar 2012, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

15. Dezember 2011

"Lies!" · Donnerstag, 15. Dezember 2011, 20.00h
Lies!, so lautet der Titel der Leseshow im WasserCafé.
Eingeladene Autoren und Musiker präsentieren ihre Kunst und sprechen mit dem Gastgeber Sven-André Dreyer über ihre Lieblingsliteratur. Haben die Lieblingsbücher der Gäste Einfluss auf die eigene Kunst? Findet man Spuren der Literatur in den Werken junger Künstler? Und was zeichnet Lieblingsliteratur eigentlich aus?
Seien Sie dabei, wenn diese Fragen viermal im Jahr, alle drei Monate, jeden 3. Donnerstag, beantwortet werden bei Lies!
Der Dezember-Gast wird der in Köln lebende Autor Armin Bings sein.
Bings ist Logopäde und Autor wunderschöner Gedichte und Kurzgeschichten, die mal nachdenklich, mal komisch die Leser und Hörer erfreuen. Er lebt und arbeitet in Köln, wo er seit nunmehr über fünf Jahren einmal monatlich "Schöner Lesen - Texte, Torten, Heißgetränke", eine Lesereihe im Ehrenfelder Café Franck serviert. Wie seine Gäste liest er dort in der alten Backstube eigene Kurzgeschichten und Gedichte. Seine Texte findet man mittlerweile auf Brötchentüten (bei "Lesefutter") oder auch in richtigen Büchern wie in der "Reinschrift 2". Im Sommer dieses Jahres erschien seine aktuelle Veröffentlichung, ein Autorenbuch mit zehn Gedichten, auf http://fixpoetry.com.
Lies!, zum vierten Mal am 15. Dezember 2011 um 20.00h im WasserCafé, Flügelstraße 58 in 40227 Düsseldorf.

 

13. Dezember 2011

"Sonny Wenzel & Freunde" · Dienstag, 13. Dezember 2011
Sie rockten den 25. Bücherbummel und verpassten dem botox-gelähmten Kulturleben auf der Königsallee eine literarische Frischzellenkur, nun kehren Sonny Wenzel & Freunde an einer ganz neuen Location ein. In der wunderbaren Galerie Pretty Portal, Brunnenstraße 12 in Bilk, wird das Autorenkollektiv wieder unerhörte Gedichte und Geschichten zum besten geben und beweisen, dass in der Landeshauptstadt - fernab der akademischen Elfenbeintürme und exklusiven, bourgeoisen Salons - Autoren leben, die in dieser Stadt wirken und Hörenswertes zu Papier bringen.
Ein Abend mit Sina Klein, Samir Kandil, Don Trosi, Sonny Wenzel & Sven-André Dreyer um 20.30h in der Galerie Pretty Portal, Brunnenstraße 12 in 40223 Düsseldorf-Bilk.
Der Eintrittspreis beträgt 5,00 €uro.

 

01. Dezember 2011

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 01. Dezember 2011, 20.00h
In der Dezember - Ausgabe 2011 darf ich die Musikerin Silke Frost und den Autor und Kabarettist Marc "Brüh" Breuer begrüßen und mit diesen wunderbaren Gästen das Lesejahr 2011 feierlich und unterhaltsam beschließen.
Silke Frost, geboren in Wuppertal, arbeitet als vogelfreiberufliche Musikerin. Sie singt und schreibt "Tagebuchmusik" - Lieder, ursprünglich gar nicht für fremde Ohren bestimmt. Geheime Gedanken, Gefühle und Geschichten, Träume, Ängste, Hoffnungen. Dabei lacht sie, sie weint, sie wütet, singt geradeaus, selbstbewusst und vor allem ehrlich: im Rhythmus einer ungezogenen urbanen Gesellschaft zu den unverfälschten Melodien des Alltags. 2010 erschien ihr Album „Tagebuchmusik“ bei BGM.
Marc „Brüh“ Breuer, geboren 1968 in Linnich, studierte Jura bevor er hauptberuflich Kabarettist wurde. Als Mitglied des "Rurtal Trios" ist er schon seit einigen Jahren erfolgreich auf Deutschlands Kabarettbühnen unterwegs. Zudem betätigt sich Breuer als freier Autor für verschiedene Comedy-Formate bei RTL, für die Harald Schmidt Show bei Sat 1 oder für WDR EinsLive. Seit 2005 zudem solistische Texte für Lesungen und Poetry Slams.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 01. Dezember 2011, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

Dezember 2011

"Gegen geschlossene Zirkel" · Dezember 2011

Ich freue mich wahnsinnig über ein redaktionelles Portrait mit dem Titel "Gegen geschlossene Zirkel" von Berit Kriegs in NRWs meistgelesener Stadtillustrierten coolibri, Ausgabe Dezember 2011!
Vielen vielen Dank an Berit Kriegs und die gesamte coolibri-Redaktion Düsseldorf!

Und hier gibt es Berit Kriegs Artikel im Detail! :)

 

19. November 2011

"Lyrikfestival Remscheid" · Samstag, 19. November 2011, 20.00h

Lesung mit Musik in Remscheid. Mit dabei sind: Pamela Granderath, Jessica Lehmann, Heike Smets und Patrick Salmen, Musik: Catheriné de la Roche.
Kraftstation Remscheid, Honsberger Straße 2 in 42857 Remscheid.
Ich bedanke mich sehr für die Einladung!

 

18. November 2011

"Kaskaden-Lesung" · Freitag, 18. November 2011, 19.00h
Sechs Lyriker, zum Teil "Poetry-Slamer", treffen aufeinander, um ihre aktuellen Texte vorzustellen. Werner Bliß (Hausach), Joachim Schlichte ( Karben), Sven Klöpping (Gernsbach), Sven-André Dreyer (Düsseldorf), Michael Zoch (Braunschweig) und Isabel Gomes (Eschwege). Eingeladen sind alle, denen spannende, neuartige und originelle Textkompositionen gefallen und die sich mit anderen austauschen möchten, denn natürlich stehen die Autoren und der Herausgeber der Lyrikzeitschrift "Kaskaden" zu allen Fragen Rede und Antwort.
Musikalisch begleitet wird der Poeten-Wettstreit von Constantin Krieg, Keyboard und Melanie Moser, Gesang.
Stadtbibliothek Gaggenau, Haus am Markt, 76571 Gaggenau.
Der Eintritt ist frei und ich bedanke mich sehr für die Einladung!

 

11. November 2011

"FiLu Kultur" · Freitag, 11. November 2011, 20.00h
FiLu Kultur, das heißt, eine Lesung in einer Gärtnerei zu geben.
Die Mettmanner Gärtnerei FiLu veranstaltet in ihren Räumlichkeiten erneut eine Lesung und gemeinsam mit Klaus Märkert darf ich dort am 11. November 2011 ab 20.00h unsere Texte zum Besten geben:

11.11.2011, 20.00h, Gärtnerei FiLu, Lindenheider Straße 55 in 40822 Mettmann.
Ich freue mich sehr und danke herzlich für die Einladung.

 

02. November 2011

"Lesen in der KLAUSE" · Mittwoch, 02. November 2011, 20.00h
In der November - Ausgabe 2011 darf ich den in Bochum lebenden Kabarettisten, Comedian und Autor Dr. Welf Haeger begrüßen.
Dr. Welf Haeger, geboren 1961 in Bochum. Haeger studierte Jura in Bochum und promovierte bei Prof. Grawert zum Thema „Rundfunkgrundversorgung“. Anschließend nahm er zunächst eine Anwaltstätigkeit in einer Düsseldorfer Wirtschaftskanzlei auf, danach gründete er die überörtliche Sozietät Haeger Hartkopf in Bochum. Gleichzeitig ist er als Kabarettist ("Der Mann im Leopardenmantel") tätig und trat u.a. 14 mal bei Stefan Raabs TV Total, aber auch im Quatsch Comedy Club, bei Sat1, MTV und bei Nightwash im WDR auf. Zudem ist Welf Haeger Gewinner diverser Poetry Slams.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 02. November 2011, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

16. Oktober 2011



"Schementhemen" · Sonntag, 16. Oktober 2011, 20.00h
Im Rahmen der monatlichen Lesereihe 'Schementhemen' darf ich gemeinsam mit Myk Jung und Klaus Märkert das Flux in Velbert belesen. Die Lesung findet auf der Langenberger Straße 125 in 42551 Velbert statt. Alle Informationen zur Lesereihe finden Sie auf schementhemen.de - ich danke sehr für die Einladung! :-)

 

14. Oktober 2011



"Knülle" · Freitag, 14. Oktober 2011, 19.30h

Am Freitag, den 14. Oktober 2011, 19.30h darf ich gemeinsam mit dem Pianisten und Chansonnier Jens Thomas im Café Startklar, Niederrheinstraße 182 in 40474 Düsseldorf-Lohausen unser Programm "Knülle" aufführen. Jens singt, ich lese. Zum Glück nicht andersherum.

Vielen Dank für die Einladung!

 

09. Oktober 2011

"Lesen im Modigliani" · Sonntag, 09. Oktober 2011, 15.00h
Vor einigen Jahren haben sie in diesem Café meine Poster noch abgerissen, nun darf ich dort selbst einmal lesen bei der "Lesung im Literaturcafé Modigliani" am Sonntag, den 09. Oktober 2011, um 15.00h und auf Einladung der Initiatorin Hilde Gumnior-Schwelm.
Der Eintritt ist frei und ich bedanke mich sehr für die Einladung!

 

06. Oktober 2011

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 06. Oktober 2011, 20.00h
In der Oktober - Ausgabe 2011 darf ich den Freiburger Autor Norman Eckert und den in Bochum lebenden Autor und DJ Klaus Märkert begrüßen.
Norman Eckert, geboren 1980, studierte sowohl Jura wie auch Kulturwissenschaften und ist inzwischen als Jurist in Mannheim tätig. Er lebt jedoch weiterhin in seiner Wahlheimat Freiburg. Nach Veröffentlichung diverser Kurzgeschichten erschien im Frühjahr 2011 mit "Mauje" sein erster Roman im Frankfurter Verlag michason & may.
Klaus Märkert, Autor und DJ aus Bochum, ist gelernter Diplom-Sozialarbeiter. Mit "Hab Sonne" veröffentlichte er sein erstes Buch - ein autobiografischer 80er Jahre Popliteratur-Roman mit Bezug zur Szene im Ruhrgebiet. Seit April 2009 gestaltet er zusammen mit Myk Jung die humorvoll-skurrile Lesebühne Schementhemen. Er trägt seine prämierten Stories mit grandioser Trockenheit und unvergleichlicher Schrägheit vor, so dass ein An-den-Lippen-Kleben-Bleiben unvermeidbar ist.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 06. Oktober 2011, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

23. September 2011



"Eine kunstvolle Benefiz-Aktion" · Freitag, 23. September 2011, 20.00h
Autor Sven-André Dreyer, Kabarettist Mike Gromberg, Musiker Jens Thomas & Autorin Ingrid Schlüter präsentieren einen kulturellen Düsseldorfer "Viererpack" für einen guten Zweck:
Im Sommer 2011 erschien das Buch "Zeichnungen & Kurzprosa" von Margret Feltus und Sven-André Dreyer im Verlag Peter Tedden und in Kooperation mit dem Literaturbüro NRW. Inspiriert durch 25 Zeichnungen der Malerin Margret Feltus (Carl-Lauterbach-Preisträgerin des Stadtmuseums Düsseldorf 2001) entstanden 25 meist lyrische Texte des Autors Sven-André Dreyer. Der Erlös des Buchverkaufes kommt der Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V., Düsseldorf zugute, und diese Aktion soll mit diesem Abend von weiteren Künstlern tatkräftig unterstützt werden. Bei aller Ernsthaftigkeit eines solchen Themas: An diesem Abend ist auch gemeinsame Freude und ein herzliches Lachen willkommen und erwünscht!
Freitag, 23.09.2011, 20.00h, Schumacher Brauhaus (Saal), Germaniastrasse 42, Düsseldorf Bilk.
Eintritt frei, um eine Spende für die Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V. wird jedoch herzlich gebeten. (Das Buch „Zeichnungen & Kurzprosa“ wird an diesem Abend für 5,00 €uro erhältlich sein.)

 

21. September 2011

"Lauscher meets Digital Kunstrasen" · Mittwoch, 21. September 2011, 20.00h

Am 21. September 2011 meldet sich LAUSCHER mit der 19. Lesung im FZW zurück aus der kurzen Sommerpause.
In Kooperation mit dem Net-Label Digital Kunstrasen präsentiert die popliterarische Lesereihe im FZW die Autorin Jessica Lehmann, den Autor und Literaturveranstalter Sven-André Dreyer sowie das Electronica-Projekt Aestate. Musiker mit einer atmosphärischen Foto-Show.

Beginn ist um 20.00h; der Eintritt beträgt 7,00 €uro.

http://www.fzw.de - ich danke sehr für die Einladung! :-)

 

15. September 2011

"Lies!" · Donnerstag, 15. September 2011, 20.00h
Lies! So lautet der Titel der neuen Leseshow im WasserCafé.
Eingeladene Autoren und Musiker präsentieren ihre Kunst und sprechen mit dem Gastgeber Sven-André Dreyer über ihre Lieblingsliteratur. Haben die Lieblingsbücher der Gäste Einfluss auf die eigene Kunst? Findet man Spuren der Literatur in den Werken junger Künstler? Und was zeichnet Lieblingsliteratur eigentlich aus?
Seien Sie dabei, wenn diese Fragen viermal im Jahr, alle drei Monate, jeden 3. Donnerstag, beantwortet werden bei Lies!
Der September-Gast der neuen Lesereihe wird der aus Köln stammende Autor Lucien Deprijck sein.
Deprijck ist Autor von Romanen, Erzählungen, Lyrik, u.a. "Solitair" (Roman), "Besuch bei Stephen Crane" (Erzählungen) und "Die Wälder der Verschollenen" (Roman). Im Frühjahr 2012 wird im Mare Verlag sein neues Buch "Die Inseln, auf denen ich strande" erscheinen. Er ist zudem Übersetzer englischer und amerikanischer Literatur u.a. von Stephen Crane, Mark Twain, Robert Louis Stevenson und Moderator von Literaturabenden, aktuell der Veranstaltung "Die Nacht-Lesung" im Kölner Artclub.
Lies!, zum dritten Mal am 15. September 2011 um 20.00h im WasserCafé, Flügelstraße 58 in 40227 Düsseldorf.

 

11. September 2011

"Schöner Lesen" · Sonntag, 11. September 2011
Am Sonntag, den 11. September 2011 lädt der umtriebige Veranstalter und formidable Autor Armin Bings den herausragenden Autor Lucien Deprijck und meine Wenigkeit zu seiner wunderbaren Lesereihe Schöner Lesen - Texte, Torten, Heißgetränke ein.
Ich freue mich riesig auf die Lesung, die um 17.00h im Café Franck, Eichendorffstrasse 30 in 50825 Köln stattfinden wird. Der Eintritt ist frei. Eine tolle Sache, wieder einmal in dieser wirklich einzigartigen Autorenkonstellation (Zitat Bings: "irgendwo zwischen ZZ Top und Tick, Trick und Track") lesen zu dürfen! Vielen Dank! :)

 

07. September 2011

"Sonny Wenzel & Freunde" · Mittwoch, 07. September 2011
Sie rockten den 25. Bücherbummel und verpassten dem botox-gelähmten Kulturleben auf der Königsallee eine literarische Frischzellenkur, nun kehren Sonny Wenzel & Freunde an einer ganz neuen Location ein. Wir ziehen um in die wunderbare Galerie Pretty Portal, Brunnenstraße 12 in Bilk.
Dort sind nicht nur ständig tolle Dinge zu bestaunen, dort wird auch das Autorenkollektiv wieder unerhörte Gedichte und Geschichten zum besten geben und beweisen, dass in der Landeshauptstadt - fernab der akademischen Elfenbeintürme und exklusiven, bourgeoisen Salons - Autoren leben, die in dieser Stadt wirken und Hörenswertes zu Papier bringen.
Ein Abend mit Sina Klein, Samir Kandil, Don Trosi, Sonny Wenzel & Sven-André Dreyer um 20.30h in der Galerie Pretty Portal, Brunnenstraße 12 in 40223 Düsseldorf-Bilk.
Der Eintrittspreis beträgt 5,00 €uro.

 

01. September 2011

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 01. September 2011, 20.00h
In der September - Ausgabe 2011 darf ich die Kölner Autorin Anke Fuchs und den in Hamm (Westf.) lebenden Songwriter Mario Siegesmund begrüßen.
Anke Fuchs, geboren 1973 in Wuppertal, lebt in Köln. Sie schreibt Geschichten, Gedichte und mehr. Diese liest und trägt sie auch vor, u.a. hat sie bereits vier Mal bei den deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam teilgenommen und konnte Siege bei unzähligen Slams in ganz Deutschland und Österreich für sich verbuchen. Zudem moderiert Anke die erfolgreiche eigene Veranstaltung "Poetry bites - Voll das Lesen" in Köln. Im März 2011 erschien ihre erste CD "rasendlangsam" im Lektora Verlag Paderborn.
Mario Siegesmund ...mal schnörkellos, mal poetisch, mal kritisch und mal augenzwinkernd sind seine "Songs vom Leben, der Liebe und allem, was dazwischen liegt." In seinem Programm mixt er geschickt Pop, Rock, Blues und Country und verschmilzt so die amerikanisch-englische Songwriter-Tradition mit unverkrampften deutschen Texten. Seine Song-Formel ist deshalb denkbar einfach: "2-3 Strophen, ein Refrain und alles zusammengehalten mit Worten, die Sinn ergeben."

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 01. September 2011, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

17. August 2011

"Kleines Buch für die gute Sache" · Mittwoch, 17. August 2011
"Kleines Buch für die gute Sache", so lautet der Titel eines wunderbaren, von Elmar Koenig geschriebenen Artikels, der heute im Rhein-Boten (Ausgabe Nr. 33 · 31. Jahrgang) erschienen ist. Ich freue mich sehr über den tollen Artikel, der mich sehr bei meiner Arbeit für die Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V. unterstützt und danke dafür herzlich Herrn Elmar Koenig.

Lesen Sie den gesamten Artikel gern hier.

 

05. August 2011



"Knülle" · Freitag, 05. August 2011, 19.30h

Am Freitag, den 05. August 2011, 19.30h darf ich gemeinsam mit dem Pianisten und Chansonnier Jens Thomas im Café Startklar, Niederrheinstraße 182 in 40474 Düsseldorf-Lohausen unser Programm "Knülle" aufführen. Jens singt, ich lese. Zum Glück nicht andersherum.

Vielen Dank für die Einladung!

 

04. August 2011

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 04. August 2011, 20.00h
In der August - Ausgabe 2011 darf ich den Kölner Autor und Musiker Martell Beigang begrüßen.
Beigang spielt Schlagzeug bei m. walking on the water, schreibt Songs und singt bei Hallo*Erde. Er bekam für seine Arbeit mit Dick Brave & the Backbeats Doppel-Platin und gibt mit dem Swinger Club der deutschen Jazzszene neue Impulse. 2007 erschien sein erfolgreiches Romandebüt unverarschbar im Schardt Verlag, 2009 das Hörbuch - gelesen von SASHA, 2010 waren beide zusammen auf ausverkaufter Lesetour mit Musik. Die Lesung "Zu Gast im eigenen Leben" verspricht ein bunter Abend zu werden: "Autor Martell Beigang liest seinen Text mit hoher Überzeugungskraft und trotzdem locker" (Rheinische Post). Teils im Wechsel, teils in verteilten Rollen liest er an diesem Abend mit Tim Talent, seinem kongenialen Partner bei Hallo*Erde. Zwischendurch streuen die beiden immer wieder thematisch passende Songs ein, erzählen aus dem Nähkästchen oder schlüpfen in die Rolle des Talkmaster und des Befragten.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 04. August 2011, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

31. Juli 2011



"Knülle" · Sonntag, 31. Juli 2011, 16.00h

Am Sonntag, den 31. Juli 2011, 16.00h darf ich gemeinsam mit dem Pianisten und Chansonnier Jens Thomas im Haus der Gastlichkeit, Bruchstraße 40 in 40882 Ratingen unser Programm "Knülle" aufführen. Jens singt, ich lese. Zum Glück nicht andersherum.

Vielen Dank für die Einladung, lieber Roland Güthoff!

 

28. Juli 2011

"Haiku-Wettbewerb ein voller Erfolg"
Soeben ist in der aktuellen Ausgabe der Rheinischen Post ein schöner Artikel über die Preisverleihung des Haiku-Wettbewerbs im Düsseldorfer EKO-Haus erschienen. Der gesamte Artikel kann gern auf der Seite der Rheinischen Post eingesehen werden.

 

07. Juli 2011

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 07. Juli 2011, 20.00h
In der Juli - Ausgabe 2011 darf ich den Bonner Autor Robert Otten, sowie den Gelsenkirchener Musiker Oliver Hemken begrüßen. Der gelernte Koch Robert Otten finanzierte sein Studium mit zahlreichen Küchenjobs und liest seit 2005 auf Bonner und Kölner Lesebühnen aus seiner eigenen Produktion, meistens Glossen oder Karikaturistisches zum Thema Küche und Gastronomie. Im Mai 2009 erschien eine Sammlung seiner Texte zum Thema unter dem Titel "Auch zum Mitnehmen" im Rowohlt Taschenbuch-Verlag. Oliver Hemken, geboren 1975, ist Folkwang-Absolvent und studierter Musikpädagoge. Er schreibt und singt deutschsprachige Klavierballaden mit Einflüssen aus Rock und Blues. Die sehr gefühlvollen und manchmal leicht melancholischen Melodien verbindet er mit persönlichen, poetischen Texten.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 07. Juli 2011, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

12. Juni 2011

"1. Düsseldorfer Literaturtage" · Sonntag, 12. Juni 2011, 15.00h
Margret Feltus & Sven-André Dreyer - Zeichnungen und Kurzprosa
Maren Jungclaus und Michael Serrer vom Literaturbüro NRW ist es zu verdanken, dass nach einer Lesung im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Heimspiel" in der Galerie Peter Tedden im Jahre 2010 der Kontakt zwischen der Düsseldorfer Malerin Margret Feltus und dem Düsseldorfer Autor Sven-André Dreyer zustande kam.
Inspiriert durch 25 Zeichnungen der Malerin Feltus, Carl-Lauterbach-Preisträgerin des Stadtmuseums Düsseldorf 2001, entstanden 25, meist lyrische Texte des Autors Dreyer - mal humoristisch, mal ironisch, mal bitter, mal ernst.
Im Dialog der "Zeichnungen und Kurzprosa" entstand ein Buch, das im Verlag Peter Tedden unter dem Titel "Zeichnungen und Kurzprosa" vorliegt.
Buchpräsentation "Zeichnungen und Kurzprosa", Galerie Peter Tedden, Bilker Straße 6, 40213 Düsseldorf
Der Eintritt ist frei.

 

12. Juni 2011

"1. Düsseldorfer Literaturtage" · Sonntag, 12. Juni 2011, 12.30h
Sonny Wenzel & Sven-André Dreyer - Lesung und Diskussion
Gemeinsam mit Sonny Wenzel darf ich am 12. Juni 2011 um 12.30h anläßlich der 1. Düsseldorfer Literaturtage im Lesezelt, Stand 91 auf der Königsallee/Ecke Bahnstraße in Düsseldorf lesen.
Neben dem Lesen einiger eigener Kurzgeschichten werden wir über das Literaturleben der Stadt Düsseldorf berichten und die Lesereihen "Sonny Wenzel & Freunde", "Lesen in der KLAUSE" und "Lies!" vorstellen.
1. Düsseldorfer Literaturtage mit Sonny Wenzel & Sven-André Dreyer, 12.30h im Lesezelt, Stand 91 auf der Königsallee/Ecke Bahnstraße in Düsseldorf.
Der Eintritt ist frei.

 

03. Juni 2011



"Spunk Lesecafé" · Freitag, 03. Juni 2011, 20.00h
Am Freitag, den 03. Juni 2011, 20.00h darf ich gemeinsam mit Jens Thomas im "Spunk Lesecafé", Festweg 21 in 45886 Gelsenkirchen unser Programm "Knülle" aufführen. Jens singt, ich lese. Zum Glück.

Vielen Dank für die Einladung!

 

01. Juni 2011

"Lesen in der KLAUSE" · Mittwoch, 01. Juni 2011, 20.00h
In der Juni - Ausgabe 2011 darf ich die Düsseldorfer Autoren Dr. Michael Wenzel aka Sonny Wenzel und Christian Trosdorff aka Don Trosi begrüßen. "Gute Geschichten haben nicht zwangsweise ihren Ursprung in Berlin oder Brooklyn. Die besten ereignen sich im Alltag, hier in Düsseldorf.", so die beiden Autoren aus der Landeshauptstadt. Das Lippenbekenntnis der beiden Autoren Don Trosi & Sonny Wenzel ist auch das Motto des Düsseldorfer Duo Infernale des gelesenen Wortes BRIGADE LITERAIRE, als das sie seit nunmehr über fünf Jahren auftreten. Die beiden überzeugten Anti-Popliteraten lesen zwischen den Zeilen des Gonzo-Journalismus und greifen auf Selbstgeschriebenes aus dem Konzeptalbum des Lebens zurück.

"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 01. Juni 2011, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

27. Mai 2011



"Nacht-Lesung" · Freitag, 27. Mai 2011, 21.30h
Die Nacht-Lesung ist eine Hommage an die Nacht, in all ihren Facetten, mit all ihren Geheimnissen. Das Verborgene, das Unsichtbare fasziniert seit jeher. Doch wie kann ich das Nichts sichtbar machen?
Das Wort ist ein Streichholz. Ich entfache es und für einen kurzen Augenblick spendet es Licht.
Es werden Geschichten am Rande der Nacht präsentiert: Abgründiges, Unergründetes, Groteskes, Verstörendes. Worte zur Mitternacht - zwischen Traum und Albtraum. Gedanken über die frühen Morgenstunden, wenn das Dunkel den Kampf gegen den heraufziehenden Tag verliert. Schwach illuminierte Sätze, die wie ein endendes Feuer letzte Funken aushauchen.
Die zweite Nacht-Lesung steht im Zeichen des urbanen Lebensraums. Wir machen uns auf die Suche nach den begehrtesten nächtlichen Destinationen im In- und Ausland und spüren den modernen Mythen, den Großstadtlegenden nach. Wir blicken in dunkle Ecken verlassener Orte und reisen zum finsteren Herzen einer Metropole. Sogar der Gott der Stadt wird sich die Ehre geben.
Es lesen Michael Bammes, Christian Breuer und Lucien Deprijck - und sie begrüßen am 27. Mai 2011 als Gast Sven-André Dreyer.
Nacht-Lesung - Galerie artclub, Melchiorstraße 14 in 50670 Köln. Eintritt: 6,66 €uro

 

08. Mai 2011

"Knülle" · Sonntag, 08. Mai 2011, 19.00h
Musikalische Lesung. Literarisches Konzert.
Gemeinsam mit dem Pianisten und Chansonnier Jens Thomas darf ich die Bühne des Theateratelier Takelgarn mit unserem Programm "Knülle" rocken. Eigene Texte, Kurzgeschichten und Gedichte, und am Klavier begleitet von Jens Thomas mit gefühlvollen oder satirischen eigenen Liedern.
Eine Leseshow, bei der das Hirn keineswegs auf "Stand by" geschaltet werden darf.

Theateratelier Takelgarn
Philipp-Reis-Straße 10
40215 Düsseldorf
Sonntag, 08. Mai 2011, 19.00h
Kartenvorverkauf hier.

 

Mai 2011



"Ich mach was mit Büchern..." · Donnerstag, 5. Mai 2011
Soeben ist ein tolles Interview zum Thema "Lesen in der Klause" und dem Schreiben drumherum erschienen. Leander Wattig von der Initiative "Ich mach was mit Büchern" hat mich befragt und das Interview ist auf http://wasmitbuechern.de zu lesen.

Herzlichen Dank an Leander Wattig!

 

05. Mai 2011

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 05. Mai 2011, 20.00h
In der Mai - Ausgabe 2011 darf ich den herausragenden Bielefelder Lyriker Hellmuth Opitz, sowie den interessanten Düsseldorfer Aphoristiker Dr. Jürgen Wilbert begrüßen. Und darauf freue ich mich sehr!
"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 05. Mai 2011, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

14. April 2011

"Sonny Wenzel & Freunde" · Donnerstag, 14. April 2011
"Schräge Lesung zwischen Glücksspiel und Galopprennbahn - Sonny Wenzel & Freunde im Wettbüro"
Am Donnerstag, den 14. April 2011 wird das Düsseldorfer Autorenkollektiv "Sonny Wenzel & Freunde", bestehend aus den Autoren Sina Klein, Sonny Wenzel, Don Trosi, Samir Kandil und Sven-André Dreyer eine Lesung an einem für derartige Veranstaltungen eher ungewöhnlichen Ort geben, denn die Lesung findet statt im Wettbüro Albers am Marktplatz 9 in der Düsseldorfer Altstadt - und damit genau gegenüber des Rathauses.
Als Gastgeber tritt der Veranstalter Stefan Hallen ebenfalls mit eigenen Texten auf.
"Sonny Wenzel & Freunde", Wettannahme Albers, Marktplatz 9 in 40213 Düsseldorf, Beginn 21.00h,
Eintrittspreis: Nach eigenem Ermessen.

 

08. April 2011

"MachtWort" · Freitag, 08. April 2011, 20.00h
Einen Abend voller Texte verspricht der Gastgeber Mario Siegesmund am 08. April in der Buchhandlung Akzente im Hamm, Westfalen.
Dann präsentiert der Hammer Autor die erste Ausgabe der neuen Lesereihe "MachtWort". Unterstützt wird er zur Premiere von Sven-André Dreyer, der mit Siegesmund zusammen eigene Texte vorstellt.
Im zweiten Teil des Abends werden die Autoren dann selbst wieder zu "Leseratten" und lesen aus Büchern vor, die sie für lesenswert halten.
"Dazu sind noch einige Überraschungen geplant, die "MachtWort" zu einer neuen und abwechslungsreichen Lesereihe machen", verspricht Siegesmund.
Anders gesagt erwartet die Zuhörer eine echte Lese-Wundertüte. Karten können ab sofort in der Buchhandlung Akzente vorbestellt werden.

 

April 2011

"Lesen in der KLAUSE" · April 2011
Auch wenn ich mal nicht mehr bin, läuft der Laden!
Denn leider war ich zur April-Ausgabe von "Lesen in der Klause" krank und konnte nicht dabei sein. Und dennoch hat die Ausgabe stattgefunden und wurde vom großartigen Kollegen Dr. Michael Wenzel moderiert. (An dieser Stelle danke ich Herrn Dr. Wenzel noch einmal sehr herzlich für die spontane Hilfe!) Nun hat der Redakteur Marcus Kirzynowski hat einen tollen Artikel mit dem Titel "Melancholie und Alltag" über die Lesereihe "Lesen in der Klause" für das Spektakel Magazin geschrieben, über den ich mich sehr freue. Und ich denke, dass die Zukunft nun kommen kann. Ganz egal wie sie aussieht!

 

07. April 2011

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 07. April 2011, 20.00h
In der April - Ausgabe 2011 darf ich die wunderbare Gastautorin Sina Klein, Düsseldorfer Lyrikerin und Übersetzerin, sowie den Düsseldorfer Autor und Schauspieler Samir Kandil begrüßen.
"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 07. April 2011, 20.00h in der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

17. März 2011

"Lies!" · Donnerstag, 17. März 2011, 20.00h
Lies! So lautet der Titel der neuen Leseshow im WasserCafé.
Eingeladene Autoren und Musiker präsentieren ihre Kunst und sprechen mit dem Gastgeber Sven-André Dreyer über ihre Lieblingsliteratur. Haben die Lieblingsbücher der Gäste Einfluss auf die eigene Kunst? Findet man Spuren der Literatur in den Werken junger Künstler? Und was zeichnet Lieblingsliteratur eigentlich aus?
Seien Sie dabei, wenn diese Fragen viermal im Jahr, alle drei Monate, jeden 3. Donnerstag, beantwortet werden bei Lies!
Der erste Gast der neuen Lesereihe wird der aus Hamm in Westfalen stammende Singer & Songwriter und Autor Mario Siegesmund sein.
Als Songschreiber und Sänger ist er mit Gitarre und eigenem Programm auf den Bühnen in NRW und darüber hinaus unterwegs, als Autor hat er Satiren, Kurzprosa und Gedichte in Literatur-Magazinen und Anthologien in Deutschland und Österreich veröffentlicht. Mittlerweile produzierte er 2 CDs seines "Leben in der Glosse". Wenn er die Texte nicht gerade live vorträgt, werden sie regelmäßig im Lokalradio seiner Heimatstadt gesendet.
Lies!, zum ersten Mal am 17. März 2011 um 20.00h im WasserCafé, Flügelstraße 58 in 40227 Düsseldorf.

 

10. März 2011

"Sonny Wenzel & Freunde" · Donnerstag, 10. März 2011
Sie rockten den 25. Bücherbummel und verpassten dem botox-gelähmten Kulturleben auf der Königsallee eine literarische Frischzellenkur, nun kehren Sonny Wenzel & Freunde bereits zum sechsten Mal in die Flingeraner Trinkhalle ein. Dort wird das Autorenkollektiv wieder unerhörte Gedichte und Geschichten zum besten geben und beweisen, dass in der Landeshauptstadt - fernab der akademischen Elfenbeintürme und exklusiven, bourgeoisen Salons - Autoren leben, die in dieser Stadt wirken und Hörenswertes zu Papier bringen.
Ein Abend mit Sina Klein, Samir Kandil, Don Trosi, Sonny Wenzel & Sven-André Dreyer um 20.30h in der Trinkhalle, Ackerstraße 144 in 40233 Düsseldorf-Flingern.
Der Eintrittspreis beträgt 5,00 €uro.

 

03. März 2011

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 03. März 2011, 20.00h
In der März - Ausgabe 2011 darf ich den Gastautor Andeas Hauffe begrüßen.
Seit 1993 schreibt er Drehbücher, Theaterstücke, Kabarettprogramme, Jugendbücher und Romane. Neben seiner Tätigkeit als Autor bespielt er deutsche Kleinkunstbühnen mit seinen Kabarett-, Lieder- und Leseprogrammen, z.B. „Ich kann jetzt auch Schweine“, „Der Tod ist ein Charakterschwein“, „Songs in German – Geld verdienen mit Musik“ oder, ab Oktober 2011, seinem neuen Programm „Brausepulverzeit“. Für Juni 2011 plant er unter dem Motto „Heim im Fluss“ eine Lesereise - mit dem Kajak! Wie der sogenannte Schweiger, ein Protagonist seines neues Jugendbuches „Mein Geheimnis, das Tagebuch und ein Pinguin“, und dem Buch im Gepäck, wird er fast vierhundert Kilometer von Würzburg bis in seinen Heimatort Remagen paddeln. Unterwegs wird er in vielen Schulen der am Main und am Rhein gelegenen Orte lesen und dabei Spenden für Heimkinder sammeln. "Lesen in der KLAUSE" findet statt am 03. März 2011, 20.00h im Café der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

02. März 2011

"Zweite Lesereihe" · Mittwoch, 02. März 2011
"Zweite Lesereihe", so lautet der Titel eines wunderbaren, von Elmar Koenig geschriebenen Artikels, der heute im Rhein-Boten (Ausgabe Bilk und Friedrichstadt / Nr. 9 · 31. Jahrgang) erschienen ist. Ich freue mich sehr über den tollen Artikel und danke herzlich Herrn Elmar Koenig.

Lesen Sie den gesamten Artikel gern hier.

 

23. Februar 2011

"Kultur-Stücke" · 23. Februar 2011
"Der Riedel macht da so'n Tag mit Lesung". So, oder so ähnlich hätte es damals sehr wahrscheinlich zu meiner Schulzeit geklungen, wenn wir Schüler uns über eine Veranstaltung mit dem Titel "Kultur-Stücke - Lesung in der Lore-Lorentz-Schule" unterhalten hätten. "Der Riedel" ist Marcel Riedel, Lehrer für Mediendidaktik an der Lore-Lorentz-Schule in Düsseldorf, und "der Riedel" veranstaltet gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 11 - 13, gemeinsam mit seinen Kollegen und mit der Unterstützung durch Peter-Michael Friedrichs und dem Förderverein der Schule am Mittwoch, den 23.02.2011 die "Kultur-Stücke" in der Aula der Lore-Lorentz-Schule.
An diesem Tage werden Kurzprosatexte und Gedichte, die von Schülerinnen und Schülern im Fach Mediendidaktik verfasst wurden, einem breiteren Publikum vorgestellt. Mit musikalischen Zwischenspielen durch Dieter Johann, Marco Werner und David Körner werden die Schülerarbeiten präsentiert und durch eine abschließende kleine Lesung darf auch ich meinen Teil an diesem Tage beitragen. Abschließend kann in einer Gesprächsrunde über die Entstehung und Wirkung aller Texte diskutiert werden.
Ich freue mich sehr über die Einladung und darauf, wieder einmal gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern arbeiten zu dürfen. Beginn ist 9.00h in der Aula der Lore-Lorentz-Schule, Schloßallee 14 in 40229 Düsseldorf.

 

06. Februar 2011

"Ein brachial emotionaler Abend" · Februar 2011
"Ein brachial emotionaler Abend", so titelt die Allgemeine Zeitung Coesfeld einen Artikel über den Leseabend von Dirk Bernemann und mir am vergangenen Freitag, den 04.02.2011 in der Fabrik Coesfeld.
Vielen Dank an den Redakteur Daniel Peters und natürlich an Dirk Bernemann!

 

04. Februar 2011

"Fabrik Coesfeld" · Freitag, 04. Februar 2011, 21.00h
Als Gast von Dirk Bernemann darf ich am 04. Februar 2011, 21.00h in der Fabrik Coesfeld, Dreischkamp 26 in 48653 Coesfeld lesen.
Den musikalischen Ausklang des Abends entwirft Pilar Prospector.
Der Eintrittspreis beträgt im Vorverkauf 5,00 €uro und an der Abendkasse 8,00 €uro.

 

03. Februar 2011

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 03. Februar 2011, 20.00h
In der Februar - Ausgabe 2011 darf ich den Gastautor Brian Melican begrüßen, der aus seinem Buch "Lost in Deutschland" lesen, und amüsant über die Eigenarten der Deutschen aus der Sicht eines Briten berichten wird.
"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 03. Februar 2011, 20.00h im Café der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

Januar 2011

"Der notorische Optimist" · Januar 2011
"Der notorische Optimist", so heißt ein Artikel von André Bornemann, der im Januar 2011 bei bookstorecore.de erschienen ist.
Darin berichtet er vom Wechsel Weimar - Düsseldorf, vom Düsseldorfer Literaturbetrieb und von "Lesen in der Klause". Und über einen solch wunderbaren Artikel freue ich mich sehr und bedanke mich herzlich bei André Bornemann, vielen vielen Dank!

 

14. Januar 2011

"Knülle" · Freitag, 14. Januar 2011, 20.00h
Musikalische Lesung. Literarisches Konzert.
Gemeinsam mit dem Pianisten und Chansonnier Jens Thomas darf ich die Bühne der neuen Galerie B6a mit unserem Programm "Knülle" einweihen. Also:
Galerie B6a
Benrather Straße 6a
40213 Düsseldorf
Freitag, 14. Januar 2011, 20.00h
Der Eintritt ist frei!

 

06. Januar 2011

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 06. Januar 2011, 20.00h
Lesen in der Klause zieht um und findet ab Januar 2011 erneut im Herzen Bilks, im Café der Buchhandlung BiBaBuZe am Bilker Bahnhof statt.
In der Januar - Ausgabe 2011 liest Andreas Niggemeier und ich freue mich sehr auf eine musikalische Unterstützung durch Natalie Sommer und Jens Thomas.
"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 06. Januar 2011, 20.00h im Café der Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1 in 40223 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

29. Dezember 2010

"Movies & Men" · Mittwoch, 29. Dezember 2010, 20.00h
Die Veranstaltungsreihe Movies & Men von André Bornemann im Filmmuseum Düsseldorf ist Versuch, Kombination und die Suche nach neuen Blickwinkeln. In dieser Veranstaltungsreihe wählt der Mensch den Film und setzt diesen in Bezug zu seiner Person. Im Kontext von Individuum oder Werk ergeben sich neue Aspekte.

Ich bin im Kino gewesen, ich kenne das Leben? – Fehlfarben

Weniger weit ausholend könnte man sagen, es geht einfach um besondere Abende. Wir haben Konzerte besucht, Lesungen gelauscht, Ausstellungen gesehen. Natürlich gab es das alles auch schon in Kinoräumen. Trotzdem ist der Rahmen ein besonderer: Der Raum nicht zu groß, gerade so laut wie nötig, wir sitzen und können alles hautnah erleben. Dazwischen immer wieder Zeit für Gespräche. Wer hierher kommt, muss sich „anfassen“ lassen.
Movies & Men am 29.12.2010 in der Black Box, Kino des Filmmuseum Düsseldorf, Schulstraße 4 in 40213 Düsseldorf. 6,00 €uro Eintritt an der Abendkasse.

Ich danke sehr für die Einladung.

 

25. Dezember 2010

"Radio Köln" · Samstag, 25. Dezember 2010
Beatrix Beuthner-Brendel hat mich in dieser besinnlichen Zeit als Gast in ihre Sendung 'Menschen in Köln' eingeladen und somit darf ich dort am Samstag, den 25. Dezember 2010 ab 19.30h einige Texte lesen und über das Leben mit dem Schreiben plauschen und quatschen bei Radio Köln (Köln 107,1 MHz) oder - auch für alle hörbar - im Webradio.
Hört rein, habt Spaß! :)

 

22. Dezember 2010

"Nicht nur für schwarze Rollkragenpullover" · Mittwoch, 22. Dezember 2010
"Nicht nur für schwarze Rollkragenpullover", so lautet der Titel eines wunderbaren, von Elmar Koenig geschriebenen Artikels, der heute im Rhein-Boten (Ausgabe Bilk und Oberbilk) erschienen ist. Ich freue mich sehr über den tollen Artikel und danke herzlich Herrn Elmar Koenig.

Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

 

12. Dezember 2010

"Lesen.Hören.Sehen." · Sonntag, 12. Dezember 2010, 19.00h
Musikalische Lesung. Literarisches Konzert.
Theateratelier Takelgarn
Philipp-Reis-Straße 10
40215 Düsseldorf
Sonntag, 12. Dezember 2010, 19.00h
Der Eintrittspreis beträgt 15,00 €uro an der Abendkasse.

 

09. Dezember 2010

"Sonny Wenzel & Freunde" · Donnerstag, 09. Dezember 2010
"Ja ist denn heut' scho' Weihnachten?“
Nee, aber hinter dem neunten Fenster des Kalenders wartet bereits eine schöne Bescherung auf Euch: Sonny Wenzel & Freunde laden zur vorweihnachtlichen Lesung in die TRINKHALLE. Hier wird das Düsseldorfer Autorenkollektiv seine neuesten Gedichte und Geschichten präsentieren – gewohnt abseits der Kulturdiskurse fossiler Eliten, immer mitten im Stadtleben. Frohes Fest!

Ein Abend mit Sina Klein, Samir Kandil, Don Trosi, Sonny Wenzel & Sven-André Dreyer um 20.30h in der Trinkhalle, Ackerstraße 144 in 40233 Düsseldorf-Flingern.
Der Eintrittspreis beträgt 5,00 €uro.

 

November 2010

"coolibri" · November 2010
Soeben ist ein eine tolle Rezension des literarisch-musikalischen Abends "Knülle" von Jens Thomas und meiner Wenigkeit, verfasst von Regina Vollmers im coolibri erschienen.
Die Nachbetrachtung ist auf http://blogbird.coolibri.de zu lesen.

Herzlichen Dank an Regina Vollmers!

 

28. November 2010

"Knülle." · Sonntag, 28. November 2010, 20.00h
Knülle. Musikalische Lesung. Literarisches Konzert.
Café Knülle
Oberbilker Allee 24
40215 Düsseldorf
Sonntag, 28. November 2010, 20.00h
Eintritt frei.

 

19. November 2010

"Die Zeit vergeht sich" · Freitag, 19. November 2010, 20.00h
Der Düsseldorfer Literat Andreas Niggemeier ist verantwortlich für eine zauberhafte Literaturreihe im Abraxas, Merowinger Straße 16 in Düsseldorf, wo er regelmäßig literarische Abende veranstaltet. Zu dem Thema "Die Zeit vergeht sich" darf ich dort am 19. November 2010 einen kleinen Gastauftritt absolvieren.

Andreas ruft, ich folge gern: Die Zeit vergeht sich.

Ich danke sehr für die Einladung.

 

04. November 2010

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 04. November 2010, 20.00h
In der November - Ausgabe 2010 lesen Tanya Carpenter, Melanie Stone und Sven-André Dreyer.
"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 04. November 2010, 20.00h in Rocco's Bar, Flügelstraße 58 in 40227 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

25. Oktober 2010

"globe M" · Montag, 25. Oktober 2010
Soeben ist ein tolles Interview erschienen. Lasse Paulus vom globe M-Magazin hat mich zu der Lesereihe "Lesen in der Klause" befragt. Das Interview ist auf www.globe-m.de zu lesen.

Herzlichen Dank an Lasse Paulus!

 

14. Oktober 2010

"Sonny Wenzel & Freunde" · Donnerstag, 14. Oktober 2010
Sie rockten den 25. Bücherbummel und verpassten dem botox-gelähmten Kulturleben auf der Königsallee eine literarische Frischzellenkur, nun kehren Sonny Wenzel & Freunde bereits zum dritten Mal in die Flingeraner Trinkhalle ein. Dort wird das Autorenkollektiv wieder unerhörte Gedichte und Geschichten zum besten geben und beweisen, dass in der Landeshauptstadt - fernab der akademischen Elfenbeintürme und exklusiven, bourgeoisen Salons - Autoren leben, die in dieser Stadt wirken und Hörenswertes zu Papier bringen.
Ein Abend mit Sina Klein, Samir Kandil, Don Trosi, Sonny Wenzel & Sven-André Dreyer um 20.30h in der Trinkhalle, Ackerstraße 144 in 40233 Düsseldorf-Flingern.
Der Eintrittspreis beträgt 5,00 €uro.

 

07. Oktober 2010

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 07. Oktober 2010, 20.00h
In der Oktober - Ausgabe 2010 lesen Hauke von Grimm, Michael Schweßinger und Sven-André Dreyer.
"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 07. Oktober 2010, 20.00h in Rocco's Bar, Flügelstraße 58 in 40227 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

11. September 2010

"Essen Originell Festival" · Samstag, 11. September 2010, 20.00h
Am Samstag, den 11. September 2010, 23.00h werde ich gemeinsam mit Dirk Bernemann das Maze, Viehofer Straße 60 in 45127 Essen belesen.
Und darauf freue ich mich sehr!

 

07. September 2010

"Einatmen.Ausatmen" · Dienstag, 07. September 2010, 20.00h
Einatmen.Ausatmen - Text trifft Musik. Wenn zwei sich zusammentun, dann haben sie was zu erzählen.
Sven-André Dreyer stellt das Langsamland vor, lässt Freizeichen für sich sprechen und quatscht über Sechzehn seltsame Stunden. Mario Siegesmund berichtet über Zimtwuppis und stellt sein Leben in der Glosse vor. Und er spielt ein paar Songs vom Leben, der Liebe und allem dazwischen.
Dienstag, 07. September 2010, 20.00h in der Buchhandlung Luise Harms, Marktplatz 9, 59065 Hamm (Westf.).

 

02. September 2010

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 02. September 2010, 20.00h
In der September - Ausgabe 2010 lesen Georg Schnitzler, Holger Burmeister und Sven-André Dreyer.
"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 02. September 2010, 20.00h in Rocco's Bar, Flügelstraße 58 in 40227 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

01. September 2010

"fett & kursiv" · Mittwoch, 01. September 2010
Am Mittwoch, den 01. September 2010, 20.00h heißt es noch einmal "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln.

 

23. August 2010

"Lesen in der KLAUSE Special" · Montag, 23. August 2010, 20.00h
In Kooperation mit dem Literaturbüro NRW wird im Rahmen des Literarischen Sommers / Zomerlezen 2010 Finn-Ole Heinrich zu Gast in Rocco's Bar sein.
"Lesen in der KLAUSE Special" findet statt am 23. August 2010, 20.00h in Rocco's Bar, Flügelstraße 58 in 40227 Düsseldorf.
Der Eintrittspreis beträgt 6,00 €uro, ermäßigt 3,00 €uro.

 

16. August 2010

"Literatur findet Stadt" · Montag, 16. August 2010
Die Redakteurin Pamela Broszat hat einen hochinteressanten Artikel über die Düsseldorfer Literaturszene geschrieben.
Der Artikel erschien in der WELT KOMPAKT, Ausgabe 157 vom 16.08.2010. Ich freue mich sehr über den tollen Artikel und danke herzlich Frau Pamela Broszat.

Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

 

14. August 2010

"Mein Wochenende" · Samstag, 14. August 2010
In der Rheinischen Post, Ausgabe 14.08.2010, darf ich berichten, was ich am Wochenende in Düsseldorf so treibe.

Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

 

12. August 2010

"Sonny Wenzel & Freunde" · Donnerstag, 12. August 2010
Nachdem sie anlässlich des 25. Bücherbummels dem botox-gelähmten Kulturleben auf der Königsallee eine literarische Frischzellenkur verpasst haben, kehren Sonny Wenzel & Freunde wieder in der Flingeraner Trinkhalle ein. Dort wird das Autorenkollektiv wieder unerhörte Gedichte und Geschichten zum besten geben und beweisen, dass in der Landeshauptstadt - fernab der akademischen Elfenbeintürme und exklusiven, bourgeoisen Salons - Autoren leben, die in dieser Stadt wirken und Hörenswertes zu Papier bringen.
Ein Abend mit Sina Klein, Samir Kandil, Don Trosi, Sonny Wenzel & Sven-André Dreyer um 20.00h in der Trinkhalle, Ackerstraße 144 in 40233 Düsseldorf-Flingern.
Der Eintrittspreis beträgt 5,00 €uro.

 

06. August 2010

"... auf der Jagd nach Itchy Weber" · Freitag, 06. August 2010, 20.00h
Am Freitag, den 06.08.2010 werden sich die Kölner Autoren Armin Bings und Lucien Deprijck, die in Köln jeweils eigene und sehr beliebte Lesereihen veranstalten, gemeinsam mit dem Düsseldorfer Sven-André Dreyer auf die literarische Jagd nach Itchy Weber begeben.
Der literarische Abend der seit vielen Jahren befreundeten Autoren findet statt im Vehlingshof, An der Vehlingshecke 60 in 40221 Düsseldorf. Die drei Autoren werden sich, mit Kurzgeschichten und Gedichten bewaffnet, auf die Jagd nach der von Deprijck erschaffenen Kunstfigur begeben und dabei kommen humoristische, aber auch tiefgründige Texte nicht zu kurz und die Publikumsreaktion bei den seltenen gemeinsamen Auftritten der drei Autoren zeigt stets: Beste Unterhaltung ist garantiert!
Beginn 20.00h, Eintritt: 6,00 €uro an der Abendkasse.

 

05. August 2010

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 05. August 2010, 20.00h
In der August - Ausgabe 2010 lesen Regina Schleheck, Myk Jung und Sven-André Dreyer.
"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 05. August 2010, 20.00h in Rocco's Bar, Flügelstraße 58 in 40227 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

3. Juli 2010

"Heimspiel" · Samstag, 3. Juli 2010
Am Samstag, den 3. Juli 2010, kommen bereits zum fünften Mal die Düsseldorfer LiteratInnen beim "Heimspiel" durch Initiative des Literaturbüros NRW zusammen. Zur "Langen Nacht der Düsseldorfer Literatur" präsentieren sie in sieben Häusern auf der Bilker Straße Spannendes, Lyrisches und Biografisches. Zu den Veranstaltungsorten gehören das Literaturbüro, die Galerie Tedden, das Heinrich-Heine-Institut, das Institut Français, die Robert-Schumann-Gedenkstätte, die Evangelische Stadtakademie (Bastionstraße) und die Destille.
Zu den Lesungen wird es Pianomusik und einen mobilen Büchertisch geben, während sich auf der Straße geschriebene Worte der Literaturleine mit musikalischen Klängen einer Saxophonistin vermischen. Als AutorInnen sind dabei: Peter Hein, Helge Hesse, Vera Gerling, Michael Arenz, Margret Bartscher, Florence Hervé, Henning Heske, Jörg Isringhaus, Stefanie Koch, Theresa Rath, Klaus Stickelbrock, Charlotte Marlo Werner und Sven-André Dreyer. Laden Sie sich hier den aktuellen Flyer mit den Programmdetails herunter: http://www.literaturbuero-nrw.de/heimspiel_2010.pdf

 

01. Juli 2010

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 01. Juli 2010, 20.00h
In der Juli - Ausgabe 2010 lesen Till Eitel, Sami Omar und Sven-André Dreyer.
"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 01. Juli 2010, 20.00h in Rocco's Bar, Flügelstraße 58 in 40227 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

27. Juni 2010

"Texte und Töne im Turm" · Sonntag, 27. Juni 2010
Am Sonntag, den 27. Juni 2010, darf ich zum Thema Stadtansichten als Gast des Freien Deutschen Autorenverbandes NRW im Heimat- und Burgverein Essen-Burgaltendorf im Turm der Burgruine zu Essen-Burgaltendorf, Burgstraße um 17.00h Gedichte und Kurzgeschichten lesen. Der Eintritt beträgt 4,00 €uro.
Weitere Informationen gibt es unter http://www.fda-nrw.de/ansichten.pdf

 

11. Juni 2010

"Sonny Wenzel & Freunde" · Freitag, 11. Juni 2010
Im Rahmen der mittlerweile altbewährten Konstellation "Sonny Wenzel & Freunde" (denn alles, was im Rheinland mehr als einmal stattgefunden hat ist ja bereits "Tradition"), werden die fünf Düsseldorfer Autoren Sina Klein, Samir Kandil, Don Trosi, Sonny Wenzel & Sven-André Dreyer wieder einmal gemeinsam zu erleben sein, nämlich auf dem Düsseldorfer Bücherbummel. Dort lesen sie am Freitag, 11.06.2010 im Lesezelt auf der Königsallee, Stand-Nr. 51, zwischen Steinstraße und Grünstraße in der Zeit von 16.00h bis 18.30h.
www.buecherbummel-auf-der-koe.de

 

03. Juni 2010

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 03. Juni 2010, 20.00h
In der Juni - Ausgabe 2010 lesen Dagmar Schönleber, Katinka Buddenkotte und Sven-André Dreyer.
"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 03. Juni 2010, 20.00h in Rocco's Bar, Flügelstraße 58 in 40227 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

02. Juni 2010

"fett & kursiv" · Mittwoch, 02. Juni 2010
Am Mittwoch, den 02. Juni 2010, 20.00h heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln.

 

01. Juni 2010

"Literatur kann Spaß machen" · Dienstag, 01. Juni 2010
Der Redakteurin Pamela Broszat hat einen wunderbaren Artikel mit dem Titel "Literatur kann Spaß machen" geschrieben. Der Artikel erschien in der NRZ, Ausgabe 01. Juni 2010.

Ich freue mich sehr über den tollen Artikel und danke herzlich Frau Pamela Broszat.

 

20. Mai 2010

"Raketenbühne: Junge Stimmen" · Donnerstag, 20. Mai 2010, 20.30h
Strictly Authors - Literatur erleben, direkt vom Erzeuger!
Die "Raketenbühne. Lesebühne im Raketenklub" startet im Frühjahr, gefördert von der SK Kultur Stiftung, eine neue Reihe: Junge Stimmen, bei der herausragende junge Lyrikerinnen und Lyriker im Rahmen der Raketenbühne mit Lesung und Gespräch vorgestellt werden. Flankiert werden sie dabei von erfahrenen Kollegen, - ein erklärtes Ziel der Reihe "Junge Stimmen" ist es nämlich, für einen Dialog der Generationen zu sorgen, auch, rheinische Autoren in Kontakt mit den auswärtigen, jungen Poeten zu bringen.
Am 20. Mai 2010 begrüßen die Gastgeber: Steffen Popp (Berlin) feat. Ferdinand Scholz und Sven-André Dreyer (beide Düsseldorf), Moderation: Thomas Krüger und Enno Stahl. http://raketenklub.blog.de

 

06. Mai 2010

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 06. Mai 2010, 20.00h
In der Mai - Ausgabe 2010 lesen Julia Roth, Rich Schwab und Sven-André Dreyer.
"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 06. Mai 2010, 20.00h in Rocco's Bar, Flügelstraße 58 in 40227 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

05. Mai 2010

"fett & kursiv" · Mittwoch, 05. Mai 2010
Am Mittwoch, den 05. Mai 2010, 20.00h heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln.

 

27. April 2010

"Einatmen.Ausatmen" · Dienstag, 27. April 2010, 20.00h
Einatmen.Ausatmen - Text trifft Musik. Wenn zwei sich zusammentun, dann haben sie was zu erzählen.
Sven-André Dreyer stellt das Langsamland vor, lässt Freizeichen für sich sprechen und quatscht über Sechzehn seltsame Stunden. Mario Siegesmund berichtet über Zimtwuppis und stellt sein Leben in der Glosse vor. Und er spielt ein paar Songs vom Leben, der Liebe und allem dazwischen.
Dienstag, 27. April 2010, 20.00h im Theateratelier Takelgarn, Philipp-Reis-Strasse 10 in 40215 Düsseldorf.

 

24. April 2010

"Rheinlandeskapaden" · Samstag, 24. April 2010, 20.00h
Gemeinsam mit dem Ex-KRAFTWERKer Wolfgang Flür veranstalte ich den Leseabend "Rheinlandeskapaden".
In Kurzgeschichten und Gedichten beleuchten wir mal humoristisch, mal hintergründig, mal herb das Rheinland, die Rheinländer und ihre Eigenarten.
Rheinlandeskapaden findet statt am 24. April 2010, 20.00h im Croons, Roßstraße 87 in 40476 Düsseldorf.

 

20. April 2010

"Digital ist besser" · Dienstag, 20. April 2010, 20.00h
Im April wird Digital Kunstrasen fünf Jahre alt. Das ist nur ein Grund für die LAUSCHER-Lesung am 20. April 2010 in Kooperation mit dem Netlabel. Drei weitere gute Gründe sind die Künstler, die unter dem Motto "Digital ist besser" im Dortmunder FZW (Ritterstraße 20, 44137 Dortmund) zu Gast sein werden. Die Autoren Sven-André Dreyer und Meik Puppe stellen eigene Prosa und Lyrik vor, während Bogatzke den Abend musikalisch gestaltet. Die schwermütig-schönen Electro-Post-Rock-Klänge schmückt der Musiker mit einer atmosphärischen Foto-Show. Beginn ist um 20.00h; der Eintritt beträgt 6,00 €uro. www.myspace.com/lauscherlauscher - ich danke sehr für die Einladung! :-)

 

16. April 2010

"Vorgesungen und Vorgelesen" · Freitag, 16. April 2010, 20.00h
Am Freitag, den 16. April 2010, 20.00h darf ich gemeinsam mit Oliver Hemken bei 'Vorgesungen und Vorgelelesen' im Spunk, Festweg 21 in 45886 Gelsenkirchen einen Abend der neuen Literatur- und Musikreihe gestalten. Oliver singt, ich lese. Zum Glück.
Vielen Dank für die Einladung!

 

11. April 2010

"Schementhemen" · Sonntag, 11. April 2010, 19.00h
Im Rahmen der monatlichen Lesereihe 'Schementhemen' darf ich gemeinsam mit Myk Jung und Klaus Märkert das Flux in Velbert belesen. Die Lesung findet auf der Langenberger Straße 125 in 42551 Velbert statt, der Eintritt beträgt 4,00 €uro. Alle Informationen zur Lesereihe finden Sie auf schementhemen.de - ich danke sehr für die Einladung! :-)

 

08. April 2010

"Sonny Wenzel & Freunde" · Donnerstag, 08. April 2010
Düsseldorf ist die Stadt der Mitte. Mitten in Deutschland, nicht zu groß, nicht zu klein, nicht zu sauber nicht zu dreckig, nicht zu laut und nicht zu leise und dabei immer liebenswert. Fernab der akademischen Elfenbeintürme und exklusiven, bourgeoisen Salons leben Autoren, die in dieser Stadt wirken und Hörenswertes zu Papier bringen. Ein Abend mit Sina Klein, Samir Kandil, Don Trosi, Sonny Wenzel & Sven-André Dreyer um 20.00h in der Trinkhalle, Ackerstraße 144 in 40233 Düsseldorf-Flingern.
Der Eintrittspreis beträgt 5,00 €uro.

 

07. April 2010

"fett & kursiv" · Mittwoch, 07. April 2010
Am Mittwoch, den 07. April 2010, 20.00h heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln.

 

01. April 2010

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 01. April 2010, 20.00h
In der April - Ausgabe 2010 lesen Andreas Hauffe, Klaus Märkert und Sven-André Dreyer.
"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 01. April 2010, 20.00h in Rocco's Bar, Flügelstraße 58 in 4022 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

11. März 2010

"Rheinlandgeschichten" · Donnerstag, 11. März 2010, 20.00h
Gemeinsam mit dem Ex-KRAFTWERKer Wolfgang Flür veranstalte ich den Leseabend "Rheinlandgeschichten".
In Kurzgeschichten und Gedichten beleuchten wir mal humoristisch, mal hintergründig, mal herb das Rheinland, die Rheinländer und ihre Eigenarten.
Rheinlandgeschichten findet statt am 11. März 2010, 20.00h in der Sennhütte, Rethelstrasse 96 in 40237 Düsseldorf.
Der Eintritt beträgt an der Abendkasse 7,00 €uro.

 

09. März 2010

"Einatmen.Ausatmen" · Dienstag, 09. März 2010, 20.00h
Einatmen.Ausatmen - Text trifft Musik. Wenn zwei sich zusammentun, dann haben sie was zu erzählen.
Sven-André Dreyer stellt das Langsamland vor, lässt Freizeichen für sich sprechen und quatscht über Sechzehn seltsame Stunden. Mario Siegesmund berichtet über Zimtwuppis und stellt sein Leben in der Glosse vor. Und er spielt ein paar Songs vom Leben, der Liebe und allem dazwischen.
Dienstag, 09. März 2010, 20.00h im sissikingong, Landwehrstrasse 17 in 44147 Dortmund.

 

04. März 2010

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 04. März 2010, 20.00h
In der März - Ausgabe 2010 lesen Gerlis Zillgens, Christian Breuer und Sven-André Dreyer.
"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 04. März 2010, 20.00h in Rocco's Bar, Flügelstraße 58 in 40227 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

03. März 2010

"fett & kursiv" · Mittwoch, 03. März 2010
Am Mittwoch, den 03. März 2010, 20.00h heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln.

 

19. Februar 2010

"Rheinlandgeschichten" · Freitag, 19. Februar 2010, 20.00h
Gemeinsam mit dem Ex-KRAFTWERKer Wolfgang Flür veranstalte ich den Leseabend "Rheinlandgeschichten".
In Kurzgeschichten und Gedichten beleuchten wir mal humoristisch, mal hintergründig, mal herb das Rheinland, die Rheinländer und ihre Eigenarten.
Rheinlandgeschichten findet statt am 19. Februar 2010, 20.00h im Vehlingshof, An der Vehlingshecke 60 in 40221 Düsseldorf.
Der Eintritt beträgt an der Abendkasse 7,00 €uro.

 

04. Februar 2010

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 04. Februar 2010, 20.00h
In der Februar - Ausgabe 2010 lesen Dirk Bernemann und Sven-André Dreyer.
"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 04. Februar 2010, 20.00h in Rocco's Bar, Flügelstraße 58 in 40227 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

07. Januar 2010

"Lesen in der KLAUSE" · Donnerstag, 07. Januar 2010, 20.00h
Manchmal muss Veränderung sein: Aus "Lesen in der BRAUSE" wird "Lesen in der KLAUSE" und somit heißt es am Donnerstag, den 07. Januar 2010, 20.00h zum ersten Mal "Lesen in der KLAUSE" im "Bistro bei Agnes". In der Januar - Ausgabe 2010 lesen die Düsseldorfer Krimi Cops.
"Lesen in der KLAUSE" findet statt am 07. Januar 2010, 20.00h im "Bistro bei Agnes" auf der Bilker Allee 225 in 40215 Düsseldorf.
Lesen in der Klause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

06. Januar 2010

"fett & kursiv" · Mittwoch, 06. Januar 2010
Am Mittwoch, den 06. Januar 2010, 20.00h heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln.

 

26. Dezember 2009

"Radio Köln" · Samstag, 26. Dezember 2009
Beatrix Beuthner-Brendel hat mich in dieser besinnlichen Zeit noch einmal als Gast in ihre Sendung 'Menschen in Köln' eingeladen und somit darf ich dort am Samstag, den 26. Dezember 2009 ab 20.30h einige Texte lesen und über das Leben mit dem Schreiben plauschen und quatschen bei Radio Köln (Köln 107,1 MHz) oder - auch für alle hörbar - im Webradio.
Hört rein, habt Spaß! :)

 

11. Dezember 2009

"Poetry Slam (hihi)" · Freitag, 11. Dezember 2009, 19.00h
Am Freitag, den 11. Dezember 2009, 19.00h darf ich im Zuge der Veranstaltungsreihe 'Lesen im Spunk', Festweg 21 in 45886 Gelsenkirchen im Kreise der Kollegen Sami Omar, Lucien Deprijck und Jay Nightwind die Abschlussveranstaltung am 11.12.2009 ab 19.00h geben.
Vielen Dank für die Einladung!

 

03. Dezember 2009

"Lesen in der BRAUSE bei centerTV"
Ein furchtbar nettes Team um die Redakteurin Kristina Vogt des Düsseldorfer Fernsehsenders centerTV hat einen tollen Fernsehbeitrag zu der Dezember-Ausgabe von 'Lesen in der BRAUSE' gedreht. Wer mag, der kann sich den Beitrag rückwirkend auch auf YouTube ansehen. Viel Spaß! :o)

 

03. Dezember 2009

"Lesen in der BRAUSE" · Donnerstag, 03. Dezember 2009, 20.00h
Am Donnerstag, den 03. Dezember 2009, 20.00h heißt es "Lesen in der BRAUSE". In der Dezember - Ausgabe 2009 lesen: Wolfgang Flür (EX-Kraftwerk) und meine Wenigkeit.
"Lesen in der BRAUSE" findet statt am 03. Dezember 2009, 20.00h in der BRAUSE, einer umgebauten Tankstelle auf der Bilker Allee 233 (Ecke Zimmerstrasse) in 40215 Düsseldorf.
Lesen in der Brause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

30. November 2009

"FixPoetry" · 30. November 2009
Veranstaltungstipps, Poetry-Newsletter, Autorenportraits, Lesehefte, Buchbesprechungen, Gewinnspiele... all das bietet die wunderbare Seite FixPoetry von Julietta Fix.
Schaut doch einfach mal rein.

 

28. November 2009

"Radio Köln" · Samstag, 28. November 2009
Beatrix Beuthner-Brendel hat mich als Gast in ihre Sendung 'Menschen in Köln' eingeladen und somit darf ich dort am Samstag, den 28. November 2009 ab 21.30h meine Texte lesen und über das Leben mit dem Schreiben plauschen und quatschen bei Radio Köln (Köln 107,1 MHz) oder - auch für alle hörbar - im Webradio.
Hört rein, habt Spaß! :)

 

20. November 2009

"regen im zelt" · Freitag, 20. November 2009, 20.00h
Am Freitag, den 20. November 2009, 20.00h darf ich im Zuge der Veranstaltungsreihe 'Lesen im Spunk', Festweg 21 in 45886 Gelsenkirchen mit meinem Programm 'regen im zelt' gastieren.
Ich freue mich sehr gemeinsam im Kreise der Kollegen Sami Omar, Lucien Deprijck und Jay Nightwind die Reihe belesen, und dort zudem abschließend einen gemeinsamen Leseabend am 11.12.2009 ab 19.00h geben zu dürfen. Vielen Dank für die Einladung!

 

11. November 2009

"LiveTalkRead-Show LitCarl" · Mittwoch, 11. November 2009, 20.00h
Am Mittwoch, den 11. November 2009, 20.00h werde ich nicht Hoppediz Erwachen feiern, wie es sich für einen anständigen Rheinländer gehört - nein, ich bin eingelagen zu Dirk Bernemanns neuer Literaturshow 'LiveTalkRead-Show LitCarl' in der Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100 in 45326 Essen.
Und darüber freue ich mich sehr!

 

05. November 2009

"Lesen in der BRAUSE" · Donnerstag, 05. November 2009, 20.00h
Am Donnerstag, den 05. November 2009, 20.00h heißt es "Lesen in der BRAUSE". In der November - Ausgabe 2009 lesen: Christian Macharski (Rurtal Trio) und Martin PeeWee Cordemann.
"Lesen in der BRAUSE" findet statt am 05. November 2009, 20.00h in der BRAUSE, einer umgebauten Tankstelle auf der Bilker Allee 233 (Ecke Zimmerstrasse) in 40215 Düsseldorf.
Lesen in der Brause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

04. November 2009

"fett & kursiv" · Mittwoch, 04. November 2009
Am Mittwoch, den 04. November 2009, 20.00h heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln.

 

23. Oktober 2009

"1 Jahr hochroth" · Freitag, 23. Oktober 2009, 20.00h
Der hochroth Verlag um Marco Beckendorf feiert einjähriges Bestehen und veranstaltet zu diesem Anlass eine Lesung mit den letzten lebenden Autoren des Verlages - Konstantin Hanack und meiner Wenigkeit. Die Lesung findet statt im Lettrétage, Methfesselstraße 23-25 in 10965 Berlin. Ich freue mich sehr über die Einladung und sage vielen Dank!

 

21. Oktober 2009

"fett & kursiv" · Mittwoch, 21. Oktober 2009
Am Mittwoch, den 21. Oktober 2009, 20.00h ist "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Bernd Gieseking, Rich Schwab und Sven-André Dreyer zu Gast beim RTL Köln Comedy Festival im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln.

 

20. Oktober 2009

"HERZBLUT. dichtung.wahrheit.beat." · Dienstag, 20. Oktober 2009, 20.00h
Der Literaturperformer Christian Breuer veranstatltet eine neue Literaturreihe: HERZBLUT. dichtung.wahrheit.beat und hat mich zu der ersten Ausgabe am 20. Oktober 2009 ab 20.00h im Severinsburgtheater, Eifelstraße 33 in 50677 Köln eingeladen. Ich freue mich sehr auf diesen sicherlich unvergleichlichen Abend, vielen Dank für die Einladung!

 

14. Oktober 2009

"Radio Köln" · Mittwoch, 14. Oktober 2009
Der wunderbare Radiomacher Chrizzbee hat mich als Gast in seine Sendung 'Funkende Schatulle' eingeladen und somit darf ich am Mittwoch, den 14. Oktober 2009 ab 21.03h über 'Lesen in der BRAUSE', 'fett & kursiv', Kraftwerk und das Leben mit dem Schreiben plauschen und quatschen bei Radio Köln (Köln 107,1 MHz) oder - für alle hörbar - im Webradio.
Hört rein, habt Spaß! :)

 

01. Oktober 2009

"Lesen in der BRAUSE" · Donnerstag, 01. Oktober 2009, 20.00h
Am Donnerstag, den 01. Oktober 2009, 20.00h heißt es "Lesen in der BRAUSE". In der Oktober - Ausgabe 2009 lesen: Adrienne Brehmer und Mario Siegesmund, der die Lesung mit wundervollen Melodien und Songtexten musikalisch begleitet.
"Lesen in der BRAUSE" findet statt am 01. Oktober 2009, 20.00h in der BRAUSE, einer umgebauten Tankstelle auf der Bilker Allee 233 (Ecke Zimmerstrasse) in 40215 Düsseldorf.
Lesen in der Brause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

20. September 2009

"Bonnie ohne Kleid" · Sonntag, 20. September 2009, 20.00h
Im Rahmen der monatlichen Lesereihe 'Schementhemen' darf ich gemeinsam mit Myk Jung und Klaus Märkert zum Thema 'Bonnie ohne Kleid' das Orlando in Bochum belesen. Die Lesung findet auf der Alten Hattingerstraße 31 in 44789 Bochum statt. Alle Informationen zur Lesereihe finden Sie auf schementhemen.de - ich danke sehr für die Einladung! :-)

 

16. September 2009

"EDITION PAPERONE SPEZIAL - 4 Autoren" · Mittwoch, 16. September 2009, 20.00h
Die Veranstalterin Jenny Canales von GelsenArt trommelt vier Edition PaperONE Autoren, nämlich Klaus Märkert, Michael Schwessinger, Hauke von Grimm und meine Wenigkeit zusammen, und somit findet unsere kleine Lesung "EDITION PAPERONE SPEZIAL - 4 Autoren" am Mittwoch, den 16. September 2009 um 20.00h in der jazzArt Galerie, Florastraße 28 in Gelsenkirchen statt - ich danke sehr für die Einladung! :-)

 

11. September 2009

"Solaris 53 e.V." · Freitag, 11. September 2009
Am Freitag, den 11. September 2009 werde ich ab 21.00h gemeinsam mit Hauke von Grimm und Michael Schwessinger einige Gedichtlein und Kurzgeschichten in das Kulturcafé Solaris 53 hauchen dürfen. Die Lesung findet statt im Kulturcafé Solaris 53 e.V., Kopernikusstraße 53 in 40225 Düsseldorf.
Ich freue mich sehr über die Einladung, vielen Dank! :)

 

03. September 2009

"Lesen in der BRAUSE" · Donnerstag, 03. September 2009, 20.00h
Am Donnerstag, den 03. September 2009, 20.00h heißt es "Lesen in der BRAUSE". In der September - Ausgabe 2009 lesen: Robert Otten und Sami Omar.
"Lesen in der BRAUSE" findet statt am 03. September 2009, 20.00h in der BRAUSE, einer umgebauten Tankstelle auf der Bilker Allee 233 (Ecke Zimmerstrasse) in 40215 Düsseldorf.
Lesen in der Brause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

02. September 2009

"5 Jahre fett & kursiv" · Mittwoch, 02. September 2009
Am Mittwoch, den 02. September 2009, 20.00h heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln.

 

25. August 2009

"Sven bei centerTV" · Dienstag, 25. August 2009, 19.20h
Ein furchtbar nettes Team des Düsseldorfer Fernsehsenders centerTV hat einen tollen Fernsehbeitrag zu meinem neuen Buch 'Freizeichen' und der Lesereihe 'Lesen in der BRAUSE' gebastelt. Wer mag, der kann sich den Beitrag rückwirkend auch auf YouTube ansehen. Viel Spaß! :o)

 

08. August 2009

"Sommernacht verliebter Federfüchse" · Samstag, 08. August 2009, 20.00h
Das ist die Sommerlesung mit Autoren und Autorinnen des Verbandes freier deutscher Autoren (FDA) aus NRW und Niedersachsen. Ein abwechslungsreiches Programm erwartet die interessierten Zuhörer. Im Wechsel kommen Lesungen und Musikstücke zu Gehör (Saxophon-Duo). Das alles im neugestalteten Hotel Telsemeyer in Mettingen. Alle, die einen vergnüglichen Abend erleben möchten, sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen und sollten diesen Termin auf jeden Fall vormerken.
20.00h, Saal des Hotels Telsemeyer, Mettingen, Eintritt: VK = 6,00 €uro, AK = 8,00 €uro.

 

06. August 2009

"Lesen in der BRAUSE" · Donnerstag, 06. August 2009, 20.00h
Am Donnerstag, den 06. August 2009, 20.00h heißt es "Lesen in der BRAUSE". In der August - Ausgabe 2009 lesen: Armin Bings und Lucien Deprijck.
"Lesen in der BRAUSE" findet statt am 06. August 2009, 20.00h in der BRAUSE, einer umgebauten Tankstelle auf der Bilker Allee 233 (Ecke Zimmerstrasse) in 40215 Düsseldorf.
Lesen in der Brause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

26. Juli 2009

"Ich bin dann mal tot" · Sonntag, 26. Juli 2009, 19.00h
Im Rahmen der monatlichen Lesereihe 'Schementhemen' darf ich gemeinsam mit Myk Jung, Klaus Märkert und Gregor Hübbers zum Thema 'Ich bin dann mal tot' das Flux in Velbert belesen. Die Lesung findet auf der Langenberger Straße 125 in 42551 Velbert statt, der Eintritt beträgt 3,00 €uro. Alle Informationen zur Lesereihe finden Sie auf schementhemen.de - ich danke sehr für die Einladung! :-)

 

18. Juli 2009



"Rheinlese" · Samstag, 18. Juli 2009, 19.00h
Rheinlese 2009 - Literatur im Fluss.
Auf der Rheinlese können Sie, im warmen Sand sitzend und von lauer Luft umschmeichelt, GESANG, GEDICHTEN und KURZGESCHICHTEN lauschen. Die Autoren holen sich derweil auf Barhockern nasse Füße im Rhein. Entspanntes Open-Air-Feeling mit kühlen Getränken und sommerlichen Snacks. Die Rheinlese findet am 18. Juli 2009 um 19.00h in KÖLN-RODENKIRCHEN gegenüber Uferstraße, Ecke Roonstraße, unten am Rheinufer zwischen den Weiden bei Rheinkilometer 681,9 statt. Der Eintritt beträgt 12,00 €uro, ermäßigt 7,00 €uro. Rheinlese.de

 

02. Juli 2009

"Lesen in der BRAUSE" · Donnerstag, 02. Juli 2009, 20.00h
Am Donnerstag, den 02. Juli 2009, 20.00h heißt es "Lesen in der BRAUSE". In der Juli - Ausgabe 2009 lesen: Denis Seyfarth und Dr. Norbert Rheindorf.
"Lesen in der BRAUSE" findet statt am 02. Juli 2009, 20.00h in der BRAUSE, einer umgebauten Tankstelle auf der Bilker Allee 233 (Ecke Zimmerstrasse) in 40215 Düsseldorf.
Lesen in der Brause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

01. Juli 2009

"fett & kursiv" · Mittwoch, 01. Juli 2009
Am Mittwoch, den 01. Juli 2009, 20.00h heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen. Diesmal open air im Innenhof der Luther-Kirche, Martin Luther-Platz 2-4 in Köln Süd.
Die Redakteurin Sarah Silius hat eine schöne Rezension der Lesung unter dem Titel 'Kirche, Therapiestunde und Bratwurst' für campus-web.de geschrieben.

 

Juni 2009

regen im zelt · Juni 2009
Der neugegründete hochroth Verlag um Marco Beckendorf (u.a. Zeitschrift 'schreib') hat sich meiner Gedichte angenommen. Dabei ist das wunderbare Buch 'regen im zelt' entstanden, das auf 40 Seiten insgesamt 36 Gedichte beinhaltet.
Das wunderschöne Buch kann ab sofort im hochroth Verlag zu einem Preis von 6,00 €uro bestellt werden.
Für die Realisierung des Buches danke ich herzlich Marco Beckendorf und seinem gesamten Team! :)

 

26. Juni 2009

"Kraftstoff fürs Hirn" · Freitag, 26. Juni 2009
Der Redakteur Holger Lodahl hat einen wunderbaren Artikel mit dem Titel "Kraftstoff fürs Hirn" geschrieben. Der Artikel erschien in der Rheinischen Post, Ausgabe 26. Juni 2009 und behandelt die Lesereihe 'Lesen in der Brause'.
Ich freue mich sehr über den tollen Artikel und danke herzlich Herrn Holger Lodahl.

 

13. Juni 2009

"1 Prinzessin - 4 Vorstädter" · Samstag, 13. Juni 2009
1 Prinzessin - 4 Vorstädter mit Adrienne Brehmer, Florian Cieslik, Sven-André Dreyer, Sten Fisher und Georg Raab: Ich sage dir und ich sage dir nicht. Nein, ich sage dir gar nichts. Und immer, wenn ich mich mal neu erfinden will, schmeckt das Essen auswendig. Denkst du an dich, wenn du unterm Eifelturm liegst? Und was ist mit Peter? Ach, der! Der trägt dich weit weg. Nachts. In den Rhein, wenn du schläfst. Aber du kommst immer zurück. Bumerangliebe. Und noch viel mehr. Viel mehr! Nämlich eine Vorstadtprinzessin und drei Vorstädter, die schmissige, fetzige, melancholische und experimentelle Texte zum Besten geben. Der vierte Vorstädter begleitet den Abend musikalisch mit seinen unübertroffenen Songs in der Vorstadtprinzessin, Trimbornstraße 27 in 51105 Köln am Samstag, dem 13. Juni 2009 um 20.00h - Eintritt 5,00 €uro

 

Juni 2009

Rezension · Juni 2009

Die Autorin Sarah Silius hat soeben eine wunderbare Rezension meines aktuellen Buches 'Freizeichen' für campus-web.de verfasst.
Ich bedanke mich herzlich für diese tolle Rezension, liebe Sarah, vielen Dank!! :)

 

05. Juni 2009

"Solaris 53 e.V." · Freitag, 05. Juni 2009
Am Freitag, den 05. Juni 2009 werde ich ab 21.00h einige Gedichtlein und Kurzgeschichten in das Kulturcafé Solaris 53 pusten dürfen. Die Lesung findet statt im Kulturcafé Solaris 53 e.V., Kopernikusstraße 53 in 40225 Düsseldorf.
Ich freue mich sehr über die Einladung, vielen Dank! :)

 

04. Juni 2009

"Lesen in der BRAUSE" · Donnerstag, 04. Juni 2009, 20.00h
Am Donnerstag, den 04. Juni 2009, 20.00h heißt es "Lesen in der BRAUSE". In der Juni - Ausgabe 2009 lesen: Anke Fuchs und Florian Cieslik.
"Lesen in der BRAUSE" findet statt am 04. Juni 2009, 20.00h in der BRAUSE, einer umgebauten Tankstelle auf der Bilker Allee 233 (Ecke Zimmerstrasse) in 40215 Düsseldorf.
Lesen in der Brause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

03. Juni 2009

"fett & kursiv" · Mittwoch, 03. Juni 2009
Am Mittwoch, den 03. Juni 2009, 20.00h heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln.

 

30. Mai 2009

"Schwarze Lesung zum WGT" · Samstag, 30. Mai 2009, 15.00h
Schwarze Lesung zum WGT in Leipzig, zu der mich der Gastgeber und herausragende Autor Hauke von Grimm mit Liane Leschinski, Ronald Gruner, Andre Ziegenmeyer, Micha Schwessinger, Thomas Sabottka und ToM Manegold eingeladen hat.
Die Lesung findet in der Moritzbastei, Universitätsstraße zu Leipzig statt.
Ich freue mich sehr über die Einladung, vielen Dank! :)

 

13. Mai 2009

"FREIE GEISTER" · Mittwoch, 13. Mai 2008, 20.00h
Am Mittwoch, den 13. Mai 2009, 20.00h heißt es "Hallo Welt, wir treten auf!". Die FREIEN GEISTER geistern und mit dabei sind: Armin Bings, Talishja van Aaken, Oliver Begeré, der Gastgeber Christian Breuer und meine Wenigkeit.
Ein besonderes literarisch-musikalisches Spektaktel ist garantiert im ArTheater, Ehrenfeldgürtel 127 in Köln. Der Eintritt beträgt 5,00 €uro.
Die Redakteurin Sarah Silius hat eine schöne Rezension für campus-web.de geschrieben, die man hier lesen kann. Vielen Dank! :)

 

11. Mai 2009

"Die Poesie des Düsseldorfer Alltags" · Montag, 11. Mai 2009
Der Redakteur Dr. Michael Wenzel hat einen tollen Artikel mit dem Titel "Die Poesie des Düsseldorfer Alltags" verfasst. Der Artikel erschien in der Rheinischen Post, Ausgabe 11. Mai 2009.
Ich freue mich sehr über den gelungenen Artikel und danke herzlich Herrn Dr. Wenzel.

 

10. Mai 2009

"Kult Tour Fest 2009" · Sonntag, 10. Mai 2009, 13.00h
Am Sonntag, den 10. Mai 2009, darf ich um 13.00h einen kleinen literarischen Beitrag zum Kult Tour Fest 2009 mit dem Titel "Bilk ist auf der Rolle" in den Düsseldorf Arcaden leisten.
Ich freue mich sehr über die Einladung durch die Auswahlkommission der Landeshauptstadt Düsseldorf - vielen Dank!

 

07. Mai 2009

"Lesen in der BRAUSE" · Donnerstag, 07. Mai 2009, 20.00h
Am Donnerstag, den 07. Mai 2009, 20.00h heißt es "Lesen in der BRAUSE". In der Mai - Ausgabe 2009 lesen: Jenny Kau, Gerd Normann und meine Wenigkeit.
"Lesen in der BRAUSE" findet statt am 07. Mai 2009, 20.00h in der BRAUSE, einer umgebauten Tankstelle auf der Bilker Allee 233 (Ecke Zimmerstrasse) in 40215 Düsseldorf.
Lesen in der Brause wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Der Eintritt ist frei!

 

06. Mai 2009



"fett & kursiv" · Mittwoch, 06. Mai 2009
Am Mittwoch, den 06. Mai 2009, 20.00h heißt es, diesmal im Rahmen des Sommerblutfestivals 2009, wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln.
An diesem wunderschönen Abend sind tolle Photos, die Mike Kleinen erstellt hat, entstanden. Die Photos können hier betrachtet werden. Vielen Dank, Mike! :)

 

03. Mai 2009

"Schöner Lesen" · Sonntag, 03. Mai 2009
Am Sonntag, den 03. Mai 2009 lädt der Veranstalter und formidable Autor Armin Bings den herausragenden Autor Lucien Deprijck und meine Wenigkeit zu seiner wunderbaren Lesereihe ein.
Ich freue mich riesig auf die Lesung, die um 17.00h im Café Franck, Eichendorffstrasse 30 in 50825 Köln stattfinden wird. Eine tolle Sache, wieder einmal in dieser wirklich einzigartigen Autorenkonstellation lesen zu dürfen! Vielen Dank! :)

 

April 2009

Rezension · April 2009

Soeben wurde die erste Rezension zu Freizeichen durch die wunderbare Autorenkollegin Heike Hartmann-Heesch verfasst und ist entweder auf ihrer Seite oder auf der Seite der Literaturzeitschrift Verstärker zu lesen.
Ich genieße diese tolle Rezension sehr, vielen Dank!! :)

 

19. April 2009

"Get Shorties" · Sonntag, 19. April 2009, 20.00h
Am Sonntag, den 19. April 2009, 20.00h lese ich bei Ingo Klopfer auf der "Get Shorties - Lesebühne" im Café Merlin in Stuttgart. Ich freue mich sehr über die Einladung, vielen Dank! :)

 

02. April 2009

"Lesen in der BRAUSE" · Donnerstag, 02. April 2009, 20.00h
Am Donnerstag, den 02. April 2009, 20.00h heißt es "Lesen in der BRAUSE". In der April - Ausgabe 2009 lesen: Georges de Brouillard aka Stefan Baudis aus Düsseldorf sowie meine Wenigkeit getreu dem Motto: Wer hat Angst vor den schwarzen Männern? Niemand. Und wenn keiner kommt? Dann saufen wir. "Lesen in der BRAUSE" findet statt am 02. April 2009, 20.00h in der BRAUSE, einer umgebauten Tankstelle auf der Bilker Allee 233 (Ecke Zimmerstrasse) in 40215 Düsseldorf.
Der Eintritt ist frei!

 

01. April 2009

"fett & kursiv" · Mittwoch, 01. April 2009
Am Mittwoch, den 01. April 2009, 20.00h heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln.

 

März 2009

Freizeichen · März 2009
Was soll ich sagen? Oliver Baglieri, hat mit seinem wunderbaren Verlag der Edition PaperONE erneut meine neue Einzelveröffentlichung "Freizeichen" realisiert.
Das Vorwort, und darauf bin ich sehr stolz, wurde von Joachim Witt verfasst!
Das neue Taschenbuch, auf 104 Seiten prall gefüllt mit Lyrik und Kurzprosa, ist ab sofort zu einem Preis von 8,95 €uro in jedem guten Buchhandel oder online, bereits jetzt und hier über den Verlag Edition PaperONE bestellbar!
Greift zu, bald ist Weihnachten!! :)

 

März 2009

Digital Kunstrasen-Onlinemagazin · März 2009
Ausgabe 18 des Digital Kunstrasen-Onlinemagazins, März 2009 mit:
i not dance // bilk // die letzte seite der welt // am rande gerafft und vieles mehr...
Druckt es aus, lest es und bastelt einen Stuhl aus dem neuen Digitalkunstrasen - Magazin! :)

 

10. März 2009

"Pretty Poetry Slam!" · Dienstag, 10. März 2009
Am Dienstag, den 10. März 2009, 20.00h lese ich auf dem PrettyPoetrySlam!, dem "prettigsten Poetry Slam in Düsseldorf" im Pretty Vacant, Mertensgasse 8 - Düsseldorf Altstadt. Ich freue mich sehr über die Einladung von Denis Seyfarth, vielen Dank!! :)

 

26. Februar 2009

 

"Sechzehn seltsame Stunden im Langsamland"
· Donnerstag, 26. Februar 2009
Am Donnerstag, den 26. Februar 2009, 20.00h lese ich im Literaturbüro Nordhessen, Lassallestraße 15 in Kassel aus den Büchern "Sechzehn seltsame Stunden" und "Langsamland". Ich freue mich sehr über die Einladung, vielen Dank!! :)

 

05. Februar 2009

"Lesen in der BRAUSE" · Donnerstag, 05. Februar 2009, 20.00h
Am Donnerstag, den 05. Februar 2009, 20.00h heißt es "Lesen in der BRAUSE". In der Februar - Ausgabe 2009 lesen: Ralf Welteroth aus Freiburg sowie meine Wenigkeit. "Lesen in der BRAUSE" findet statt am 05. Februar 2009, 20.00h in der BRAUSE, einer umgebauten Tankstelle auf der Bilker Allee 233 (Ecke Zimmerstrasse) in 40215 Düsseldorf.
Der Eintritt ist frei!

 

04. Februar 2009

"fett & kursiv" · Mittwoch, 04. Februar 2009
Am Mittwoch, den 04. Februar 2009, 20.00h heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln.

 

17. Januar 2009

"Hauffes Salon" · Samstag, 17. Januar 2009, 20.00h
Am Samstag, den 17. Januar 2009, 20.00h ist die Lesebühne "fett & kursiv" eingeladen zu Andreas Hauffes Salon in der Kulturwerkstatt Remagen, Kirchstraße 5 in 53424 Remagen. Mit dabei sind: Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler und Sven-André Dreyer.
Ich freue mich sehr über die Einladung, vielen Dank! :)
Die Rhein-Zeitung hat einen sehr schönen Artikel über die Lesung in der Ausgabe vom 19. Januar 2009 veröffentlicht. Der Artikel mit dem Titel "Skurrile Albträme aufgetischt" ist hier als PDF-Dokument zu lesen.

 

Januar 2009

"Lost in Deutschland" · Januar 2009
Wen es interessiert, der kann sich ab sofort den neuen kleinen Filmbeitrag des Journalisten Brian Melican zum Thema "Benrather Linie" anschauen, der aktuell auf seiner Seite Lost in Deutschland zu sehen ist. Brian beleuchtet in seinen kleinen interessanten Dokumentarfilmen, die auf "Der Westen", einem Portal der WAZ zu sehen sind, deutsche Eigenarten aus der Perspektive eines Briten. Ich trete, man glaubt es kaum, in seinem neuen Beitrag in der Tat ausnahmsweise mal in der Funktion auf, die ich gelernt habe: Als Germanist, der seinen Senf dazugeben muss. Übrigens: alle seine Filme sind der Kracher! Ganz besonders zu empfehlen ist sein Film über Neusser Schützen.

 

Dezember 2008

"Literaturführer Nordhessen" · Dezember 2008
Ich fühle mich sehr geehrt, denn die Damen und Herren des "Literaturführers Nordhessen" haben mich unter ihre Fittiche genommen!
Wer mag, der schaut sich mein Profil auf dem äußerst empfehlenswerten Literaturführer Nordhessen an, und entdeckt dabei noch weitere spannende Dinge wie Lesungen, Verlage und Schreibwerkstätten dieser Region.

 

17. Dezember 2008

"3 Jahre FREIE GEISTER" · Mittwoch, 17. Dezember 2008, 20.00h
Am Mittwoch, den 17. Dezember 2008, 20.00h heißt es "Menschen! Lyriker! Sensationen". 3 Jahre FREIE GEISTER feiern und mit dabei sind: Michael Bammes, Blue Flower, Adrienne Brehmer, Christian Breuer, Lucien Deprijck, Mary-Noele Dupuis, KotillaRotti, Anke Fuchs, Rene Märtin, Guido Meissner, Michael Mierke, Petra Moll-Wilde, Harald Piron, Frank Überall, Peter Wittenhorst und meine Wenigkeit.
Gefeiert wird im ArTheater, Ehrenfeldgürtel 127 in Köln. Der Eintritt ist frei!

 

Dezember 2008

Neue Veröffentlichung · Dezember 2008
Mein Gedicht "dreischritt, marsch" wurde vom deutsch-französischen Editions-ETAINA-Verlag für die wunderschöne Anthologie "Wenn die Nacht den Tag umarmt" ausgewählt und erscheint dort zweisprachig.
Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

03. Dezember 2008

"fett & kursiv" · Mittwoch, 03. Dezember 2008
Am Mittwoch, den 03. Dezember 2008, 20.00h heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln.

 

November 2008

Hörbuch Sechzehn seltsame Stunden

"Hörbuch Sechzehn seltsame Stunden" als MP3-Download erhältlich · November 2008
Nun ist es soweit, nun ist für jeden Jogger, Bahn-, Rad- und Autofahrer und sonstigen MP3-Fetischisten die Möglichkeit gekommen, sich für nur 3,95 €uro mein Hörbuch "Sechzehn seltsame Stunden", wunderbar gelesen von Johannes Gabriel, im Online-Shop des MonophonStudios herunter zu laden.   Hörprobe Zur Hörprobe...

 

November 2008

Digital Kunstrasen-Onlinemagazin · November 2008
Ausgabe 16 des Digital Kunstrasen-Onlinemagazins, November 2008:
Dear Artdrivers, dear Artrazorers, how you all seen can, comes this new edition of our magazine completely other its way. Yes, from now on we only come out every second month. This means, this here is the magazine for november and december and following a little fatter as usual. Such a magazine to maken is really a big stick of work so we have decided to make it doublemonthly. We hope you enjoy it as always. Real crunchers and Hochlichter are waiting for you this time, for example an interview with Stephen Nowinsky, train of thoughts from Michael Herbst and some sights for sore eyes.
So, up to Digitalkunstrasen! :)

 

05. November 2008

"fett & kursiv" · Mittwoch, 05. November 2008
Am Mittwoch, den 05. November 2008, 20.00h heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln.

 

Oktober 2008

"Bad Rascal" · Oktober 2008
Es hatte alles ganz gut begonnen. Julez und Bobso geben ein Fanzine mit dem Titel Bad Rascal in Aachen heraus. Darin enthalten: Bandinterviews, Konzertberichte, CD Reviews aber auch Erzählungen, Gedichte, Kolummnen. Und nun? Nun haben sie die dritte Ausgabe (zwei meiner Texte sind auch darin) erstellt, und dies ist auch schon die letzte Ausgabe. Für immer. Die Beiden machen nun etwas anderes. Schade. Aber immerhin!

 

Oktober 2008

Antenne Düsselldorf 

"Antenne Düsseldorf Interview" · Oktober 2008
Sabine Piel, Redakteurin bei Antenne Düsseldorf, hat in einem Interview meine kleine Veranstaltung "Lesen in der Brause" vorgestellt.
Das Interview wurde am Sonntag, den 12. Oktober 2008 gesendet, und wer die Ausstrahlung verpasst hat, kann   Hörprobe hier gern nachhören wie es so war. :)

 

Oktober 2008

"BiBaBuZe"
Wunderbar! Ab sofort kann man meine Bücher "Sechzehn seltsame Stunden" und "Langsamland" in der wunderbaren Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Straße 1, direkt am Bilker Bahnhof in Düsseldorf kaufen.

 

22. Oktober 2008

"fett & kursiv" · Mittwoch, 22. Oktober 2008
Am Mittwoch, den 22. Oktober 2008, 20.00h ist "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler und Sven-André Dreyer zu Gast beim RTL Köln Comedy Festival im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln.

 

16. Oktober 2008

"Lesen in der BRAUSE" · Donnerstag, 16. Oktober 2008, 20.00h
Am Donnerstag, den 16. Oktober 2008, 20.00h heißt es "Lesen in der BRAUSE". In der Oktober - Ausgabe 2008 lesen: Adrienne Brehmer und Sami Omar, beide aus Köln, sowie meine Wenigkeit. "Lesen in der BRAUSE" findet statt am 16. Oktober 2008, 20.00h in der BRAUSE, einer umgebauten Tankstelle auf der Bilker Allee 233 (Ecke Zimmerstrasse) in 40215 Düsseldorf.
Der Eintritt ist frei!

 

11. Oktober 2008

"Literaturfest im MUSEUM" · Samstag, 11. Oktober 2008
Am Samstag, den 11. Oktober 2008, 20.00h bin ich von Adrienne Brehmer eingeladen zum "Literaturfest im MUSEUM" und werde dort gemeinsam mit Christa Feuerbacher, Christian Breuer, Rainer Junghardt, Florian Cieslik, Adrienne Brehmer und Anke Fuchs lesen dürfen. Das Literaturfest im MUSEUM findet statt am Samstag, den 11. Oktober 2008 um 20.00h im MUSEUM für verwandte Kunst, Genter Straße 6 in 50672 Köln (Belg. Viertel). Ich freue mich sehr über die Einladung, vielen Dank! :)

 

05. Oktober 2008

"Hauffes Salon" · Sonntag, 05. Oktober 2008, 19.00h
Am Sonntag, den 05. Oktober 2008, 19.00h bin ich eingeladen zu Andreas Hauffes Salon in der Kulturwerkstatt Remagen, Kirchstraße 5 in 53424 Remagen. Weitere Gäste sind: Marcus Preis, Angela Krüll, Alexander Bach und Udo Schild.
Ich freue mich sehr über die Einladung, vielen Dank! :)

 

01. Oktober 2008

"fett & kursiv" · Mittwoch, 01. Oktober 2008
Am Mittwoch, den 01. Oktober 2008, 20.30h heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Rich Schwab, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln.

 

11. September 2008

 

"LiturJara" · Donnerstag, 11. September 2008, 20.00h 
Am Donnerstag, den 11. September 2008 um 20.00h bin ich zu Gast bei Hauke von Grimm und seiner wunderbaren Lesereihe LiturJara im Victor Jara zu Leipzig, Zschochersche Straße 12 in 04229 Leipzig, wo ich gemeinsam mit Dirk Bernemann und Micha Meinicke lesen werde. Ich freue mich sehr über die Einladung, vielen Dank! :)

 

September 2008

"I love Düsseldorf" · September 2008
"Düsseldorfer Leute" heißt eine Rubrik der neuen Seite www.I-love-Duesseldorf.de, die Adam Kociuba ins Leben gerufen hat, um Düsseldorfern die Neuigkeiten in Form von Konzerten, Ausstellungen und weiteren feinen Dingen in und aus ihrer Stadt zu vermitteln und Kontakte innerhalb der Stadt herzustellen.
Adam portraitiert mich dort als "Düsseldorfer Leut" und ich freue mich sehr darüber, vielen Dank! :)

 

08. September 2008

"Lesen in der BRAUSE" · Montag, 08. September 2008, 20.00h
Am Montag, den 08. September 2008 um 20.00h heißt es "Lesen in der BRAUSE". In der September - Ausgabe 2008 lesen: Thomas Manegold (aus Berlin) aus seinen Werken "Ich war ein Grufti, 2.0" und "Morbus Dei - Ketzereien vom Rande des Universums", sowie meine Wenigkeit. "Lesen in der BRAUSE" findet statt am 08. September 2008, 20.00h in der BRAUSE, einer umgebauten Tankstelle auf der Bilker Allee 233 (Ecke Zimmerstrasse) in 40215 Düsseldorf.
Der Eintritt ist frei!

 

03. September 2008

"fett & kursiv" · Mittwoch, 03. September 2008
Am Mittwoch, den 03. September 2008, 20.30h heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Rich Schwab, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln.

 

07. August 2008

"Lesen in der BRAUSE" · Donnerstag, 07. August 2008, 20.00h
Am Donnerstag, den 07. August 2008 um 20.00h heißt es "Lesen in der BRAUSE". In der August - Ausgabe 2008 sind zu Gast: Christian Breuer & Georg Raab (beide aus Köln) mit Ihrem Programm "GESCHOSSENE TEXTE + KARTEIKARTEN". "Lesen in der BRAUSE" findet statt am 07. August 2008, 20.00h in der BRAUSE, einer umgebauten Tankstelle auf der Bilker Allee 233 (Ecke Zimmerstrasse) in 40215 Düsseldorf.
Der Eintritt ist frei!

 

06. August 2008


"fett & kursiv" · Mittwoch, 06. August 2008
Am Mittwoch, den 06. August 2008, 20.00h (!) heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen. Diesmal open air im Innenhof der Luther-Kirche, Martin Luther-Platz 2-4 in Köln Süd.

 

August 2008

Digital Kunstrasen-Onlinemagazin · August 2008
Ausgabe 14 des Digital Kunstrasen-Onlinemagazins, August 2008: Zum ersten Mal gibt es das PDF-Magazin im Querformat, bekannterweise mit vielen verschiedenen Themen und Künstlern. King Is Dead präsentiert neue Fotos, Rewebohm & Hagemann neue verrückte Ideen und Jürgen Landt einen neuen Text. Dazu gibt es die beliebten "5 Fragen an...", DK-Out und Sven-André Dreyers "Am Rande gerafft".
Also, ab zu Digitalkunstrasen! :)

 

Juli 2008

Hörbuch Sechzehn seltsame Stunden 

"Hörbuch Sechzehn seltsame Stunden" · Juli 2008
Die Ereignisse überschlagen sich: Der wunderbare Schauspieler und Sprecher Johannes Gabriel hat mein Buch "Sechzehn seltsame Stunden" in die Hörbuch-Edition Junger Autoren seines MonophonStudios aufgenommen und eingesprochen... und was soll ich Euch sagen? Es klingt phantastisch!
Das Hörbuch ist soeben im Vertrieb der Edition PaperONE des phantastischen Verlegers Oliver Baglieri erschienen, und auch dort ab sofort erhältlich! :)   Hörprobe Zur Hörprobe...

 

Juli 2008
 

Neue Veröffentlichung · Juli 2008
Wunderbar! Im Juli erscheint die vierzehnte Ausgabe der erstklassigen Literaturzeitschrift "schreib". Mit dabei sind meine Texte "vieruhrfrüh" und "angaben zur person" Juchheee! :)
Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

13. Juli 2008
 
 

"Vision & Wahn" · Sonntag, 13. Juli 2008, 20.00h
Ich freue mich riesig über eine Einladung von Jasmin Bär, Marion Alexa Müller und Thomas Manegold zu Vision & Wahn, einer Lesung ohne Grenzen (!), bei der ich am Sonntag, den 13. Juli 2008 um 20.00h im DUNCKER BERLIN, Dunckerstraße 64 in 10439 Berlin - PrenzlauerBerg dabei sein darf.
Die Bilder der wunderbaren Lesung wurden von Jasmin angefertigt - vielen Dank!

 

Juli 2008

Digital Kunstrasen-Onlinemagazin · Juli 2008
Herzlich Willkommen zur 1. Geburtstagsausgabe... genau vor einem Jahr gab es das erst Onlinemagazin, heute das dreizehnte...und das Ganze im Quadrat.
Zu lesen und sehen gibt es ein großes thoughts paint the sky Spezial, Michael Herbsts "Durchs wilde Kurdistan", Johannes Kempkas "Kopfschmerzen mit Bildern", ein Interview mit Hendrik My von King Is Dead, einem Beitrag von Sven-André Dreyer und vielem mehr...
Also, ab zu Digitalkunstrasen! :)

 

02. Juli 2008


"fett & kursiv" · Mittwoch, 02. Juli 2008
Am Mittwoch, den 02. Juli 2008, 20.00h (!) heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Rich Schwab, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen. Diesmal open air im Innenhof der Luther-Kirche, Martin Luther-Platz 2-4 in Köln Süd.

 

01. Juli 2008

"Feinstoff" · Juli 2008, 20.00h
Tristan Rosenkranz vom Literaturprojekt Kraftfelder, den ich auf der Lesung in der Poetengruft in Leipzig kennengelernt habe, hat soeben meinen kleinen Text "Samstagnachmittagsmädchen" auf seiner Seite Feinstoff - Freigeistjournal veröffentlicht. Ein Besuch seiner Seiten lohnt sich sehr!
Vielen Dank und liebe Grüße nach Gera! :)

 

27. Juni 2008


"Poetengruft" · Freitag, 27. Juni 2008, 20.00h
Ich freue mich riesig über eine Einladung von Anne Köhler und folge dieser gern in die Poetengruft, Lessingstraße 7 in 04109 Leipzig, in der ich am Freitag, den 27. Juni 2008 um 21.00h lesen darf.
Und hier gibt es den Flyer zur Lesung im PDF-Format.

 

05. Juni 2008

"Lesen in der BRAUSE" · Donnerstag, 05. Juni 2008, 20.00h
Am Donnerstag, den 05. Juni 2008 um 20.00h heißt es "Lesen in der BRAUSE", Bilker Allee 233 in Düsseldorf.
Lesung von und mit Sven-André Dreyer, der gemeinsam mit der Lokalmatadorin Pamela Granderath ein bisschen, ein ganz kleines bisschen, ein klitzeklitzekleines bisschen die neue Düsseldorfer Literaturszene nachstellt und dabei frech und dreist Kurzgeschichten und Gedichte heraus posaunt.

 

04. Juni 2008

"fett & kursiv" · Mittwoch, 04. Juni 2008
Am Mittwoch, den 04. Juni 2008, 20.30h heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Rich Schwab, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln.

 

Juni 2008

Digital Kunstrasen-Onlinemagazin · Juni 2008
Thomas Kempka und Meik Puppe schreien stellvertetend für mich zur EM, denn ich mag sie nicht, die EM.
Fußball mag ich nämlich überhaupt nicht und somit lese ich lieber das neue Digitalkunstrasen-Magazin im kostenlosen Download. Also auf zu Digitalkunstrasen und zu jeder Menge Text (ja, auch "Am Rande gerafft"), Photos und Musik! :)

 

31. Mai 2008

"LiteRaten und Gewinnen" · Samstag, 31. Mai 2008
Am Samstag, den 31. Mai 2008 lädt der excelente Autor und Literaturmoderator Lucien Deprijck zu der ersten Ausgabe seiner eigenen Leseshow "LiteRaten und Gewinnen - Die Lesung im Hinterhofsalon" ein.
Als Gäste begrüßt er den formidablen Autor Armin Bings und meine Wenigkeit.
Ich freue mich riesig über diese wunderbare Einladung um 20.00h in den Kölner Hinterhofsalon, Aachener Straße 68 in 50674 Köln und darüber, wieder einmal in dieser wirklich einzigartigen Autorenkonstellation lesen zu dürfen! Vielen Dank! :)

 

26. Mai 2008


HNA-Artikel "Zwei Künstler im Bahnhof" · 26. Mai 2008
Der HNA-Redakteur Stephan Strotkötter hat den wunderbaren Artikel "Zwei Künstler im Bahnhof" über das Kunstprojekt "Kunst im Bahnhof" in der heutigen Ausgabe der HNA (Hessisch-Niedersächsische Allgemeine) veröffentlicht.

Ich freue mich riesig über den sehr gelungenen Artikel! Vielen Dank! :)

 

23. Mai 2008

Photos von Mike Kleinen

"fett & kursiv Spezial" · Samstag, 23. Mai 2008
Am Freitag, den 23. Mai 2008 heißt es um 20.30h wieder einmal "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Rich Schwab, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler und Sven-André Dreyer, diesmal zu Gast im Rahmen des Sommerblut-Festivals im
Ersten Kölner Wohnzimmertheater,
Probsteigasse 21
in 50670 Köln. :)
Die Photos der Lesung, aufgenommen von Mike Kleinen / Galerie Brotlos, gibt es hier zu sehen! :)

 

19. Mai 2008
 

"4 Stühle - 4 Stile!" · Montag, 19. Mai 2008
Der Kölner Autor Rainer Junghardt lädt ein zu einer neuen Ausgabe der wunderbaren Lesereihe "4 Stühle - 4 Stile!", und somit darf ich gemeinsam mit Adrienne Brehmer, Sami Omar und PeeWee am 19. Mai 2008 um 20.00h im
Café Duddel, Zülpicher Wall 8 in Köln meine Textlein lesen.

Ich freue mich sehr über die Einladung, vielen Dank! :)

 

17. Mai 2008



"fett & kursiv Spezial" · Samstag, 17. Mai 2008
Am Samstag, den 17. Mai 2008 heißt es um 14.00h, 16.00h und 18.00h wieder einmal "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Rich Schwab, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler und Sven-André Dreyer, diesmal zu Gast in der
Mayerschen Buchhandlung,
Neumarkt-Galerie, Neumarkt 2
in 50667 Köln. :)

 

07. Mai 2008



"fett & kursiv" · Mittwoch, 07. Mai 2008
Am Mittwoch, den 07. Mai 2008, 20.30h heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Rich Schwab, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln.

Das Foto zeigt einen Teil der Gruppe der fetten und kursiven, die "Abgespeckten" sozusagen. :)

 

Mai 2008

Rezension · Mai 2008
Wunderbar! Die sehr geschätzte Verlegerin Marion Alexa Müller, Gründerin des periplaneta - Verlags, hat eine sehr schöne Rezension für "Langsamland" verfasst und schreibt: "Langsamland ist elegant geschrieben, sprachlich ausgefeilt und auch für Menschen, die eigentlich mit Lyrik und Kurzprosa sonst nicht so viel anfangen können, wärmstens zu empfehlen." Die gesamte Rezension könnt Ihr hier lesen.
Vielen vielen Dank, Marion!!! :)

 

Mai 2008

Digital Kunstrasen-Onlinemagazin · Mai 2008
Dieses Jahr schon im Biergarten geerntet? Mittlerweile kann man´s ja endlich tun und die eigenen, angehüfteten Frühlingsrollen um ein paar weitere leckere Bierchen ergänzen. Thomas Kempka und Meik Puppe sitzen schon da und bieten Euch das neue Digitalkunstrasen-Magazin zum kostenlosen Download an. Also auf zu Digitalkunstrasen und zu jeder Menge Text (ja, auch "Am Rande gerafft") und Musik! :)

 

April 2008

Digital Kunstrasen-Onlinemagazin · April 2008
Thomas Kempka und Meik Puppe fragen Euch, ob alle Liköreier weggetrunken, alle Hasen geköpft und entschmunzelt sind? Die Antworten gibt es in der neuen Ausgabe des Digitalkunstrasen-Magazins. Zieht Euch einfach das kostenlose Magazin auf der Seite des Digitalkunstrasens aus dem Netz und erfreut Euch dieses mal an einem Spezial über Meik Puppe, einem neuen Beitrag von Rewebohm & Hagemann, 5 Fragen an Jan Off und Basti Bauer, Michael Herbsts "Durchs wilde Kurdistan" und vielem mehr... :)

 

02. April 2008

"fett & kursiv" · Mittwoch, 02. April 2008
Am Mittwoch, den 02. April 2008, 20.30h heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Rich Schwab, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln. :)

 

März 2008

"Kunst im Bahnhof" · März 2008
Der Künstler Volker Bachmann präsentiert wunderbare Arbeiten auf seiner Heimatseite www.kunst-im-bahnhof.de!
Um Bilder geht es. Seine eigenen Fotografien, seine Siebdrucke und andere künstlerische Techniken stehen dabei im Mittelpunkt - eine Seite, deren Besuch Pflicht ist! Und somit ergänzen sich nun darstellende Kunst und Literatur im alten Bahnhof Laudenbach.

 

20. März 2008

"Lesen in der BRAUSE" · Donnerstag, 20. März 2008, 20.00h
Am Donnerstag, den 20. März 2008 um 20.00h heißt es "Lesen in der BRAUSE", Bilker Allee 233 in Düsseldorf.
Mit dabei sind diesmal die Autorin Shayariel aus der schönen Eifel und meine Wenigkeit. Wir werden Kurzgeschichten und Gedichtlein lesen, die in Kombination mit Kaltgetränken runtergehen wie Öl, aber anders schmecken. ;)

 

März 2008

Interview · März 2008
Ich freue mich riesig über ein Interview mit dem Titel "Der Zwang zur Verdichtung", das Claudia Feger mit mir für LEO - Lingua et Opinio - Studentische Zeitschrift für Sprache und Kommunikation - geführt hat. Gerade erschienen, druckfrisch und hier zu lesen.
Vielen vielen Dank, Claudia! :)

 

14. März 2008



"Edition PaperONE" - Lesenacht · Freitag, 14. März 2008
Jahr für Jahr findet die Buchmesse in Leipzig statt, und diesmal wird sie durch die lange "Edition PaperONE" - Lesenacht bereichert.
Ich freue mich sehr im Kreise der PaperOne-Autoren am 14. März 2008 in der Zeit von 20.40h - 21.00h in der Galerie im Heizhaus, Hans-Poeche-Straße 2 und von 22.15h - 22.50h im Kulturbundhaus Leipzig, Elsterstraße 35 in 04109 Leipzig aus den "Sechzehn seltsamen Stunden" und aus "Langsamland" lesen zu dürfen!

 

14. März 2008

Leipziger Buchmesse · Freitag, 14. März 2008
Klasse, klasse, klasse! Studentinnen und Studenten des Studiengangs Buchhandel/Verlagswirtschaft der HTWK Leipzig (Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig) haben mich eingeladen einen kleinen Beitrag in Form einer Lesung bei ihrem Messeprojekt "Studium rund ums Buch" zu leisten. Gemeinsam mit anderen deutschen Hochschulen und mit Unterstützung der Professoren organisieren sie den Gemeinschaftsstand auf der Leipziger Buchmesse. Dazu gehören Studiengangspräsentationen und interne Veranstaltungen, sowie Gewinnspiele und Lesungen. Die kleine Lesung findet am Freitag, den 14.03.2008 um 14.00h in Halle 5, Stand A308 "Studium rund ums Buch" statt. Ich freue mich sehr über die Einladung! :)

 

14. März 2008

Leipziger Buchmesse · Freitag, 14. März 2008
Nur ein paar Schritte entfernt, aber zwei Stunden zuvor werde ich ebenfalls eine kleine Lesung auf der Leipziger Buchmesse geben dürfen - der Cenarius-Verlag hat mich eingeladen auf seinem kleinen Stand zu lesen: in Halle 5, Stand A302 findet meine kleine Lesung um 12.00h statt. Klasse! :)

 

März 2008


Neue Veröffentlichung · März 2008
Aaaaaaahhhhhh!!! Soeben erschienen ist meine Kurzgeschichte "Wolken am Stiel" bei Lesefutter von Jens Gantzel. Lesefutter heißt, Brötchentüten mit Literatur zu bedrucken und somit dem Frühstückenden Literatur zum Brötchen zu bieten! Den Text gibt es nun in jeder guten Bäckerei gratis zum Brötchen dazu!
Ich freue mich sehr über die Veröffentlichung!
Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

05. März 2008

"fett & kursiv" · Mittwoch, 05. März 2008
Für Pop zu alt, für Rock zu jung, sagt Gerlis. Aber fürs Schreiben und Lesen okay! Am Mittwoch, den 05. März 2008, 20.30h heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Rich Schwab, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln. :)

 

März 2008

Digital Kunstrasen-Onlinemagazin · März 2008
Thomas Kempka und Meik Puppe spannen die Rösslein an und pflügen den März mit einer neuen Ausgabe des Digitalkunstrasen-Magazins. Zieht Euch einfach das kostenlose Magazin auf der Seite des Digitalkunstrasens aus dem Netz und erfreut Euch an einem Bericht über Leipzig, einem Interview mit Simone Fäustlin vom Internationalen Fotografiefestival F/Stop und vielem mehr... :)

 

März 2008

"Gedankensaat.de" · März 2008
Dominique Jean Midedji ist Erfinder und Webmaster der wunderbaren Seite gedankensaat.de. Dominique beschreibt die Idee zu seiner Seite so: "Wenn wir den Gedanken als einen Keim, der erst gesät werden muss betrachten, aus dem etwas sehr Großes, etwa ein Baum entspringen kann, so ist es wichtig, dass wir unsere GEDANKENSAAT an der richtigen Stelle säen, sodass wir das Große auch an richtiger Stelle vorfinden werden." Die Saat - der Gedanke - meiner eigenen Internetseite war schon lange gesät. Sie musste nur angemessen gegossen werden. Künste jeder Art & kulturelles Leben sollten die Themen meines Projektes werden. Die "Bildende und Darstellende Kunst", die "Literatur", alles sollten Bereiche meiner Website werden. Seit diesem Tag wächst und gedeiht die Seite."
Ein Besuch der Seite ist Pflicht (!) und wer mag, der besucht dort auch mein Profil. :)

 

März 2008

Rezension · März 2008
Wunderbar! Der sehr geschätzte Autorenkollege Michael Bammes hat eine sehr schöne Rezension für die "Sechzehn seltsamen Stunden" verfasst und schreibt: "Worte malen Bilder - plastisch, emotional, hintersinnig und abgründig. Ein Pflichtkauf für Berufsmelancholiker und solche, die es werden wollen." Die gesamte Rezension könnt Ihr hier lesen.
Vielen vielen Dank, Michael!!! :)

 

März 2008

"UMSONST!?" · März 2008
Sven Augstein und Julius Späte haben sich etwas vorgenommen: Das bislang als Hochglanzfaltblatt erhältliche Lyrikblatt "UMSONST?!" gibt es nicht mehr... zumindest nicht mehr in der altbekannten Form. Nun gibt es "UMSONST!?" in einer völlig neuen Form, nämlich als kopiertes SchhwarzweißLyrikZine, und hier als PDF. Im Geleitwort der ersten, neuen Ausgabe beschreibt Sven Augstein das Anliegen des neuen "UMSONST!?" so: "Ab jetzt werden wieder kopierte Wortbarrikaden errichtet, auf denen sich die schreibenden Revoluzzer gegen den Mainstream einer akuten Bücherschwemme erwehren, welche ganze Hallen mit Mängelexemplaren und unverkäuflichen Worthülsen füllt. So sei es!"
Ja! So sei es! Somit zieht Euch hier das neue UMSONST!? und lest, was Euch die Autoren (auch ich) zu sagen haben. Viel Spaß damit!

 

Februar 2008

Interview · Februar 2008
Ich freue mich sehr über ein Interview mit dem Titel "Ins Langsamland mit Sven-André Dreyer", das CF Tara mit mir für SchwarzeSeiten.de - Magazin für dunkle Musik und Kultur - geführt hat. Gerade erschienen, druckfrisch und hier zu lesen.
Vielen vielen Dank, Claudia! :)

 

06. Februar 2008

"fett & kursiv" · Mittwoch, 06. Februar 2008
Yeah, yeah, yeah! Am Mittwoch, den 06. Februar 2008, 20.30h heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Rich Schwab, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln. Clownsnasen nicht vergessen! Tätä! :)

 

Februar 2008

Digital Kunstrasen-Onlinemagazin · Februar 2008
Thomas Kempka und Meik Puppe starten in den Februar und haben soeben die neue Ausgabe des Digitalkunstrasen-Magazins herausgebracht. Zieht Euch einfach das kostenlose Magazin auf der Seite des Digitalkunstrasens aus dem Netz und erfreut Euch an Interviews, (Musik-)Rezensionen und kleinen Kolumnen! :)

 

Januar 2008



Rezension · Januar 2008
Phantastisch! Die hochgeschätzte Autorenkollegin Heike Hartmann-Heesch hat eine wunderbare Rezension für das "Langsamland" verfasst. Auf Ihrer Seite papiersinfonie.de (Rubrik "Lesezeichen") schreibt sie: "Dreyers Figuren sind vor allem eines: zutiefst menschlich. Und das (zu sein) schmerzt eben manchmal. Auch beim Lesen. Ein kleines, großartiges Buch!"
Die gesamte Rezension könnt Ihr hier lesen.
Vielen vielen Dank, Heike!!! :)

 

Januar 2008

Rezension · Januar 2008
Ich freue mich riesig über die erste Rezension des Buches "Langsamland". Annette Kallweit hat eine wunderschöne Rezension für opinio.de geschrieben: "Mein absoluter Lieblingstext in diesem Buch ist "Please try again later".
Hier offenbart sich die ganze Dramatik unserer Handy-Gesellschaft, aufgezeigt an einer nächtlichen SMS, die eine Kettenreaktion auslöst, die wiederum beim Leser einen Lachanfall auslöst, der seinesgleichen sucht."
Die gesamte Rezension könnt Ihr hier lesen.
Vielen vielen Dank, Annette!!! :)

 

Januar 2008

Langsamland · Januar 2008
Der beste Verleger von hier bis Oklahoma, Oliver Baglieri, hat mit seinem wunderbaren Verlag der Edition PaperONE erneut meine neue Einzelveröffentlichung, das "Langsamland" realisiert.
Das neue Taschenbuch, auf 104 Seiten prall gefüllt mit Lyrik und Kurzprosa, ist zu einem Preis von 8,95 €uro in jedem guten Buchhandel oder online, bereits jetzt und hier über den Verlag Edition PaperONE bestellbar!

Weitere Informationen gibt es auf L a n g s a m l a n d. :)

 

02. Januar 2008

"fett & kursiv" · Mittwoch, 02. Januar 2008
Auch am Mittwoch, den 02. Januar 2008, 20.30h heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Rich Schwab, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln. :)

 

Januar 2008

Digital Kunstrasen-Onlinemagazin · Januar 2008
Das Jahr beginnt gleich wunderbar! Ich fühle mich sehr geehrt und darf mich seit Januar 2008 zum Team des Digital Kunstrasen-Onlinemagazins zählen.
Das Digital Kunstrasen-Magazin, welches von Thomas Kempka und Meik Puppe ins Leben gerufen wurde, befasst sich mit der Präsentation verschiedenster Künstler und Themen. Das Magazin ist kostenlos als PDF-Dokument erhältlich und erscheint monatlich. Ich gestalte dort eine kleine Kolumne, die ich "Am Rande gerafft" genannt habe... freut Euch auf spannenden Texte rund um den Alltag, erzählt von meinem alten Freund Rosco... :)

 

Januar 2008

Prinz · Januar 2008
Ich freue mich riesig über einen redaktionellen Beitrag mit dem Titel "Mit anderen Augen" von Ingo Juknat in der Düsseldorfer Ausgabe des PRINZ, Januar 2008!
"Vielleicht ist es die Kunst, Wiedererkennbares mit einer neuen Perspektive zu versehen, die gute Poesie ausmacht." schreibt Ingo Juknat in seinem wunderbaren Artikel über die "Sechzehn seltsamen Stunden" sowie die neue Lesereihe "Lesen in der BRAUSE". Und hier gibt es Ingo Juknats Artikel im Detail! :)

 

Dezember 2007


Neue Veröffentlichung · Dezember 2007
Unglaublich schön! Das Jahr endet wunderbar, denn mein Gedicht "Evolution" ist soeben bei Lesefutter von Jens Gantzel erscheinen. Lesefutter heißt, Brötchentüten mit Literatur zu bedrucken und somit dem Frühstückenden Literatur zum Brötchen zu bieten! Den Text gibt es nun in jeder guten Bäckerei gratis zum Brötchen dazu!
Ich freue mich sehr über die Veröffentlichung!
Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

Dezember 2007

Neue Veröffentlichung · Dezember 2007
Wunderschön! Soeben ist bei Digitalkunstrasen.net mein Olinebuch "Aus bekannten Gründen" erschienen. Digital Kunstrasen ist ein Netlabel, welches Anfang April 2005 von Jan Michelbach, Thomas Kempka und Manuel Landers gegründet wurde und derzeit von Thomas Kempka geleitet wird. Das Ziel von Digital Kunstrasen ist die Veröffentlichung und Verbreitung von Musik, Lyrik und Kunst. Im musikalischen Bereich werden hauptsächlich EP's, Singles und Sampler herausgebracht; auf der lyrischen und künstlerischen Ebene wird es Galerien und vereinzelte Bild- und Textbände (z.B. Kalender) geben. Mein Buch beinhaltet Gedichte, Kurzgeschichten und eigene Photographien.
Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

Dezember 2007


Neue Veröffentlichung · Dezember 2007
Wahnsinn! Meine Kurzgeschichte "Langsamland" ist soeben bei Lesefutter von Jens Gantzel erscheinen. Lesefutter heißt, Brötchentüten mit Literatur zu bedrucken und somit dem Frühstückenden Literatur zum Brötchen zu bieten! Den Text gibt es nun in jeder guten Bäckerei gratis zum Brötchen dazu!
Ich freue mich sehr über die Veröffentlichung!
Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

13. Dezember 2007

 

"Lesen in der BRAUSE" · Donnerstag, 13. Dezember 2007, 20.00h
Am Donnerstag, den 13. Dezember 2007 um 20.00h heißt es "Lesen in der BRAUSE", Bilker Allee 233 in Düsseldorf.
Mit dabei sind diesmal der Autor Michael Bammes aus Köln und meine Wenigkeit.
Kommt zu Kurzgeschichten und Gedichten in entspannter Runde in der BRAUSE und seht Euch hier das Flugblatt als PDF an.

 

07. Dezember 2007

 

Buchpräsentation · Freitag, 07. Dezember 2007
Christoph Külzer-Schröder und der AGON Sportverlag präsentieren das Buch "Zum ersten Mal - Die Herausforderung Marathonlauf" am Freitag, den 07. Dezember 2007 um 19.00h in der Buchhandlung Habel in der Königs-Galerie, Obere Königsstraße 39 in 34117 Kassel.
Ich werde ebenfallls dort sein und meinen Beitrag "Frühsommer Vierundsiebzig / Nullsieben" lesen dürfen!

 

Dezember 2007

Kultur statt Kippe · Dezember 2007
Inmitten heißer Debatten um das Rauchverbot liefert seit Dezember 2006 ein Automat der besonderen Art in und um Düsseldorf Kultur statt Kippe! Der Literaturautomat dient der außerordentlichen Verbreitung von Literatur: Ausgediente Zigarettenautomaten birgen Platz für die Textwerke von sechs AutorInnen. Alle sechs Wochen wechselt die Befüllung und ist somit sowohl AutorInnenplattform und -treffpunkt als auch unkonventioneller Bezugspunkt für Literaturfans. Auf Textkärtchen in handlichen, ansehnlichen Boxen gibt der Automat für zwei €uro Lyrik, Prosa oder Wortspielereien frei. Einer der "Literaturschächte" ist für gelegentliche Specials reserviert: Magnete? Buttons? ein Daumenkino.
Von mir erscheinen nun vier Gedichte in einer Box mit dem Titel "Restaurantphantasien" im Literaturautomaten, einer Initiative des zakk, Düsseldorf. Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

05. Dezember 2007
   

"fett & kursiv" · Mittwoch, 05. Dezember 2007
Auch am Mittwoch, den 05. Dezember 2007, 20.30h heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Rich Schwab, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln. :)

 

November 2007

Talentarena · November 2007
Es gibt eine fünfköpfige Künstlergemeinschaft, die eine Plattform für Künstler geschaffen hat: die Talentarena!
Ihre Philosophie ist es, sich über die alten Regeln hinweg zu setzen und ihr eigenes Verständnis von Kunst und Talent zu leben.
Dort gibt es nun auch mein Profil inklusive eines kleinen Blogs! Vielen vielen Dank! :)
Teile ihre Vision und schließ Dich ihnen an! Viva La TalentArena.

 

November 2007

Neue Veröffentlichung · November 2007
Meine Kurzgeschichte "Ein Wintertag" wurde soeben vom Mohland-Verlag für die wunderschöne Anthologie "Weihnachtsgeschichten für Erwachsene, Band 1" ausgewählt und erscheint dort im November 2007.
Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

November 2007

Neue Veröffentlichung · November 2007
Mein Gedicht "Vorweihnachtsnacht" wurde soeben vom Epla-Verlag für die wunderschöne Anthologie "Wundersame Weihnacht" ausgewählt und erscheint dort im November 2007.
Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

November 2007

Neue Veröffentlichung · November 2007
Mein Gedicht "Nachtcafé" wurde vom deutsch-französischen Editions-ETAINA-Verlag für die wunderschöne Anthologie "Liebesnischen - Alcôves d´amour" ausgewählt und erscheint dort zweisprachig.
Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

November 2007

Neue Veröffentlichung · November 2007
Gerade erschienen! Mein Gedicht "Nachtende" ist soeben in der Anthologie "Abschied & Neubeginn" im Verlag Edition Wort erschienen! Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

14. November 2007

   
 

"Schöner Lesen - Texte, Torten, Heißgetränke" · Mittwoch, 14. November 2007
Armin Bings hat eingeladen, und somit werden der Autor Lucien Deprijck und ich am Mittwoch, den 14. November 2007 zu Gast sein bei "Schöner Lesen" in Hückelhoven.
Die Lesung findet um 20.00h statt im Café Creativo, Doktor Ruben Str. 30 in 41836 Hückelhoven.
Ich freue mich sehr über die Einladung, vielen vielen Dank, Armin! :)

 

07. November 2007

"fett & kursiv" · Mittwoch, 07. November 2007
Auch am Mittwoch, den 07. November 2007, 20.30h heißt es wieder "fett & kursiv", die Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Rich Schwab, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen im Ersten Kölner Wohnzimmertheater, Probsteigasse 21 in 50670 Köln. :)

 

31. Oktober 2007

"fett & kursiv" · Mittwoch, 31. Oktober 2007
Am Mittwoch, den 31. Oktober 2007, 20.30h gibt es eine Sondervorstellung von "fett & kursiv", der Leseshow mit Katinka Buddenkotte, Dagmar Schönleber, Rich Schwab, Gerlis Zillgens, Andi Hauffe, Georg Schnitzler, Sven-André Dreyer und Gästen: fett & kursiv zu Gast beim KölnComedyFestival! Die Veranstaltung findet ab 20.30h im "Ersten Kölner Wohnzimmertheater", Probsteigasse 21 in 50670 Köln statt. :)

 

26. Oktober 2007

"Die lange Nacht des Buches" · Freitag, 26. Oktober 2007
Als einer von drei Finalisten wurde ich soeben eingeladen zur "langen Nacht des Buches" in der Kapelle Neuensalz!
Ich freue mich sehr darüber es mit meinem Text bis ins Finale geschafft zu haben und somit am Freitag, den 26. Oktober 2007 ab 19.30h anläßlich des 5. Literaturwettbewerbs in der Kapelle Neuensalz dabei sein zu dürfen! Der Wettbewerb findet in der Kapelle Neuensalz, Altensalzer Straße in 08541 Neuensalz statt. Ich freue mich sehr über die Einladung, vielen Dank! :)

 

Oktober 2007

Neue Veröffentlichung · Oktober 2007
Schön! Gerade erschienen ist die Anthologie "Fröhliche Weihnachten 2" der Herausgeberin Christine Bienert im Schmöker-Verlag. Ich freue mich sehr, daß im Rahmen dieser Anthologie, einem Weihnachtsbuch mit Geschichten, Krimis, Gedichten und Rezepten verschiedener Autoren, mein Text "Vorweihnachtsnacht" veröffentlicht wird. Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

Oktober 2007

Cenarius-Preis für Querdenker · Oktober 2007
Ich weiß gar nicht was ich sagen soll... der wunderbare Cenarius-Verlag verleiht seinen "Cenarius-Preis für Querdenker" des Jahres 2007 gleich an drei Autoren; somit erhalten Carmen Caputo, Dr. Norbert Rheindorf und meine Wenigkeit den wunderschönen Preis - ich fühle mich sehr geehrt und sage "VIELEN VIELEN DANK!"

 

Oktober 2007

fett & kursiv · Oktober 2007
Das ist schon seltsam... da wirst du eingeladen zu einer Leseshow die sich "fett & kursiv" nennt und freust dich über die Einladung wie ein Schneekönig wenn Schnee fällt. Dann liest du dort deine Texte, fühlst dich sauwohl inmitten der Stammautoren und einem tollen Publikum, und dann fragen dich die Stammautoren nachdem die Leseshow vorbei ist auch noch, ob du nicht Lust hättest als Stammautor mitzumachen...
glaub mir, da fällt dir fast das Bier aus der Hand. Nachdem ich nun den ersten Freudentaumel verdaut habe, darf ich feierlich bekannt geben nun einer der Fetten und Kursiven (wohl eher einer der Kursiven), und ab sofort jeden ersten Mittwoch im Monat im 1. Wohnzimmertheater (in) Köln dabei sein zu dürfen.

 

Oktober 2007

Neue Veröffentlichung · Oktober 2007
Mein Gedicht "Intra" wurde vom deutsch-französischen Editions-ETAINA-Verlag für die wunderschöne Anthologie "Verschlungene Wege / Chemins entrelacés" ausgewählt und erscheint dort zweisprachig.
Die Anthologie wurde von Chung Wei Jie mit chinesischer Kalligraphie illustriert.
Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

03. Oktober 2007

"fett & kursiv" · Mittwoch, 03. Oktober 2007
Am Tag der deutschen Einheit bin ich eingeladen bei "fett & kursiv" in Köln.
Die Lesung findet ab 20.30h im "Ersten Kölner Wohnzimmertheater", Probsteigasse 21 in 50670 Köln statt. Ich freue mich sehr über die Einladung, vielen Dank! :)

 

September 2007

Neue Veröffentlichung · September 2007
Juchuuuuu! Meine Kurzgeschichte "Zerfallen" wurde soeben aus über 400 eingesandten Texten für die im Oktober erscheinende Anthologie "Begegnungen" des Verlages Edition Leselust ausgewählt. :)
Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

20. September 2007

"Lesen in der BRAUSE" · Donnerstag, 20. September 2007, 20.00h
Am Donnerstag, den 20. September 2007 um 20.00h heißt es "Lesen in der BRAUSE", Bilker Allee 233 in Düsseldorf.
Mit dabei sind der Autor Dr. Norbert Rheindorf aus Niederkassel, die Autorin Sandra Honnef aus Düsseldorf und meine Wenigkeit.
Kommt zu Kurzgeschichten und Gedichten in entspannter Runde in der BRAUSE und seht Euch hier das Flugblatt als PDF an.
Das Bild der Lesung wurde von Peter Feldhaus aufgenommen - vielen Dank! :)

 

September 2007

Neue Veröffentlichung · September 2007
Meine Gedichte "Wintermeer", "lagerhallezuvermieten" und "gedankenverloren" sind soeben in der Anthologie "Blauzeit" bei Edition Dorante von Marko Ferst erschienen.
Ich freue mich sehr über die Veröffentlichung! :)
Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

19. September 2007

"PoetryBites" · Mittwoch, 19. September 2007, 20.00h
Die Autorin und Veranstalterin Anke Fuchs hat mich eingeladen und somit werde ich am Mittwoch, den 19. September 2007 um 20.00h bei PoetryBites -Voll das Lesen- zu Gast sein.
PoetryBites -Voll das Lesen- findet statt im PÖTZE KÄTT, Bonner Straße 66 in 50677 Köln.
Ich freue mich sehr über die Einladung, vielen Dank! :)

 

September 2007

Rezension · September 2007
Ich freue mich unglaublich über eine weitere Rezension der "Sechzehn seltsamen Stunden". Volly Tanner hat eine wunderbare Rezension für schwarzes-leipzig.net geschrieben. Er vergibt mir, und darüber freue ich mich riesig, 10 von 10 möglichen Punkten!
Die Presse sagt: "Mein Gott, Dreyer, dafür könnte ich dich knutschen!"
Die gesamte Rezension könnt Ihr hier lesen.
Vielen vielen Dank, Volly!!! :)

 

16. September 2007


"Radio Neandertal" · Mittwoch, 12. September 2007
Der Sender Radio Neandertal (Düsseldorf 107,8 MHz) sendet am Mittwoch, den 12. September ab 21.30h in der Sendung "Radiothek Ratingen präsentiert den Literaturkreis ERA e.V." ein kleines Interview mit mir.
Zudem lese ich einige Texte aus "Sechzehn seltsame Stunden".
Weitere Informationen zur Sendung und zum Literaturkreis ERA e.V. gibt´s hier.
Hört rein! :)

 

05. September 2007

"Radio T" · Mittwoch, 05. September 2007
Der Sender Radio T (Chemnitz UKW 102.70 MHz) sendet am Mittwoch, den 5. September um 20.00h in der Sendung "Calle - Das Radio T Kulturmagazin" ein Interview mit den Autoren Andreas Glanz, Shayariel und meiner Wenigkeit.
Gegenstand des Interviews ist unsere gemeinsame Lesung "Begehungen auf dem Brühl - Kunst trifft Literatur" in Chemnitz. Hört rein! :)

 

02. September 2007

"FHL-Lesebühne" · Sonntag, 02. September 2007
Die FHL-Lesebühne hat mich eingeladen und somit werde ich am Sonntag, den 02. September 2007 zu Gast sein auf der "FHL-Lesebühne", Eichendorffstraße 14 in 04277 Leipzig.
Die Lesung findet ab 20.00h statt und ich freue mich sehr über die Einladung, vielen Dank! :)

 

02. September 2007



"Begehungen '07" · Sonntag, 02. September 2007
Die Autorin und Veranstalterin Claudia Feger hat mich eingeladen und somit darf ich zu Gast sein bei der Lesung im Rahmen des Festivals Begehungen '07 in Chemnitz.
Die Begehungen finden in diesem Jahr zum fünften Mal statt. Vom 31.08 bis 02.09.2007 und das darauf folgende Wochenende wird der Brühl Boulevard in Chemnitz wieder zum Anziehungspunkt für Künstler und Kunstinteressierte. Es werden Werke junger Künstler in den Räumen leer stehender Häuser des Brühlboulevards präsentiert. Die Lesung im Rahmen des Festivals findet ab 16.00h, Brühl 51 in 09111 Chemnitz (Erdgeschoß/Ladengeschäft) statt und ich freue mich sehr über die Einladung, vielen Dank! :)

 

September 2007

Lesen in der BRAUSE · September 2007
Ich freue mich wahnsinnig über einen redaktionellen Beitrag mit dem Titel "Kernkompetenz Kultur" von Alexandra Wehrmann in NRWs meistgelesener Stadtillustrierten coolibri, Ausgabe September 2007!
Alexandra Wehrmann schreibt einen wunderbaren Artikel über die neue Lesereihe "Lesen in der BRAUSE" und ich würde mich sehr freuen, würdet Ihr bei der ein oder anderen Lesung mit interessanten jungen Autoren vorbeischauen.
Die nächste Lesung findet am 20. September 2007 statt und hier gibt es Alexandra Wehrmanns Artikel im Detail! :)

 

August 2007

Neue Veröffentlichung · Oktober 2007
Im Juni dieses Jahres bin ich unter Schweiss und Tränen den ersten Kassel-Marathon mitgelaufen. Im Rahmen dieser Laufveranstaltung rief Christoph Külzer-Schröder, selbst Autor und Läufer, weitere Autoren dazu auf, Geschichten zum Thema "Das erste Mal - Herausforderung Marathon" zu schreiben. Im Oktober 2007 erscheint nun meine Geschichte "Frühsommer Vierundsiebzig / Nullsieben" in seinem Buch "Zum ersten Mal - Die Herausforderung Marathonlauf" im AGON Sportverlag in Kassel.
Ich freue mich sehr über die Veröffentlichung, juchuuuuuuuuuu!
Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

09. August 2007

 

"Lesen in der BRAUSE" · Donnerstag, 09. August 2007, 20.00h
Am Donnerstag, den 09. August 2007 um 20.00h heißt es "Lesen in der BRAUSE", Bilker Allee 233 in Düsseldorf.
Mit dabei sind Armin Bings, Lucien Deprijck und meine Wenigkeit.
Die Musik kommt von Stiff Strange und hier gibt es das Flugblatt als PDF.

 

Juli 2007


Neue Veröffentlichung · Juli 2007
Wahnsinn! Mein Gedicht "Nachtappetit" ist soeben bei Lesefutter von Jens Gantzel erscheinen. Lesefutter heißt, Brötchentüten mit Literatur zu bedrucken und somit dem Frühstückenden Literatur zum Brötchen zu bieten! Den Text gibt es nun in jeder guten Bäckerei gratis zum Brötchen dazu!
Ich freue mich sehr über die Veröffentlichung!
Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

14. Juli 2007

 

"Verstärker-Lesung" · Samstag, 14. Juli 2007, 20.00h
Am Samstag, den 14. Juli 2007 um 19.00h heißt es "Verstärker-Lesung" anläßlich der Präsentation der 18. Ausgabe der Literaturzeitschrift Verstärker zum Thema "Kitsch".
Die Lesung findet statt im Kptn. A. Müller, Simon-Dach-Straße 32 in Berlin-Friedrichshain.
Zurück in der Heimat darf ich sagen, dass mir die Lesung sehr sehr gut gefallen hat, ich freue mich riesig über den Preis und sehr lecker war es auch, mnjam mnjam!! :)

 

Juli 2007

Rezension · Juli 2007
Ich freue mich wahnsinnig über eine Rezension der "Sechzehn seltsamen Stunden" in Europas größtem schwarz-bizarem Musikmagazin Dark Spy Magazine von Eileen Sadlowski in der Ausgabe 18, (4-2007)!

Die Presse sagt: "Ein sehr gelungenes Buchdebüt, das auf Mehr warten lässt..."
Vielen Dank, Eileen!!

 

Juli 2007

Neue Veröffentlichung · Juli 2007
Klasse! Mein Gedicht "A1" wird in der Anthologie "Von Idioten umzingelt" des Herausgebers Herman Jonas im HerJo-Verlag erscheinen.
Ich freue mich sehr über die Veröffentlichung!
Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

Juli 2007

Neue Veröffentlichung · Juli 2007
Jauchz! Meine Kurzgeschichte "Regenfreitag" wird in der wunderbaren Literaturzeitschrift Kurzgeschichten, Ausgabe 07/2007 erscheinen.
Ich freue mich sehr über die Veröffentlichung!
Weitere Informationen gibt es bald im Bereich Veröffentlichungen.

 

21. Juni 2007

 


"lesen bildet!" · Donnerstag, 21. Juni 2007
Jens W. Gantzel und Rich Schwab haben eingeladen, und somit werden die Autorin Uta Titz, der Musiker Volker Becker und ich am Donnerstag, den 21. Juni 2007 zu Gast sein bei "lesen bildet!" in Köln.
Die Lesung findet ab 20.30h in der Galama-Bar,
Severinswall 35 in 50678 Köln statt.
Heute - nach der Lesung - darf ich sagen, dass ich absolut begeistert von dieser wunderbaren Lesung und der Galama-Bar bin. Vielen Dank an dieser Stelle auch an Raimund Eck, der uns vorzüglich bewirtet hat! :)

 

Juni 2007

Neue Veröffentlichung · Juni 2007
Grandios! Soeben ist meine Kurzgeschichte "Regenfreitag" in der wunderbaren Literaturzeitschrift "Der Federkiel. Das Magazin für Lesen, Schreiben, Debattieren" erschienen.
Ich freue mich sehr über die Veröffentlichung!
Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

Juni 2007

Neue Veröffentlichung · Juni 2007
Jaaaaa! Soeben ist meine Kurzgeschichte "Ein Wintertag" in der Anthologie "Wer die Zeichen sucht..." des Deutex-Verlags veröffentlicht worden. Die Anthologie wird von Bettina und Lutz Haubold der Schreibfeder herausgegeben.
Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

Juni 2007

Literaturpreis · Juni 2007
Ich freue mich riesig über den dritten Platz des Literaturwettbewerbs "Kitsch"!
Der Wettbewerb wurde durch die wunderbare Literaturzeitschrift Verstärker aus Berlin ausgerichtet und meine Geschichte "Muskelfaserraum" erreichte das Treppchen! Juchhuuuuuu! :)

 

Juni 2007


Rezension · Juni 2007
Ich freue mich wahnsinnig über die erste Rezension der "Sechzehn seltsamen Stunden".
CF Tara hat das Buch gelesen und eine wunderbare Rezension für schwarzeseiten.de geschrieben. Sie vergibt mir, und darüber freue ich mich sehr, 9 von 10 möglichen Punkten!
Die Presse sagt: "Ein wunderbares Buchdebüt".
Die Rezension ist vollständig hier zu lesen.

 

Mai 2007

Neue Veröffentlichung · Juli 2007
Ohhh! Nun ist es soweit, meine Kurzgeschichte "Gefallener Engel" wird im Juli 2007 in der Anthologie "Satan GmbH & Co. KG" des Lerato-Verlags veröffentlicht. Die Ausschreibung wurde von Jennifer Schreiner ins Leben gerufen und findet in der Anthologie nun ihren Abschluss.
Weitere Informationen gibt es bald im Bereich Veröffentlichungen.

 

Mai 2007

Neue Veröffentlichung · Mai 2007
Gröhl!!! Mein Geschichte "Bar jeder Lust" wurde vom Storia-Verlag für die Anthologie "BarLust" ausgewählt und erscheint dort im Mai 2007.
Weitere Informationen gibt es bald im Bereich Veröffentlichungen.

 

06. Mai 2007

 
 

"Schöner Lesen - Texte, Torten, Heißgetränke" · Sonntag, 06. Mai 2007
Armin Bings hat eingeladen, und somit werden der Autor Lucien Deprijck und ich am Sonntag, den 06. Mai 2007 zu Gast sein bei "Schöner Lesen" in Köln. Die Lesung findet statt von 17.00h - 18.00h im Café Franck, Eichendorffstrasse 30 in 50825 Köln.
Ich freue mich sehr über die Einladung und nun, nach der Lesung, darf ich sagen, dass es mir dort unglaublich gut gefallen hat!! :)

 

Mai 2007

Neue Veröffentlichung · Mai 2007
Mmmhhhh!!! Mein Gedicht "Nachtende II" wurde vom deutsch-französischen Editions-ETAINA-Verlag für die Anthologie "Unbehaust" ausgewählt und erscheint dort zweisprachig.
Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

April 2007

Neue Veröffentlichung · April 2007
Krawehl! Mein Gedicht "Wintermeer" wurde soeben für das Lyrikblatt UMSONST!? ausgewählt.
Das geniale, von Julius Späte entworfene Flugblatt erscheint in einer Auflage von 2000 Stück und wird kostenlos in Buchhandlungen in Leipzig, Chemnitz und Berlin ausgelegt. Gesponsert wird das monatliche Lyrikblatt von der FHL Lesebühne Leipzig. Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen und hier gibt es die Ausgabe als PDF.

 

12. April 2007
 
 

"Das Leseduell IV" · Donnerstag, 12. April 2007, 20.00h
Ding Ding Ding, ein Nummerngirl zieht vorüber und hält eine Vier hoch!!!
Dr. Norbert Rheindorf und ich veranstalten am Donnerstag, den 12. April 2007 um 20.00h das vierte gemeinsame Leseduell in der BRAUSE, Bilker Allee 233 in Düsseldorf.
Als Spezialgast ist Armin Bings aus Köln eingeladen!
Und hier gibt es das Flugblatt als PDF.

 

März 2007

Sechzehn seltsame Stunden · März 2007
Nun ist es soweit, meine erste Einzelveröffentlichung ist soeben erschienen! :)
Der wunderbare Verlag Edition PaperONE von Oliver Baglieri hat sich meiner Texte angenommen und entstanden ist das Buch "Sechzehn seltsame Stunden"! Das Buch besitzt 82 Seiten und beinhaltet die schönsten Texten der vergangenen Zeit. Es kostet 7,95 €uro und ist ab März bestellbar in jedem guten Buchhandel oder online, bereits jetzt und hier über den Verlag!

Weitere Informationen gibt es auf Sechzehn seltsame Stunden.

 

März 2007

Neue Veröffentlichung · März 2007
Mnjam Mnjam!!! Im Rahmen des Wettbewerbs "Tabu" wurde meine Kurzgeschichte "Sarah" für die im Mai erscheinende Anthologie ausgewählt! Die Ausschreibung wurde von Erich Schanda ins Leben gerufen und die Anthologie wird gemeinsam mit dem Lerato-Verlag realisiert.
Weitere Informationen gibt es bald im Bereich Veröffentlichungen.

 

Februar 2007

Interview · Februar 2007
Dr. Sonja Hermann von der Literaturzeitung Verstärker hat mich interviewt und gerade eben ist das Interview online auf der Seite des Verstärkers erschienen; wer mag, schaut rein! :)

 

Februar 2007

Neue Veröffentlichung · Februar 2007
Im Rahmen des Wettbewerbs "Literatur der Arbeitswelt" ist mein Gedicht "Seitdem" soeben online auf der Wiener Seite Duftender Doppelpunkt erschienen! Jauchz!!
Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

Januar 2007

Neue Veröffentlichung · Januar 2007
Gerade erschienen! Meine Gedichte "Wintermeer" und "Novembernachrichten" sind soeben in der Anthologie "Begegnungen - dazwischen und nebenan" im Verlag Edition Wort erschienen! Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

24. Dezember 2006







... mach ich!

 

Dezember 2006

Neue Veröffentlichung · Dezember 2006
Jau! Die Wettbewerbsausschreibung hieß "Dritte Wahl" und der Acheron-Verlag nimmt mein Gedicht "Sommerclassement" in die "best german underground lyrics 2006" auf! Hocherfreut!
Weitere Informationen gibt es bald im Bereich Veröffentlichungen.

 

10. Dezember 2006
 

"Das literarische Wohnzimmer" · Sonntag, 10. Dezember 2006
Am Sonntag, den 10. Dezember 2006 werde ich "Das literarische Wohnzimmer" in München besuchen um dort im Rahmen einer Wohnzimmerlesung einige Texte vorstellen zu dürfen. Zudem habe ich soeben erfahren, dass auch die Autorenkollegin Sarah Ines einige Ihrer Texte bei dieser Lesung vortragen wird. Ich freue mich sehr über die Einladung! :)

 

23. November 2006
 

"Das Leseduell III" · Donnerstag, 23. November 2006, 20.00h
Gemeinsam mit Dr. Norbert Rheindorf veranstalte ich am Donnerstag, den 23. November 2006 um 20.00h ein gemeinsames Leseduell in der BRAUSE,
Bilker Allee 233 in Düsseldorf.
Und hier gibt es das Flugblatt als PDF.

 

19. November 2006


"Das Leseduell II - Lesen auf´m Tresen" · Sonntag, 19. November 2006, 17.30h
Gemeinsam mit Dr. Norbert Rheindorf veranstalte ich am Sonntag, den 19. November 2006 um 17.30h ein gemeinsames Leseduell im Stile der Lesung "Lesen auf´m Tresen" im Julio´s,
Mühlenstraße 15 - 17 in Düsseldorf.
Und hier gibt es das Flugblatt als PDF.

 

September 2006
 

Neue Veröffentlichung · September 2006
Jauchz! Meine Kurzgeschichte "Ein Tag" ist soeben in der aktuellen Anthologie "Der Morgen nach dem Winterschlaf, Herbstlaub - Eine Anthologie" im Projekte-Verlag 188 erscheinen! Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

September 2006

Neue Veröffentlichung · Frühjahr 2007
Unglaublich! Meine Kurzgeschichte "Regenfreitag" zum Thema "öffentliche Verkehrsmittel" wurde soeben aus 500 Einsendungen ausgewählt und wird voraussichtlich im Frühjahr 2007 im Rahmen der Reihe Antho? - Logisch! in der Anthologie "Unterwegs" erscheinen! Klasse! Weitere Informationen gibt es bald im Bereich Veröffentlichungen.

 

September 2006

Neue Veröffentlichung · Dezember 2006
Jaaaaaaaaa! Die Ausschreibung hieß "Notwendigkeit" und mein Text "Steigerung" wurde für die im Dezember geplante Anthologie, die bei edition-janus erscheinen wird ausgewählt! Vielen Dank! Weitere Informationen gibt es bald im Bereich Veröffentlichungen.

 

September 2006

Neue Veröffentlichung · September 2006
Juchheeeee! In der Jubiläumsausgabe Nr. 16 der Zeitschrift Verstärker erscheint im September meine Kurzgeschichte "Samstagnachmittagsmädchen". Vorausgegangen ist ein Schreibwettbewerb mit offenem "Jubiläumsthema". Weitere Informationen gibt es bald im Bereich Veröffentlichungen.

 

August 2006
 

Neue Veröffentlichung · August 2006
Wunderbar! Im August erscheint mein Kurztext "Frauenfußball" online im Rahmen des ASA Fußballprojekts auf der Seite ASA Fussball Projekt. Vorausgegangen ist ein Schreibwettbewerb mit dem Titel "Ein Dribbling um die Welt" und ich habe bei diesem Wettbewerb sogar ein Buch gewonnen. Dankeschön! :) Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

19. August 2006


"Das Leseduell" (Literatur locker aufgeschlagen) ·
Samstag, 19. August 2006, 14.00h
Gemeinsam mit Dr. Norbert Rheindorf veranstalte ich am Samstag, den 19. August 2006 um 14.00h ein gemeinsames Leseduell. Wir lesen Gedichte und Kurzgeschichten im "Treffpunkt Lesen" Feldmühlestrasse 22 in 53859 Niederkassel.
Packt Eure sieben Sachen und kommt vorbei...!

 

Juli 2006
 

Neue Veröffentlichung · Juli 2006
Im Juli erscheint meine Kurzgeschichte "Die Emotionalität eines Muskels" online im Textzeichen-Verlag. Vorausgegangen ist ein Wettbewerb mit dem Titel "Das Herz des Hexers" - leider erscheint in diesem Zusammenhang keine Anthologie, ein Besuch der Seite lohnt sich jedoch in jedem Fall. Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

Juli 2006
 

Neue Veröffentlichung · Herbst 2006
Im Herbst wird die Anthologie "Phantastische Morde" im Wurdack-Verlag erscheinen. Richtig klasse ist, daß meine Kurzgeschichte "Wochenbewußtsein" nach dem Wettbewerb für diese Anthologie ausgewählt wurde. Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

Juli 2006
 

Neue Veröffentlichung · Juli 2006
Schön! Im Juli erscheint die Anthologie "ReiseLust" im Storia-Verlag. Ich freue mich sehr, daß meine Kurzgeschichte "Minutenportionen" ebenfalls Eingang in die sicherlich sehr schöne Anthologie finden wird. Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

Juli 2006
 

Neue Veröffentlichung · Juli 2006
Wunderbar! Im Juli erscheint die zehnte Ausgabe der Literaturzeitschrift "schreib". Mit dabei sind meine Texte "Nachtappetit" und "Regen im Zelt". Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

Juli 2006
 

Neue Veröffentlichung · Juli 2006
Klasse! Im Juli erscheint die Anthologie "Blumengrüße" im Schmöker-Verlag. Ich freue mich sehr, daß im Rahmen der Anthologie mein Text "Ankunft" veröffentlicht wird. Weitere Informationen gibt es im Bereich Veröffentlichungen.

 

08. Juni 2006


"Verstärker auf Reisen" · Donnerstag, 08. Juni 2006, 20.00h
Der Verstärker - "Organ zur Rückkopplung von Kunst und Literatur" aus Berlin begibt sich auf Reisen und präsentiert u.a. die neue Ausgabe Nr. 15 des Verstärkers zum Thema "Raum", Ausgabe Juli - September 06 in der BRAUSE, Bilker Allee 233 in Düsseldorf.
Lesung verschiedener Autoren aus Berlin und Düsseldorf, sowie Präsentation der eingegangenen Arbeiten zum Thema "Raum" und weiterer Texte.
Zudem werden wir vorher grillen. Mnjam Mnjam!

 

28. Mai 2006

"Lesen auf´m Tresen" · Sonntag, 28. Mai 2006, 17.00h
Sven liest "Texte, das Leben betreffend." im Julio´s
Mühlenstraße 15 - 17 in Düsseldorf.
Zudem gibt es in der Zeit von 18.00h - 19.00h das Alt für 1,10 €uro!
Wenn das kein Grund ist...!

 

21. April 2006

Getreu dem Motto "Schönes bleibt!" lassen wir Euch tanzen.
Stiff & Sven legen am 21. April 2006 im damenundherren e.V.,
Oberbilker Allee 35 in Düsseldorf auf.
Kommt gesammelt zu Pop, Wave & Darkwave der 80er!

 

27. März 2006

Nach vielen Anläufen und unendlichen Verzögerungen geht diese Seite endlich an den Start. Vielen Dank für Deine Hilfe, Chris!